23.01.2014 15:42 Uhr in IT/Hightech

Screenshot einer echten BSI E-Mail an betroffene Internetnutzer

(Mynewsdesk) Der Name des Empfängers und der BSI-Betreff-Code wurden anonymisiert. Im rot markierten Kästchen sollte der persönliche Betreff-Code des Anwenders stehen.

Screenshot einer echten BSI E-Mail an betroffene Internetnutzer (Bild)