Pressemitteilung

01.03.2016 09:57 Uhr in Elektronik und Hardware und Multimedia

CeBIT 2016 - Ein bisschen Silicon Valley

(Mynewsdesk) Sachsen-Anhalt will in Hannover Unternehmen, Kunden und IT-Fachkräfte begeistern.

Magdeburg/Hannover. Sachsen-Anhalt ist dank zahlreicher Standortvorteile zur attraktiven Adresse für nationale und internationale IT-Unternehmen geworden. In den vergangenen acht Jahren hat sich die Zahl der Arbeitnehmer in der IKT-Branche fast verdoppelt, auf aktuell rund 14.000 Beschäftigte.

Branchenriesen wie Dell in Halle/ Saale oder IBM in der Landeshauptstadt Magdeburg bereichern die vom Mittelstand geprägte Sparte. Viele Unternehmen, die in Sachsen-Anhalt gegründet wurden, schreiben inzwischen auch international Erfolgsgeschichte.

Sachsen-Anhalt: der Geheimtipp in der IT-Branche präsentiert sich in Halle 6, Stand B30 mit einem Gemeinschaftsstand, der KMUs die Möglichkeit bietet, sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen dem weltweiten Publikum zu präsentieren und neue Märkte zu erschließen.

Ergänzt wird die Präsenz des Landes durch die Beteiligung der Universitäten und Hochschulen am gemeinsamen mitteldeutschen Forschungsstand „ Forschung für die Zukunft“. Das Land bietet Platz für Startups in der IT sowie Unterstützung in der Entwicklung von IT-Innovationen und stellt an Thementagen auf dem Gemeinschaftstand am 15.03. und 17.03.2016 Ideen und IT-Innovationen vor, die die Digitalisierung in allen Bereichen der Wirtschaft vorrantreiben.


Aussteller am Gemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt


Alarmtab UG
















Es ist Zeit, über neue Wege der Einbruch-Absicherung nachzudenken. Zum Schutz gegen Einbrecher werden seit Jahrzehnten elektronische Alarmanlagen angeboten, die mittels Sirene und Anruf Hilfe herbei holen sollen. - Für Sicherheitstechnik wurden im Jahr 2014 in Deutschland ca. 3.3 Mrd. EUR ausgegeben. - Einbruchzahlen steigen dennoch stetig und die Aufklärungsquote liegt bei unter 15%. Ein Umdenken ist erforderlich: weg von der Einbruch-Meldung, hin zur Einbruch-Aufklärung. Eine als moderner Tablet-PC getarnte Alarmzentrale übernimmt den Schutz Ihres Eigentums. Der Schutz beginnt schon vor dem Einbruch! Mehr dazu sehen und erleben Sie auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand des Landes in Halle 6.

TinkerToys

















Das Start-up TinkerToys macht Kinderträume wahr. In jedem Manne steckt bekanntlich ein Kind, das gerne spielt. Doch nur wenige Männer bauen auf Spielzeug ein reales Unternehmen auf. Sebastian Friedrich, ehemaliger Student der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, hat genau das getan. Die Firma TinkerToys stellt individuell von Kindern am Computer gestaltetes Spielzeug her. Dazu nutzt sie eine moderne Hochtechnologie, die bisherige Entwicklungs- und Produktionsprozesse in der Industrie revolutioniert. Was steckt hinter Rapid Prototyping? Welche selbst entwickelte CAD-Software lässt Spielzeugdesigner und Unternehmensberater so erfolgreich werden und welche Visionen verfolgen die Jungunternehmer? Fragen, die Sie direkt vor Ort auf der Messe in der Halle 6 am Stand B30 stellen können.

virtiv Melzer & Mischner GbR

Den virtuellen Rundgang zu einem Erlebnis machen? Kein Problem. Mit IT-Lösungen durch Virtiv aus Halle/ Saale erleben Sie virtuelle Realität auf einfache, unterhaltsame und erschwingliche Weise. Die digitale Transformation wird in Sachsen-Anhalt bereits umgesetzt. Erweiterte Realitäten, um klassisches mit moderner Technologie zu verbinden ohne das Alte vom Neuen zu ersetzen, sind hier Tagesgeschäft. Ziel ist es immer, Nutzer von Smartphones und Tablets, und das sind heutzutage nicht nur Kinder und Jugendliche, zukünftig gezielter und erlebbarer anzusprechen. Erleben Sie die Digitalisierung zum Anfassen auf der CeBIT in der Halle 6 am Gemeinschaftsstand des Landes.


Die CeBIT 2016 und das Partnerland Schweiz


Die Schweiz ist Partnerland der CeBIT 2016. Damit präsentiert die Messe ein Partnerland, das beim Einsatz digitaler Technologien im weltweiten Vergleich führend ist. Das Land in der Mitte Europas gilt als eines der innovativsten Länder der Welt, es ist international anerkannte Drehscheibe für Forschung und Entwicklung, eines der wohlhabendsten Länder der Erde – und nimmt bei der Bewertung von Digitalisierungsstrategien eine Spitzenposition ein.

Sachsen-Anhalts Unternehmen SelectLine Software GmbH schlägt die IT-Brücke in die Schweiz. Die Experten aus der Landeshauptstadt Magdeburg wachsen erfolgreich mit sicherer Waren- und Finanzwirtschaftssoftware aus Sachsen-Anhalt und haben ein Tochterunternehmen in St. Gallen aufgebaut.

Weitere Investoren- und Unternehmenserfolge in der Zusammenarbeit zwischen
Sachsen-Anhalt und der Schweiz finden Sie unter www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/schweiz

Gern unterstützen wir durch Kontaktvermittlungen zu Interviewpartnern, O-Tönen der IMG Sachsen-Anhalt fürs Radio und/ oder Bildmaterial von der CeBIT. Medienvertreter/innen sind zur Berichterstattung herzlich nach Hannover eingeladen.

Aktuelle Informationen finden Sie immer unter www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/cebit-2016

Immer dabei und doch nicht vor Ort? Kein Problem. Mit #STBit halten wir Sie über Twitter, G+ und Xing „up to date“ zum Geschehen auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt.






Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH.

<h1>CeBIT 2016 - Ein bisschen Silicon Valley</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Farben fürs Leben (Pressemitteilung)

Farben fürs Leben

Mit Farbmeditationen, Yogaübungen und Mudras bringt Barbara Arzmüller : https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/die Chakren zum Leuchten In ihrem neuen Buch „Leuchtende Chakren“: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/leuchtende-chakren werden die sieben fundamentalen Energiezentren zu den Farben des Regenbogens und ihren spirituellen Eigenschaften in ...

22.07.2016 17:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 

Internationales Musikfestival für Träger von Cochlea-Implantaten

Cochlear mit zahlreichen Teilnehmern beim „Beats of Cochlea 2016“ in Warschau <Hannover, Juli 2016> Taub sein und Musik machen? Was im ersten Moment unmöglich scheint, konnte ...

22.07.2016 17:18 Uhr in Trends
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild