Pressemitteilung

08.10.2014 11:00 Uhr in Bildung und Bildungspolitik

25 Jahre Alphabetisierung mit Klett

Die Klett Gruppe als langjähriger Partner des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V.


(Mynewsdesk) Stuttgart, 08.10.2014. Seit 25 Jahren unterstützt die Klett Gruppe den Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. bei seiner Arbeit zur Förderung der Alphabetisierung in Deutschland. Für Klett ist die Alphabetisierung eine Herzensangelegenheit, die nach wie vor großen Handlungsbedarf erfordert.

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. setzt sich als einzige bundesweit tätige Fach-, Service- und Lobbyeinrichtung für Analphabeten in Deutschland ein. Seit 25 Jahren unterstützt die Klett Gruppe den Verband bei seiner Aufgabe und trägt dabei maßgeblich zur Alphabetisierung in Deutschland bei.

Die Klett Gruppe ist Gründungsmitglied und einer der langjährigsten Sponsoren des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Als erster Bildungsverlag engagierte sich Klett im Jahr 1989 bereits für die Förderung von Alphabetisierung in Deutschland. Erstmalig widmete sich ein Verlag zu dieser Zeit konsequent der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für Alphabetisierung und Grundbildung.

1989 schätzte die Deutsche UNESCO-Kommission die Zahl der Analphabeten in Deutschland auf etwa 3 Millionen (2011 nach aktueller leo. – Level-One Studie: 7,5 Millionen). Zu diesem Zeitpunkt entwickelte der Ernst Klett Sprachen Verlag schon Unterrichtsmaterialien für die Alphabetisierung Erwachsener an Volkshochschulen. Im Zuge der zunehmenden innereuropäischen Migration setzte man später einen weiteren Schwerpunkt auf die Alphabetisierung von Nichtmuttersprachlern, darunter die bis heute erfolgreiche Reihe „Von A bis Z“ zur Alphabetisierung von Lernern mit Migrationshintergrund. Als Unternehmen der Klett Gruppe, leistet der Ernst Klett Sprachen Verlag mit seinem umfangreichen Programm zur Alphabetisierung und Deutsch als Zweit-/Fremdsprache noch heute einen wesentlichen Beitrag zur präventiven Bekämpfung des Analphabetismus in Deutschland.

Neben der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien, stellt die Klett Gruppe dem Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Fördermittel zur Verfügung, die dem Verein als finanzielle Grundabsicherung für seine erfolgreiche Alphabetisierungsarbeit in Deutschland dienen. Das Bildungsunternehmen unterstützt zusätzlich einzelne Projekte, von öffentlichen Informationskampagnen über Veranstaltungen wie der jährlich stattfindenden Fachtagung Alphabetisierung bis hin zu Fortbildungen und Alphabetisierungskursen.

„Bei mittlerweile 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland haben wir keinen Grund in unseren Anstrengungen nachzulassen, ganz im Gegenteil. Analphabetismus ist – auch aufgrund der guten Arbeit des Bundesverbandes – in Deutschland heute kein unabänderliches gesellschaftliches Stigma mehr. Fast jeder weiß, dass Alphabetisierung auch im Erwachsenenalter noch möglich ist. Wir sind auf dem richtigen Weg aber noch lange nicht am Ziel“, so Philipp Haußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG.


Über die Klett Gruppe

Mit ihren 61 Unternehmen an 36 Standorten in 14 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa. Das Angebot der Gruppe reicht vom klassischen Schulbuch bis zu modernen interaktiven Lernhilfen, von Fachliteratur bis zur schönen Literatur. Darüber hinaus ist die Klett Gruppe der führende private Anbieter von Bildungs- und Weiterbildungsdienstleistungen. Die 2.878 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2013 einen Umsatz von 449,9 Millionen Euro. Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

<h1>25 Jahre Alphabetisierung mit Klett</h1><h2>Die Klett Gruppe als langjähriger Partner des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Klett Jahresbilanz 2015: Das Bildungsunternehmen läuft auf Kurs

Stuttgart, den 13.05.2016: Für das Geschäftsjahr 2015 verzeichnet die Klett Gruppe ein gesundes Wachstum und zeigt damit, dass das Bildungsunternehmen in seinen Geschäftsbereichen ...

13.05.2016 08:00 Uhr in Wirtschaft und Bildungspolitik
Pressemitteilung enthält InfografikenInfografik
 
Refugees Welcome: Ernst Klett Sprachen Verlag spendet 85 000 Exemplare von Erste-Hilfe-Sprachmaterialien an Flüchtlinge (Pressemitteilung)

Refugees Welcome: Ernst Klett Sprachen Verlag spendet 85 000 Exemplare von Erste-Hilfe-Sprachmaterialien an Flüchtlinge

Der Flüchtlingsstrom aus den Kriegs- und Krisengebieten ist nach wie vor das dominierende Thema in Europa. Um die neuen Zuwanderer von Anfang an zu unterstützen, entwickelte der Ernst Klett Sprachen Verlag den Erste-Hilfe-Wortschatz Refugees Welcome für den Start in Deutschland und verlegt zusätzlich die Orientierungshilfe Refugee Guide, die Flüchtlingen einen ...

09.11.2015 14:03 Uhr in Bildungspolitik und Bildung
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Klett Jahresbilanz 2014: Entwicklungen in den Geschäftsbereichen

Stuttgart, 08. Mai 2015: Die Unternehmen der Klett Gruppe haben sich 2014 gut in ihren Märkten behauptet. Der Umsatz der Klett Gruppe stieg gegenüber dem Vorjahr um 10 Mio. Euro auf 459,9 ...

08.05.2015 08:09 Uhr in Wirtschaft und Bildungspolitik