Pressemitteilung

15.03.2017 17:03 Uhr in Elektronik und Hardware und Politik

TELEPORT startet Govii – Der Behördenbot

(Mynewsdesk) Zukünftig Behördenauskunft rund um die Uhr

Ob neuer Reisepass für den Urlaub, ein neues Auto anmelden, einen Kita-Platz finden oder das Auto ummelden – die besten Fragen an Behörden kommen zumeist nach Feierabend. Dafür gibt es nun Govii – dem ersten deutschen Behörden-Bot. Er kennt weder Urlaub noch Feierabend und beantwortet rund um die Uhr alle Fragen an öffentliche Behörden. Mit seiner künstlichen Intelligenz greift er dazu auf den gesamten Katalog öffentlicher Leistungen sowie auf das Verzeichnis der Leistungen öffentlicher Behörden aller Ebenen – Bund, Land, Landkreis und Kommune – zurück. Ob per Internet, Skype oder z.B. per gesprochenem Wort beantwortet Govii jederzeit Anfragen zu Behördenleistungen, Zuständigkeiten, Öffnungszeiten, Kosten und Ansprechpartnern.

„Govii ergänzt die Kommunikationskanäle öffentlicher Behörden um eine zeitgemäße Komponente. Statt immer noch eine zusätzliche App zu installieren, kann der Nutzer auf natürlichem Wege mit Govii kommunizieren“ erläutert Projektleiter Thomas Fleischer. Das kann über Skype ebenso erfolgen wir über sprachgesteuerte Assistenzsysteme wie Alexa, Siri oder Cortana.

„Künstliche Intelligenz und Einbindbarkeit in die verschiedensten Kommunikationskanäle sind sicherlich wichtige Aktivposten von Govii“ stellt Thomas Patzelt, Geschäftsführer der Teleport GmbH fest. „Am Wichtigsten ist jedoch die Integration von Govii in ein bereits seit langen Jahren erprobtes Zusammenspiel von Behörden aller Ebenen. Dies ermöglicht Govii in vielen Bundesländern auf ein über viele Jahre erfolgreich aufgebautes und flächendeckendes Informationsangebot zurückzugreifen und getätigte Investitionen nachhaltig zu sichern.“

Govii ist ein Cloud-basierter Dienst, der auf verschiedene Datenbestände zurückgreift; dazu zählt der bundesweite Leistungskatalog von Verwaltungsleistungen (Leika) ebenso wie die Datenbestände der bundeseinheitlichen Rufnummer 115 sowie die Leistungs- und Verwaltungsstrukturen von sieben Bundesländern und mehr als 6.000 Kommunen. Ab der CeBIT steht Govii allen am Informationsverbund „Linie6Plus“ teilnehmenden Bundesländern sowie weiteren interessierten Anwendern zur Verfügung.

Weitere Informationen:
Govii – www.govii.de

www.teleport.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

<h1>TELEPORT startet Govii – Der Behördenbot</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City (Pressemitteilung)

VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City

Die Unternehmensreise bringt die Medienunternehmer des Standorts zu den wichtigsten Virtual- und Augmented Reality-Anlaufpunkten (VR/AR) im Big Apple. Organisiert wird die Reise im Rahmen des Internationalisierungsvorhabens von media.connect brandenburg, einer Initiative von media:net berlinbrandenburg. Im Zuge der viertägigen Reise vom 22. bis 25. Oktober hat media:net/media.connect ...

19.10.2017 14:18 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild