Pressemitteilung

15.02.2016 09:03 Uhr in Bio und Wissenschaft

GATC Biotech erneut als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet

(Mynewsdesk)

  • Konstanzer Familienunternehmen erhält ‚Top Job‘-Qualitätssiegel - Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber des deutschen Mittelstands






Konstanz, 15. Februar 2016 – Bei GATC Biotech genießen die Mitarbeiter eine außergewöhnliche Arbeitsplatzkultur. Das Unternehmen mit Standorten in Konstanz und Köln wurde deshalb am vergangenen Freitag, nach 2014, bereits zum zweiten Mal mit dem ‚Top Job‘-Qualitätssiegel als einer der besten Arbeitgeber des deutschen Mittelstands ausgezeichnet.


Mit dem Qualitätssiegel zeichnet das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH, Unternehmen aus, die sich auf bemerkenswerte Art und Weise für eine gesunde Arbeitsplatzkultur stark machen. Diese zeigt sich in der Qualität der Führungsarbeit und damit verbunden einer hohen Arbeitszufriedenheit und niedrigen Erschöpfungswerten innerhalb der Belegschaft.


Besonders kennzeichnend ist bei GATC Biotech die offene und direkte Kommunikation über sämtliche Hierarchieebenen hinweg. Teil der internen Kommunikationskultur ist die Wissensvermittlung. Neues Wissen, erworben bei Weiterbildungen wird im Rahmen von akkreditierten Prozessen an die Kollegen weitergegeben. So werden Mitarbeiter intern zu Trainern ihrer Kollegen. Die Wissensdokumentation und -weitergabe ist ohnehin eine der großen Stärken des Biotechnologie-Spezialisten. „Ständige Innovation und ständiger Wissenszuwachs sind ein bedeutender Teil unserer Firmen-DNA.“, beschreibt der Vorstandsvorsitzende und Mitgründer Peter Pohl sein Unternehmen und ergänzt „Allein in 2016 werden wir 22 Produktinnovationen einführen.“


Eine weitere Stärke von GATC Biotech ist die Familienfreundlichkeit. Das Unternehmen bietet eine vom Betrieb bezuschusste betriebliche Altersversorgung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung, Firmenfahrräder und viele weitere Zusatzleistungen. Auch das Thema Gesundheit liegt dem Unternehmen am Herzen. Beim jährlichen Gesundheitstag gibt es Vorträge z.B. zur Stressprävention, ergänzt um verschiedene Angebote im Bereich Bewegung, Ernährung und Schlaf. Gesunder Schlaf ist vor allem für Mitarbeiter in Köln ein wichtiges Thema, da viele von ihnen im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten.


"Wir schätzen unsere Kollegen dafür, dass sie ihre Energie und ihre Ideen einbringen und sich als Teil unseres großen Teams verstehen. Mit Hilfe der ‚Top Job‘-Analyse und dem Feedback der Mitarbeiter werden wir unsere Arbeitgeberqualitäten auch in Zukunft weiter ausbauen. Denn nur mit zufriedenen und engagierten Mitarbeitern können wir weiterhin innovativ und unternehmerisch erfolgreich bleiben.“, bringt Peter Pohl das Bestreben von GATC Biotech auf den Punkt.




Über „Top Job“

Seit 2002 arbeiten mittelständische Unternehmen mit „Top Job“ an ihren Qualitäten als Arbeitgeber. Zu dem Projekt gehört auch ein Siegel, mit dem die besten Arbeitgeber ihre Qualitäten sichtbar machen. Die Organisation obliegt der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den Händen von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.topjob.de.



Kontakt GATC Biotech

Dr. Helge Schnerr
GATC Biotech AG
Tel: +49 (0) 7531 81 60 4154
h.schnerr@gatc-biotech.com


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GATC Biotech AG.

GATC Biotech AG

GATC Biotech ist Europas führender Anbieter auf dem Gebiet der Erbgutanalyse.Seit 1990 bilden dabei Innovationskraft und Qualität gepaart mit Kunden-zufriedenheit das Markenzeichen für DNA- und RNA-Sequenzierung auf höchstem Niveau. Mit innovativen Strategien und einem ständig wachsenden Portfolio an Expertenlösungen unterstützt das Familienunternehmen bereits mehr als 10.000 Kunden in Industrie und akademischer Forschung bei der Erreichung ihrer Ziele.


Aktuell konzentriert sich die unternehmerische Energie auf einen völlig neuen Ansatz für den Bereich der personalisierten Medizin. Die Diagnose von Krebserkrankungen aus Blut, die sogenannte flüssige Biopsie, soll in den kommenden Jahren Krebs von einer tödlichen in eine chronische Krankheit verwandeln.

GATC Biotech kann als mittelständisches Unternehmen eine beachtliche Erfolgsbilanz an öffentlich geförderten Projekten vorweisen. Zusammen mit verschiedenen europäischen Partnern aus Industrie und Wissenschaft führen wir regelmäßig Forschungsprojekte zu öffentlich geförderten Themen durch.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Firmenwebseite http://www.gatc-biotech.com.

<h1>GATC Biotech erneut als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
„Verkehrssicherheit bei Cannabiskonsum zu wenig berücksichtigt“ (Pressemitteilung)

„Verkehrssicherheit bei Cannabiskonsum zu wenig berücksichtigt“

Aschersleben (bo/nr). Experten haben jetzt auf einem Symposium des BADS (Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr - Landessektion Sachsen-Anhalt) in Aschersleben auf Lücken im Gesetzestext zum Cannabiskonsum aufmerksam gemacht. Diese zeigten sich in der vom Deutschen Bundestag im März d.J. verabschiedeten Änderung des Betäubungsmittelgesetzes und anderer ...

23.10.2017 15:06 Uhr in Wissenschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Zukunftsperspektiven für die mitteldeutsche Chemieregion (Pressemitteilung)

Zukunftsperspektiven für die mitteldeutsche Chemieregion

Im nationalen Leistungszentrum „Chemie- und Biosystemtechnik“ in Sachsen-Anhalt ist die Optimierung verfahrenstechnischer Prozessketten der Kunststoff verarbeitenden, chemischen, biotechnologischen und biomedizinischen Industrie thematischer Schwerpunkt hat. Die Fraunhofer-Gesellschaft, die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, das Land Sachsen-Anhalt und ...

23.10.2017 09:21 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild