Pressemitteilung

26.09.2012 11:06 Uhr in Energie und Events und Preise

Frost & Sullivan verleiht Enecsys den 2012 Europe New Product Innovation Award für innovative Modulwechselrichtertechnologie

Produzent von Modulwechselrichtern für die Solarindustrie zeigt weiterhin Führungsstärke auf dem europäischen Markt


(Mynewsdesk) Bad Homburg, Deutschland, 26. September 2012: Enecsys Limited, einer der führenden Lieferanten von Modulwechselrichterprodukten für die globale Solarindustrie, erhält den Frost & Sullivan 2012 Europe New Product Innovation Award in der Kategorie „Solar Inverter“. Damit erkennt die Jury die herausragenden Leistungen des Unternehmens bei der Entwicklung innovativer und technisch überlegener Modulwechselrichter in einem Feld etablierter Technologien und anderer Modulwechselrichterhersteller an. Die Auszeichnung stellt im Speziellen die Fähigkeit des Unternehmens heraus, sich von Konkurrenzangeboten abzusetzen. Enecsys setzt dabei auf seine patentierte Technologie, die den Energieertrag maximiert und Elektrolytkondensatoren, die kurzlebigste Komponente anderer Wechselrichter, unnötig macht. Modulwechselrichter von Enecsys stellen ihre volle Leistung über den in der Branche einzigartigen Temperaturbereich von -40 bis 85 °C zur Verfügung und steigern den Energieertrag während der gesamten Lebensdauer des Solarsystems um fünf bis zehn Prozent.

„Enecsys hat sich mit seinen neuen Modulwechselrichtern erfolgreich dem Problem der Differenzerträge gewidmet“, sagt Gautham Gnanajothim, Branchenanalyst bei Frost & Sullivan. „Das einzigartige Verkaufsargument ist ein um fünf bis zehn Prozent höherer Energieertrag als bei Strang- oder Zentralwechselrichtern. Solch eine intelligente Energieumwandlung erhöht das Return on Investment (ROI) der Kunden, da die Differenzerträge höher sind.“

Enecsys versieht jedes Solarmodul mit Maximum Power Point Tracking (MPPT), um den Energieertrag zu maximieren. Dadurch, dass der Maximum Power Point auf Modulebene bestimmt wird, werden die negativen Auswirkungen von Verschattungen, Verschmutzungen und anderen Hemmnissen, die zu geringeren Energieerträgen führen, bedeutend reduziert.

Zusätzlich können sich Hausbesitzer und Installateure durch das Enecsys Monitoring System in Verbindung mit dem Enecsys Gateway wertvolle Daten zum Status jedes Moduls – oder für Modulsätze im Falle von Enecsys Duo Modulwechselrichtern – anzeigen lassen. Das Überwachungssystem kann sofort Leistungsprobleme aufdecken und den genauen Ort eines jeden Problems lokalisieren. Dadurch erhalten Installateure und Hausbesitzer eine genaue Anleitung für nötige Wartungen und eine Hilfestellung zur Leistungsoptimierung während der gesamten Lebenszeit der Installation. Im Gegensatz zu Strang- oder Zentralwechselrichtern wird die Energie auf Modulebene von Gleich- in Wechselstrom umgewandelt. Dadurch entfällt der Verkabelungsaufwand auf der Gleichstromseite und hohe Gleichspannungen werden vermieden, wodurch das Solarsystem viel sicherer wird. Die speziellen Maßnahmen und Gerätschaften für diese Gleichstromverkabelung entfallen ebenfalls.

„Enecsys wird von Frost & Sullivan für seine überlegene Modulwechselrichtertechnologie und seine Beiträge zum europäischen Solarmarkt geehrt“, sagt Bernd Kohlstruck, Geschäftsführer der Enecsys Europe GmbH. „Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens: Das Enecsys Modulwechselrichter System wird in mehr als 15 Ländern weltweit vertrieben, darunter Italien und Deutschland, die momentan die höchsten Anforderungen an Zertifizierungen und Tests in Bezug auf Sicherheit und Netzanbindung stellen.“

Die Frost & Sullivan Best Practices Awards ehren Unternehmen in verschiedenen regionalen und globalen Märkten für herausragende Errungenschaften und überlegene Leistungen in Bereichen wie Führung, technische Innovationen, Kundenservice und strategische Produktentwicklung. Branchenanalysten vergleichen die Unternehmen am Markt und messen deren Leistungen durch Tiefeninterviews, Analysen und umfangreiche Sekundärforschung, um die optimalen Vorgehensweisen der Branche zu identifizieren.

Frost & Sullivan spricht diesen Preis demjenigen Unternehmen zu, das exzellente Leistungen bei der Entwicklung eines Produkts mit innovativen Elementen und Spitzentechnik bewiesen hat und gleichzeitig wertsteigernde Funktionen und Vorteile bietet, die zu erhöhten Kapitalerträgen der Kunden und einer gesteigerten Kundenakquise führen.

Über Enecsys

Enecsys Limited ist der führende Anbieter intelligenter, hochgradig zuverlässiger Modulwechselrichter mit Netzanbindung und Überwachungssystemen, die ein hohes Wertversprechen bieten. Die Modulwechselrichter steuern den von jedem Solarmodul im PV-Array erzeugten Gleichstrom und wandeln ihn in Wechselstrom für private und geschäftliche Immobilien um. Zu den Vorteilen des Modulwechselrichtersystems von Enecsys gehören: maximierter Energieertrag, erhöhte Sicherheit für Installateure und Benutzer, gesteigerte Zuverlässigkeit, eine Lebensdauer, die derjenigen von Solarmodulen entspricht, Echtzeitleistungsüberwachung für jedes Solarmodul und vereinfachtes Design sowie einfachere Installation des PV-Arrays. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien, und verfügt außerdem über Vertriebs- und Support-Büros in Bad Homburg, in Redwood Shores, Kalifornien, und in Taipeh, Taiwan.

Weitere Informationen finden Sie auf www.enecsys.com.

<h1>Frost & Sullivan verleiht Enecsys den 2012 Europe New Product Innovation Award für innovative Modulwechselrichtertechnologie</h1><h2>Produzent von Modulwechselrichtern für die Solarindustrie zeigt weiterhin Führungsstärke auf dem europäischen Markt</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
Keine Ergebnisse gefunden.