18.09.2013 12:09 Uhr in Wirtschaft und IT/Hightech

Ralf Benzmüller - Leiter der G Data SecurityLabs

(Mynewsdesk) "In-App-Werbung wird für Online-Abzocker immer attraktiver“, so Ralf Benzmüller, Leiter der G Data SecurityLabs. „Anwender sollten das Angebot und das Kleingedruckte in den AGBs genauestens lesen, um nicht ungewollt in eine Abo-Falle zu tappen. Im aktuellen Vorfall bieten die Täter angebliche Dienstleistungen oder MobileSecurity-Lösungen von G Data an.“ Die Zahlungsabwicklung erfolgt über den Mobilfunkanbieter, der die jeweilige Premium-SMS in Rechnung stellt. „Eine Rückerstattung gestaltet sich oftmals schwierig, da die Rechnungsstellung über den jeweiligen Mobilfunkanbieter erfolgt. Dieser kann die Rechtmäßigkeit der Forderung nicht bewerten und verweist in der Regel auf den Drittanbieter.“

Ralf Benzmüller - Leiter der G Data SecurityLabs (Bild)