Pressemitteilung

18.01.2013 18:15 Uhr in Bildung

Südafrikanischer Kulturabend in Hamburger Sprachschule

Auf Safari in der Lounge


(NL/5238449903) Ein kultureller und kulinarischer Kurz-Englischkurs entführte die Teilnehmer für zwei Stunden nach Südafrika - in einer Sprachschule in Hamburg-Winterhude (City Nord).

Am 30.11.2012 lud die Hamburger Sprach- und Computerschule Verein für berufliche
Weiterbildung e.V. zu einem Kulturabend zum Thema Südafrika ein. Neben einer Multimedia-Präsentation mit vielen Hintergrundinformationen gab es auch kulturelle Infos zum Anfassen und Genießen: Die gebürtige Südafrikanerin Edna Behnke, die Englischkurse beim Verein erteilt, brachte den Teilnehmern Südafrika auch mit kulinarischen Köstlichkeiten aus ihrer Heimat und südafrikanischem Wein nahe.

Südafrika ist nicht nur von der Fläche ein sehr großes Land, es beherbergt auch die unterschiedlichsten Landschaften, Kulturen und Sprachen. Es gibt Afrikaans, eine Sprache, die aus dem Niederländischen unter Einfluss des Englischen und Deutschen entstanden ist, außerdem sehr viele indigene Sprachen, und die meisten Menschen sprechen Englisch, das die wichtigste Verkehrssprache darstellt. Da der Verein eine Sprachschule ist, fand der Kulturabend natürlich auf Englisch statt.

An diesem farbenfrohen Abend in der Lounge der Hamburger Sprachschule erfuhren die Gäste nicht nur sehr viel Interessantes und Wissenswertes, sondern es machte ihnen auch sichtlich Spaß, wie die Reaktionen auf der Website der Hamburger Sprachschule zeigen: „Danke, Edna, für dieses klangvolle, herzerwärmende Erlebnis voll südlicher Sonne.“

Aufgrund dieses Erfolges entschloss sich die Sprachschule, am 31. Mai einen ähnlichen Kulturabend stattfinden zu lassen – wieder in englischer Sprache, jedoch diesmal über Namibia und mit einem gebürtigen Namibier, der ebenso Englischkurse in der Hamburger Sprachschule durchführt. Wie im Vorjahr ist auch dieses Event für alle Besucher der Sprachkurse und alle Interessenten kostenlos.

Übrigens: Der Verein für berufliche Verein e.V. in Hamburg bietet ganzjährig eine breite Palette an informativen und unterhaltsamen Specials an, die alle entweder kostenlos oder zum Selbstkostenpreis angeboten werden, darunter Filme im Originalton (auf Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch), Stadtführungen und Werksbesichtigungen sowie kulinarische Events wie z.B. Weinproben, Grillfest und Sushi-Crashkurs.

In der Sprachschule am Stadtpark relaxt man nach dem Kurs auch gern bei einem Gratis-Kaffee in der Lounge oder auf der Terrasse. Weitere Schulungsorte befinden sich in Altona, Bergedorf, Eidelstedt, Harburg und Meiendorf.

Sprach- und PC-Kurse gibt es auch für Senioren. Erfahrene Teacher-Trainer observieren den Unterricht, und die Lehrer besuchen regelmäßig Fortbildungen.

Der Verein bietet eine Wiederholungsgarantie – wer nicht zum Kurs kommen konnte oder nicht alles verstanden hat, darf den Kurs kostenlos wiederholen. Für 38 Euro/Monat gibt es eine Sprachkurs-Flatrate, mit der man beliebig viele Sprachkurse wählen: Englischkurse, Französischkurse, Spanischkurse, Italienischkurse, Chinesischkurse, Portugiesischkurse und Japanischkurse.

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

<h1>Südafrikanischer Kulturabend in Hamburger Sprachschule</h1><h2>Auf Safari in der Lounge</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Tag der Kinderseiten: Das Beste für Kinder im Netz

Seit 2015 wird jährlich am 21. Oktober der Aktionstag „Tag der Kinderseiten“ begangen. Ausgerufen von der Initiative Seitenstark, werden an diesem Tag sinnvolle, wertvolle und sichere ...

17.10.2017 14:27 Uhr in Bildung
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Staatssekretär Pschierer eröffnet TechLab

Regensburg, 17. Oktober 2017 – Staatssekretär Franz Pschierer hat gestern offiziell das TechLab eröffnet. Dieser Teilbereich des Innovations- und Gründerzentrums TechBase umfasst ...

17.10.2017 10:27 Uhr in Wissenschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Online-Förderwettbewerb: lekker unterstützt Jugendarbeit Berliner Sportvereine

Der Berliner Strom- und Gasanbieter lekker Energie fördert mit einem Online-Wettbewerb die Jugendarbeit in Berliner Sportvereinen. Der Wettbewerb steht unter dem Motto: „Unsere Energie ...

16.10.2017 10:51 Uhr in Umweltthemen
Pressemitteilung enthält BilderBild