18.03.2014 10:00 Uhr in Software und Digital World

B2B-Unternehmen setzen auf die Anbindung ihrer Online-Shops an Beschaffungslösungen und Marktplätze

(Mynewsdesk) Zu Jahresbeginn entwickelt sich die Stimmung unter den befragten B2B-Unternehmen positiv. Der Index für die E-Commerce-Umsätze steigt im Vergleich zu den beiden Vormonaten November/Dezember 2013 auf 161,7 Punkte und erreicht damit einen Höchststand seit Beginn der Erhebung. Ebenfalls liegt er deutlich über dem Index für die Gesamtumsätze, der auf 141,2 Punkte gestiegen ist.

B2B-Unternehmen setzen auf die Anbindung ihrer Online-Shops an Beschaffungslösungen und Marktplätze (Bild)