Pressemitteilung

11.03.2015 16:21 Uhr in Energie und IT/Hightech

Brandschutz bei Lagerung und Betrieb von Li-Batterien

(Mynewsdesk) Die PRIORIT AG, Hersteller feuerbeständiger Bauteile, erweitert ihr Produktangebot um Brandschutzlösungen für Lithium-Batterien. Anwender haben damit die Möglichkeit, auf der einen Seite Lithium-Batterien sicher zu lagern. Auf der anderen Seite können sie große Li-Batteriespeichersysteme feuergeschützt beitreiben.

Der Grund gesonderter und hoher Brandschutzmaßnahmen für Li-Batterien ergibt sich aus deren hohem Leistungspotenzial. Die Vorteile von Li-Batterien bzgl. flexibler Einsatzmöglichkeiten und hoher Leistung gehen gleichzeitig einher mit einem erhöhten Brandrisiko.
Ein Lithium-Ionen-Akku mit 13-Kilowattstunden Leistung entspricht vom Energieinhalt her 4 Kilogramm Dynamit. Diesem Energiewert und dem damit erhöhten Brandrisiko müssen Unternehmen bei der Lagerung von Batterien sowie beim aktiven Betrieb von Batteriespeichern entsprechend Rechnung tragen. Die Versicherung FM Global wie auch der Gesamtverband Deutscher Versicherer mahnen deshalb an, dass für die Lagerung von Li-Ionen-Batterien besondere Vorkehrungen notwendig seien.

Ebenso sieht es die Solarbranche – auch hier enthält der aktuelle Leitfaden zu Batteriespeicher-Systemen folgende Empfehlung: „Für den Betrieb von Li-Batteriespeichersystemen sind besondere Maßnahmen beim Brandschutz zu treffen zur Vermeidung von Brandübertritt und der Weiterleitung von inneren und äußeren Brände.“

PRIORIT-Brandschutzlösungen für Li-Batterien:

  • Lagerung: feuerbeständige Schränke, Container oder Räume
  • Aktiver Betrieb: feuerbeständige elektrische Betriebsräume

PRIORIT AG

Die PRIORIT AG entwickelt, produziert und vertreibt feuerwiderstandsfähige Brandschutzprodukte für den Hochbau, den Tunnelbau, die Gefahrstofflagerung und zur physikalischen IT-Sicherheit. Kernprodukte sind standardisierte Brandschutz-schränke, Sicherheitsschränke, Brandschutzräume, Revisionsabschlüsse, Revisionstüren und Brandschutztüren aus eigener, deutscher Herstellung. Auf der Basis nichtbrennbar klassifizierter Baustoffe werden feuerwiderstandsfähige Bauteile mit dekorativen Oberflächen für die

Gebäudetechnik, Elektrotechnik und TGA in Sonderbauten, Hochbauten, Industriebauten und den Tunnelbau hergestellt. Die standardisierten PRIORIT Brandschutz-Wände, -Räume, -Schränke, -Türen und -Klappen eigenen sich insbesondere für Elektroverteiler, TGA, Aktenlagerung, Gefahrstofflagerung, Betriebsräume für den Funktionserhalt elektrischer Sicherheitsanlagen und für den physikalischen IT- und Datenschutz.

Herr Christian Noack

PRIORIT AG
Rodenbacher Chaussee 6
63457 Hanau

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.priorit.de
Telefon:+49 6181 - 3640-130
<h1>Brandschutz bei Lagerung und Betrieb von Li-Batterien</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
PRIODOC 30 - neuer leichter Brandschutzschrank von PRIORIT (Pressemitteilung)

PRIODOC 30 - neuer leichter Brandschutzschrank von PRIORIT

Mit PRIODOC 30 erweitert die PRIORIT AG ihr Portfolio im Bereich Aktenlagerung um einen leichten Brandschutzschrank. Dieser zweiflügelige Schrank ist gemäß EN 15659 mit LFS 30 P klassifiziert und bietet somit 30 min Feuerwiderstand. Er ermöglicht damit die sichere Lagerung einer großen Menge an vertraulichen und schützenswerten Akten und Dokumenten. Die ECB-S ...

10.07.2014 16:30 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild