16.07.2013 10:42 Uhr in Wirtschaft und IT/Hightech

Frank Heisler, Vorstand G Data Software AG

(Mynewsdesk) „Die wiederholte Auszeichnung unserer Lösungen durch Virus Bulletin ist eine Bestätigung für unsere Arbeit und für die Effektivität unserer Security-Technologien. Die Qualität von IT-Security Made in Germany hat auch dieser Test eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, so Frank Heisler, Vorstand G Data Software AG.

In Bezug zum aktuellen Spionageskandal um Prism sieht Frank Heisler gute Gründe für IT-Security Made in Germany und bezieht Position: „IT-Sicherheitslösungen müssen effektiv vor allen Gefahren schützen – eine Unterscheidung bei der Bewertung von Schadcode aus eCrime-Quellen oder von Geheimdiensten darf es nicht geben und wäre fatal. Hier ist unser Unternehmen Vorreiter im Sinne seiner Kunden und hat bereits 2011 eine entsprechende TeleTrust-Selbstverpflichtung unterzeichnet.“ Gerade Unternehmen sollten daher nach Ansicht des G Data Vorstands bei der Auswahl ihrer Sicherheitslösungen wählerisch sein und auf Programme von deutschen Herstellern setzen.

Frank Heisler, Vorstand G Data Software AG (Bild)