Pressemitteilung

04.11.2014 08:03 Uhr in Energie

IHK zu Lübeck zeigt großes Interesse an SLM Solutions

(Mynewsdesk) Die IHK zu Lübeck hat vor wenigen Tagen mit dem Ausschuss für Industrie und Technologie bei SLM Solutions getagt. Im Rahmen der Sitzung stellte der Vorstandsvorsitzende Dr. Markus Rechlin die aktuellen Entwicklungen der additiven Fertigungstechnologie vor.
Im Ausschuss für Industrie und Technologie kommen Personen aus dem produzierenden Gewerbe sowie aus Forschungszentren, Hochschulen und Technologiezentren zusammen. Zielsetzung dieses Ausschusses ist es, neben der Interessenvertretung der Industrie auch die Aspekte der technologischen Entwicklung und des Technologietransfers verstärkt in den Fokus zu nehmen. Darüber hinaus werden aktuelle Trends der Technologieentwicklung präsentiert und diskutiert sowie die Industrie- und Technologiepolitik auf Bundes- und Landesebene verfolgt.
Die letzte Diskussionsrunde des Ausschusses für Industrie und Technologie fand bei SLM Solutions in Lübeck statt. Stefan Ritt, Export Sales und Marketing Manager, führte die Teilnehmer durch den Betrieb. Die Gäste konnten live erleben, wie modernste 3D-Druck-Anlagentechnologie in Lübeck gebaut wird. Nach dem Informationsrundgang stellte Dr. Markus Rechlin, der Vorstandsvorsitzende der SLM Solutions Group AG, in seinem Vortrag die aktuellen Entwicklungen der additiven Fertigungstechnik vor. 
Nahtlos reihten sich die weiteren Themen wie „Fördermöglichkeiten für den Mittelstand“ und „Mobile Kommunikation in der Produktion“ an den Vortrag des Gastgebers an. Zum Abschluss gab es einen Ausblick auf die EEG-Novelle sowie die E-Mobilität in Schleswig-Holstein.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im SLM Solutions.

SLM Solutions

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (auch allgemein als “3D-Druck” bezeichnet). Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting) sowie der Vakuum- und Metallgießanlagen. SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter in Deutschland, den USA und Singapur. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt. SLM Solutions steht für technologischen Fortschritt und innovative und hocheffiziente integrierte Systemlösungen.


http://www.slm-solutions.com

<h1>IHK zu Lübeck zeigt großes Interesse an SLM Solutions</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City (Pressemitteilung)

VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City

Die Unternehmensreise bringt die Medienunternehmer des Standorts zu den wichtigsten Virtual- und Augmented Reality-Anlaufpunkten (VR/AR) im Big Apple. Organisiert wird die Reise im Rahmen des Internationalisierungsvorhabens von media.connect brandenburg, einer Initiative von media:net berlinbrandenburg. Im Zuge der viertägigen Reise vom 22. bis 25. Oktober hat media:net/media.connect ...

19.10.2017 14:18 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild