09.09.2014 10:42 Uhr in IT/Hightech

Eberbach-Bericht "Sicherheit in der Industrie 4.0"

(Mynewsdesk) Die Informationstechnologie (IT) ist einer der wichtigsten Innovationsmotoren für die Produktion und Automatisierung. In Deutschland werden die entsprechenden Entwicklungen unter dem Schlagwort Industrie 4.0 lebhaft diskutiert. Stets haben Politik, Industrie und IT-Wirtschaft dabei die wichtige Rolle der IT-Sicherheit herausgestellt. Sie gilt deshalb als grundlegende Voraussetzung für die neue Produktionswelt. Viele Struktur- und Detailfragen im Hinblick auf die konkreten Zielsetzungen der Anwendungsforschung sind jedoch noch unbeantwortet. Um Leitlinien und konkrete Vorschläge für eine sichere Industrie 4.0 zu formulieren, veranstaltete das Fraunhofer SIT das Eberbacher Gespräch »IT-Sicherheit in der Industrie 4.0«. Teilnehmer aus Industrie, Forschung und Verwaltung identifizierten die wichtigsten praktischen Herausforderungen zum Thema.

Quellen