Pressemitteilung

07.10.2014 09:36 Uhr in Energie

PANASONIC: Energieeffiziente und zuverlässige Kühlung von EDV-Räumen

(Mynewsdesk) Panasonic präsentiert mit „PAW-PACR3“ ein neues Interface, das zur Steuerung und Überwachung von PACi- und ECOi-Innengeräten entwickelt wurde. Es regelt den Redundanzbetrieb und die Grundlast-Umschaltung. So wird der Dauerbetrieb der Klimatisierung sichergestellt, was gerade in EDV-Räumen von immenser Bedeutung ist. Die wesentlichen Merkmale auf einen Blick:

  • Manuelle und automatische Geräteauswahl
  • Grundlast-Umschaltung und Redundanzbetrieb
  • Temperaturüberwachung
  • LED-Anzeige
  • Störmeldung per LED-Anzeige und Störmelde-Ausgang

Aufgrund der großen Wärmeentwicklung von Computern ist die Klimatisierung von Serverräumen unerlässlich. Speziell für dieses Einsatzgebiet hat Panasonic eine umfassende Produktpalette für einen hocheffizienten und zuverlässigen Dauerkühlbetrieb entwickelt. Neu ist das Panasonic PAW-PACR3-Interface, mit dem die Redundanzschaltung von zwei bzw. drei PACi- oder ECOi-Innengeräten möglich ist.

„Wenn ein Kühlbetrieb rund um die Uhr gefordert ist, sind Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit von Klimaanlagen von extremer Wichtigkeit“, erläutert Andreas Gelbke, Country Manager DACH bei Panasonic Heiz- und Kühlsysteme. „Die Grundlast-Umschaltung stellt eine gleichbleibende Temperatur sicher und sorgt für eine hohe Lebensdauer der Geräte.“

Das PAW-PACR3-Interface stellt für die PACi- oder ECOi-Innengeräte eine Redundanz- sowie eine Grundlast-Umschaltung zur Verfügung. Dies ist ideal für einen ununterbrochenen Kühlbetrieb, bei dem z. B. alle 8 Stunden das Grundlast-Gerät gewechselt wird, um höchste Betriebssicherheit zu gewährleisten und die Lebensdauer der Klimageräte zu maximieren.

Sobald die Raumtemperatur einen voreingestellten, frei wählbaren Sollwert überschreitet, weil ein einzelnes Gerät nicht genügend Kühlleistung bereitstellen kann, wird automatisch das zweite bzw. dritte Gerät hinzugeschaltet. Gleichzeitig wird eine Störmeldung ausgegeben. Ist der Sollwert wieder erreicht, schalten die zusätzlichen Geräte wieder in den Standby-Betrieb zurück.

Es stehen folgende Anzeigen und Einstellungen zur Verfügung:

  • Manuelle Auswahl des nächsten Innengerätes
  • Rückstellung der Betriebsstunden
  • LED-Anzeige sowie Ausgang für Betriebsstatus der Geräte
  • Störmeldung per LED-Anzeige und Störmelde-Ausgang
  • Einstellung der Temperatur-Grenzwerte und -Hysterese
  • Anzeige der Raum-Isttemperatur
  • Anzeige des Betriebsstundentimers

Weitere Informationen unter www.aircon.panasonic.de



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

public touch GmbH

Über Panasonic Heiz- und
Kühlsysteme



Mit einer über 30-jährigen Erfahrung und
Exporten in mehr als 120 Länder weltweit sowie über 200 Millionen verkaufter
Verdichter ist Panasonic eines der führenden Unternehmen in der Klimabranche.



Panasonic bietet innovative Lösungen zum
Klimatisieren und Heizen von Wohngebäuden, Büros, gewerblichen Einrichtungen
und Industriegebäuden.



Besonderes Augenmerk wird dabei auf die
Qualität gelegt. Dies zeigt sich unter anderem im wohl durchdachten Design und
in dem Bestreben, für saubere Raumluft zu sorgen, wobei stets auf die
strengsten Normen in Bezug auf Energieverbrauch, Umwelt und Geräusch­emission
geachtet wird.



Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website http://www.aircon.panasonic.de


Über Panasonic



Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in
der Ent­wicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für
die unter­schiedlichsten Anwendungen im privaten und kommerziellen Bereich.
Seit seiner Gründung 1918 hat sich Panasonic zu einem global agierenden Konzern
mit nun­mehr über 500 Unternehmen weltweit entwickelt und erzielte im
abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2014) einen konsolidierten
Netto-Umsatz von 7,74 Billionen Yen/57,74 Milliarden EUR. Das Unternehmen ist
bestrebt, durch geschäftsbereichsübergreifende Innovationen neue Wertschöpfung
zu erreichen und für seine Kunden ein besseres Leben und eine bessere Welt zu
schaffen. Weitere Informationen zu Panasonic finden Sie unter http://panasonic.net/.

<h1>PANASONIC: Energieeffiziente und zuverlässige Kühlung von EDV-Räumen</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"   (Pressemitteilung)

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „physikalischen Gefäßtherapie BEMER®“ Die technologisch patentierte „physikalische GefäßtherapieBEMER®“ ist systemisch wirksam und basiert auf der Endothel-vermittelten Wirksamkeit NO-(Stickstoffmonoxid)-abhängiger Prozesse (1). Wissenschaftlich abgesichert verbessert ...

21.07.2016 12:18 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit (Pressemitteilung)

GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad und mehr klettern, steigt auch das Unfallrisiko deutlich an, warnen die Sicherheitsexperten der GTÜ. Denn bei starker Körpererwärmung stellen sich zahlreiche Risikofaktoren ein: verminderte Konzentration, geringere Sehschärfe, Müdigkeit und nachlassendes Reaktionsvermögen - alles in allem eine gefährliche Mischung. Beginnt bei ...

21.07.2016 11:03 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild