25.06.2013 11:36 Uhr in Unternehmen

Prof. Dr. Bernd Siegemund, Vorsitzender der Geschäftsführung der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH.

(Mynewsdesk) Die international tätige B·A·D-Gruppe hat ihren Umsatz erneut um 5,6 Prozent gesteigert. Der europaweit führende Dienstleister für Arbeitsschutz und betriebliche Gesundheitsvorsorge hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem konsolidierten Umsatz von 181 Mio. Euro abgeschlossen (2011: 171,7 Mio. Euro). „Wir freuen uns, dass wir nicht nur zahlreiche bedeutende Neukunden gewinnen, sondern auch den Umfang unserer Dienstleistungen bei unseren Bestandskunden weiter ausbauen konnten. Gerade vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels erkennen viele Unternehmen, dass es sinnvoll ist, in Arbeitsschutz und Gesundheitsvorsorge zu investieren. Das kommt unserem Geschäftsfeld zugute,“ erklärt Prof. Dr. Bernd Siegemund, Vorsitzender der Geschäftsführung der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, den erfolgreichen Jahresabschluss.

Prof. Dr. Bernd Siegemund, Vorsitzender der Geschäftsführung der B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH. (Bild)