Pressemitteilung

07.05.2014 10:33 Uhr in Elektronik und Hardware

D+S 360° Webservice startet Unternehmensblog

(Mynewsdesk) Hamburg, 07. Mai. Ab sofort ist Deutschlands Blogosphäre um ein interessantes Unternehmensblog reicher. Im Blog der D+S 360° Webservice (http://blog.webservice-first.com) gibt es fortan Neuigkeiten zu allen Themen rund um Kundenservice, Kundenbindung, eCommerce sowie Trends und Entwicklungen in diesen Bereichen. „Mit unserem Blog bauen wir die Kundenansprache weiter aus und suchen den aktiven Dialog mit Interessierten. Gleichzeitig geben wir Einblicke ins Unternehmen und die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder Entwicklungen zu kommentieren. Wir freuen uns natürlich auch auf Feedback“, erklärt Dr. Andre Reifenrath, Business Development & Marketing Director der Hamburger D+S 360° Webservice GmbH.

Gebloggt wird von Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Bereichen des Unternehmens und somit dem gesamten Webservice First-Team. „Unser Blog bietet darüber hinaus aber auch Platz für externe Gastbeiträge. Dadurch wollen wir sicherstellen, dass interessierte Leser möglichst unterschiedliche Perspektiven zu den relevanten Themen geboten bekommen“, erklärt Reifenrath abschließend.  

Über die D+S 360° Webservice GmbH:

Die D+S 360° Webservice GmbH ist ein Start-Up der D+S Unternehmensgruppe mit Gründung Anfang 2013. Entlang jahrelanger Erfahrungen im Bereich Kundenservice entwickelt das Hamburger Unternehmen innovative Lösungen für webbasierten Kundenservice und bietet hierbei zukunftsfähige Technologien. Für die Umsetzung sorgt ein engagiertes und wachsendes Team, das über eine hohe Expertise in den Bereichen Softwareentwicklung, Contenterstellung und -verwaltung sowie Community Management verfügt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.webservice-first.com und www.faktwert.de




Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:

Verantwortlicher Herausgeber

D+S 360° Webservice GmbH

Madlen Geisler

T 040-851 78 23 98

E m.geisler@ds360grad.com




PR-Agentur

gemeinsam werben

Thomas Galla

T 040-769 96 97 17

F 040-769 96 97 66

E th.galla@gemeinsam-werben.de



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im gemeinsam werben.

gemeinsam werben

Als Agentur für Kommunikation verschaffen wir Unternehmen und ihren Produkten Öffentlichkeit. Dazu beraten wir strategisch und setzen das konsequent um – von der ersten Idee bis zur Evaluation, ob Marketing, PR oder Vertrieb.

<h1>D+S 360° Webservice startet Unternehmensblog</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild