Pressemitteilung

31.10.2011 15:10 Uhr in Bildungspolitik und Bildung

Neue private Ganztagesgrundschule in Stuttgart

Galileo Grundschule eröffnet im September 2012


(Mynewsdesk) Die Galileo Grundschule, eine private Ganztagesschule mit integrierter Kindertagesstätte, öffnet zum Schuljahr 2012/13 in Stuttgart ihre Tore. Träger der Galileo Grundschule ist die Klett Schulen und Bildung gGmbH, eine Tochter der Klett Bildungsgruppe.

„Die Klett Gruppe ist seit vielen Jahren im Bereich der Erwachsenenaus- und -weiterbildung tätig und hat viel Erfahrung mit pädagogischen Konzepten und der Vermittlung von Lerninhalten. Wir freuen uns, dass wir auf dieses Know-How zurückgreifen und an unserem Hauptgeschäftssitz in Stuttgart eine Grundschule eröffnen können“, so Anke Klein, Geschäftsführerin des Trägers Klett Schulen und Bildung gGmbH.

Im Mittelpunkt des pädagogischen Konzepts der Galileo Grundschule und der integrierten Kindertagesstätte stehen das Kind und die kindliche Welterschließung. Ziel ist es, das Kind mit seinen Potenzialen zu fördern und ihm eine umfassende Bildung im Hinblick auf die weiterführenden Schulen zu ermöglichen. Schwerpunkte der Galileo Grundschule sind die kindliche Welterschließung durch forschend-entwickelndes Lernen, die intensive Grundlagenbildung in Mathematik, Deutsch und Englisch und das Ganztageskonzept mit anregenden Zusatzangeboten.

Die Galileo Grundschule und Kita wird ein eigenes Gebäude in der Alexanderstraße 22 in Stuttgart Mitte beziehen. Das Gebäude wird dazu in den kommenden Monaten von einem Bürogebäude zu einem Schulhaus umgebaut.

Forschen - Entwickeln - Lernen
Warum schwimmt ein Schiff? Wo wohnt ein Regenwurm? Die Herangehensweise des forschend-entwickelnden Lernens setzt auf der natürlichen Neugier und Wissbegierde der Kinder auf: Hier werden Fragen aus der Lebenswelt der Kinder aufgegriffen, nach Antworten gesucht und Lösungen entwickelt. Die Schüler lernen eigene Fähigkeiten und Kompetenzen einzusetzen und erfahren dabei eigene Stärken und Schwächen. Darüber hinaus bedienen sich die Pädagogen der Galileo Grundschule aus dem vielfältigen Repertoire kindgerechter Lernmethoden, um Lernprozesse optimal anzuregen und zu unterstützen.

Intensive Grundlagenbildung in Mathe, Deutsch und Englisch
Im Zentrum der Pädagogik der Galileo Grundschule steht die kindliche Welterschließung in all ihren Ausprägungen. Daher liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Bereichen Natur, Kultur und Technik. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der intensiven Vermittlung der Grundlagen in Deutsch, Mathematik und Englisch. Diese Fächer werden in der Galileo Grundschule mit einem erhöhten Stundenkontingent und zu Zeiten unterrichtet, in denen die Konzentration der Kinder am höchsten ist. Im Englischunterricht, der in der Regel von englischen Muttersprachlern gehalten wird, werden neben Basiskompetenzen auch Inhalte aus anderen Fachbereichen aufgegriffen.

Ganztageskonzept
Die Galileo Grundschule ist täglich von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und bietet in den Schulferien eine Ferienbetreuung an. Durch das ganztägige Angebot haben die Schülerinnen und Schüler mehr Zeit für das Lernen, für die Gemeinschaft, für Spiel, Sport und Musik. So entsteht ein ausgewogener Tagesablauf und damit die Voraussetzung für eine hohe Leistungsfähigkeit ohne erhöhten Druck.

Galileo Kindertagesstätte
Die Galileo Kindertagesstätte, die eigene Räumlichkeiten in demselben Haus hat wie die Galileo Grundschule und eng mit dieser Zusammenarbeitet, bietet Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt eine ganztägige Betreuung von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Im Mittelpunkt stehen das Kind und seine alters- und entwicklungsgerechte Förderung. Das Konzept beruht auf dem Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Baden-Württemberg, kombiniert mit Elementen des forschend-entwickelnden Lernens und viel Raum für das kindliche Entdecken. So wird es alterübergreifende als auch altersspezifische Angebote geben wie beispielsweise das Vorschulprogramm für Kinder ab vier Jahren, Englisch durch Muttersprachler oder wöchentliche Waldtage. Aber auch Freispiel, Toben, Malen, Tanz und Musik haben ihren festen Platz in der Galileo Kita. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ermöglicht zudem eine ganzheitliche Einschätzung und Unterstützung des Kindes.

Galileo Grundschule

Träger der Galileo Grundschule ist die Klett Schulen und Bildung gGmbH, eine Tochter der Klett Bildungsgruppe. Die Klett Gruppe ist mit ihren 59 Unternehmen an 40 Standorten in 17 Ländern ein führendes Bildungsunternehmen in Deutschland. Die ca. 2.740 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2010 einen Umsatz von rund 465 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

<h1>Neue private Ganztagesgrundschule in Stuttgart
  </h1><h2>Galileo Grundschule eröffnet im September 2012
  </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Staatliche Anerkennung der „GA Hochschule der digitalen Gesellschaft“

Seit dem 16. Januar 2014 ist die GA Hochschule der digitalen Gesellschaft staatlich anerkannt. Im Rahmen des Neujahrsempfangs wurde der Studienstart im April 2014 in Berlin von den Initiatoren der ...

21.01.2014 11:42 Uhr in Wirtschaft und Digital World
 

Kooperationsprojekt der Klett Gruppe mit Ashoka Fellowship ausgezeichnet

BOOKBRIDGE, ein langjährig gefördertes Kooperationsprojekt der Klett Gruppe, wurde mit dem Ashoka Fellowship ausgezeichnet. Im Rahmen dieser Verleihung ernannte Ashoka Dr. Carsten ...

09.10.2013 14:36 Uhr in Bildung und Bildungspolitik
 

Klett Jahresbilanz 2012: Im Wettbewerb gut geschlagen

Stuttgart, 17. Mai 2013: Für die Klett Gruppe ist das Geschäftsjahr 2012 erwartungsgemäß verlaufen. Der Umsatz liegt für 2012 bei 446,9 Mio. Euro (2011: 457,1 Mio. Euro); ...

17.05.2013 14:03 Uhr in Wirtschaft