Pressemitteilung

  • Interessante Meldungen zum Thema Bildung

  •  19.10.2017 10:12 Uhr

    Deutsches Handwerk: Baubranche das Zugpferd

    Die Zukunft der Kundengewinnung. Kundengewinnungs-Strategien in der Digitalisierung und unter Berücksichtigung der Verhaltensstrategien von Konsumenten. Wie die Verschmelzung der Offline und Online Welt mit dem Kundenverhalten herbeiführen? Diskussionsbeitrag von Heiko Brunzel. Menschen ...

  •  17.10.2017 14:27 Uhr

    Tag der Kinderseiten: Das Beste für Kinder im Netz

    Seit 2015 wird jährlich am 21. Oktober der Aktionstag „Tag der Kinderseiten“ begangen. Ausgerufen von der Initiative Seitenstark, werden an diesem Tag sinnvolle, wertvolle und sichere Seiten für Kinder vorgestellt. Alle können mitmachen: Initiativen, Projekte, Schulen, ...

  •  15.10.2017 18:18 Uhr

    Wenn das „Dienstleister-prellen“ zur Masche wird…

    Längst haben Forderungsausfälle in Kreativunternehmen einen enormen Umfang erreicht. Auftraggeber lassen Fotos und Werbefilme produzieren, Websites gestalten oder nehmen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Anspruch – nicht selten offenbar mit dem Vorsatz, die professionellen ...

  •  12.10.2017 10:48 Uhr

    Neues von der vfdb bei den 18. Essener Brandschutztagen im HDT

    Dirk Aschenbrenner, Direktor der Feuerwehr Dortmund und Präsident der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V., berichtet über "Aktuelles von der vfdb" bei den 18. Essener Brandschutztagen im HDT am 14.-15. November 2017 Zu den 18. Essener ...

  •  07.10.2017 10:51 Uhr

    Druck rausnehmen! LRS/Legasthenie und das Recht auf Normalität

    Vergangene Woche wurde dem Schweizer Jacques Dubochet der Nobelpreis für Chemie verliehen. Danach war das beherrschende Thema in den Medien weniger seine Forschung zur Entschlüsselung der Struktur des Zika-Virus, sondern vielmehr seine Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten in der Kindheit. ...

10.06.2017 15:57 Uhr in Bildung

Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer mit Zertifikat

Neue Train-the-Trainer-Ausbildung startet im Oktober


(NL/1629693258) Achtsamkeit verändert den Umgang mit sich selbst und anderen. Das hat maßgeblichen Einfluss auf Führung, Kommunikation und damit auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit aller Menschen in der Arbeitswelt. Ziel ist es, Organisationen durch interne Achtsamkeitstrainer zu stärken, um eine achtsame, produktive und agile Unternehmenskultur aufzubauen.

Achtsamkeitstrainer mindful work können eigene, passgenaue Konzepte und Maßnahmen entwickeln, welche Mitarbeitern helfen, gesund, aufmerksam und langfristig leistungsfähig zu bleiben. Sie erhalten dafür eine fundierte Grundlage auf Basis von achtsamkeitsbasierten Methoden sowie der Neurowissenschaft und Medizin.

Achtsamkeitstrainer mindful work können Mitarbeiter achtsam und wertschätzend anleiten und Achtsamkeitsmethoden für den Arbeitsplatz vermitteln. Damit wird die Grundlage für mehr Achtsamkeit in Unternehmen und Organisationen geschaffen.

Bereits während der Ausbildung wird die Anwendung der Ausbildungsinhalte in den beruflichen Alltag transferiert. Am Ende der stark praxisorientierten Ausbildung hat jeder Teilnehmer sein erstes Konzept entwickelt, welches umgehend im beruflichen Kontext eingesetzt werden kann. (Theorie, Reflektion, Selbsterfahrung sowie die Achtsamkeitspraxis sind hierbei konfessionell neutral.)

Anwendungen am Arbeitsplatz
Im Rahmen von Seminaren und Workshops: Achtsam Arbeiten, Führungskräfteentwicklung, Vorträge, Teamtrainings;

Im Bereich Organisationsentwicklung: Achtsame Meetings, zielführende und wertschätzende Kommunikation, Achtsame Klausuren;

Im Bereich Selbstmanagement: Besserer Umgang mit Druck und Stress, Aufbau einer achtsameren Lebenshaltung, Beratung, Resilienz-Entwicklung;

Im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement: Achtsamkeitspraxis als betriebliches Angebot zur Stressreduktion, sowie Beratung / Konzepte für Achtsamkeit am Arbeitsplatz sowie der gesamten Organisation.

Erfolgreicher Abschluss mit dem Zertifikat: Achtsamkeitstrainer mindful work.

In den 6 Modulen plus den Webinaren wird die eigene Haltung der Achtsamkeit ausgebaut und vertieft. Didaktik und Methodik der formellen Übungen werden an den beruflichen Kontext angepasst und
die Trainerkompetenz professionalisiert.

Der vermittelte Input aus Medizin und Neurowissenschaft ist auf Unternehmens- / Organisationsbedarfe zugeschnitten. In der Ausbildung wird mit Trainer-Input, Lerndialogen, Refketion, Gruppenarbeiten, vielfältigen Praxis-Übungen, Selbsterfahrung, Kollegialer Beratung, Coaching, Arbeit an Praxisfällen, Supervision, Diskussion sowie Feedback und Inquiry gearbeitet. In der Train-the-Trainer-Ausbildung werden: Meditation in unterschiedlichen Varianten und Längen, BodyScan, leichte Körperübungen, einfaches Yoga, Atemübungen, Übungen der Körperwahrnehmung, Didaktik als Ausbildungsinhalte vermittelt;

Umfang
6 Module: 24 Tage Präsenzschulung, inklusive 6 Tage Retreat, Selbststudium, eigene Konzepterstellung und Supervision des Praxisprojekts, persönliche Achtsamkeitspraxis und Reflektion, Vertiefung durch Webinare, Coachings, Peergroup-Treffen, Zertifizierung;

Die Ausbildung hat einen Gesamtumfang von 350 Stunden.

Hocharätige Gastdozenten begleiten die Ausbildung:
Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth ist Professor für Verhaltensphysiologie und Entwicklungsneurobiologie an der Universität Bremen, Institut für Hirnforschung

Dr. rer. nat Karl Riedl erhielt 1994 von Thich Nhat Hanh
offizielle Lehrbefugnis, Leiter des Intersein-Zentrums,
Hohenau / Niederbayern (Retreat-Leitung)

Bhante Pasanna ist ordinierter Mönch und lebt im
Metta Vihara Waldkloster, Allgäu

Christoph Schlick ist Leiter des Instituts für Logotherapie
und Existenzanalyse SinnZentrum, Salzburg

Waltraud Jäger ist zertifizierte Yogalehrerin, NLP,
Ausdruckstherapeutin, Reiki und Kinesiologie, München

Siegmar Mönch ist zertifizierter MBSR-Lehrer und CBMT® -Trainer / Potential Project, Yoga-Lehrer, Psychotherapeut (HP), München

Informationen und Bewerbung unter: http://akademie-gesundes-unternehmen.de

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer mit Zertifikat</h1><h2>Neue Train-the-Trainer-Ausbildung startet im Oktober</h2><br/>