Pressemitteilung

29.08.2014 12:27 Uhr in Energie

Solardach Dahlen: Energiegenossenschaft freut sich über erfolgreiche Inbetriebnahme des zweiten Photovoltaik-Projekts

(Mynewsdesk) Stuttgart, den 29.08.2014 Einen Monat nach Fertigstellung des Solardachs in Metzingen stellt die Energiegenossenschaft Consilium Erneuerbare Energien ihr zweites Photovoltaik-Projekt vor. Auf der 11.500 qm großen Dachfläche eines Betriebs für Gemüse- und Kartoffelverarbeitung entstand eine Photovoltaikanlage mit 1.005 kWp Gesamtleistung. 4.200 ET Solar Module und 42 REFUsol Wechselrichter wurden verbaut. Das Solarkraftwerk leistet einen jährlichen Stromertrag von voraussichtlich 899.475 kWh. Das entspricht der jährlichen Versorgung von ca. 252 Haushalten. Das Projekt ist die zweite Genossenschaftsanlage der Ende letzten Jahres gegründeten Energiegenossenschaft, die bundesweit in Projekte zur alternativen Stromgewinnung investiert. 


Wer Genossenschaftsanteile der Consilium Erneuerbare Energien eG erwirbt, unterstützt den Ausbau der Erneuerbaren Energien und kann mit einer jährlichen Rendite von ca. 5% rechnen. Vorstand Erol Kiris freut sich über den gelungenen Start der Genossenschaft. „Unsere Mitglieder halten derzeit durchschnittlich 16 Genossenschaftsanteile. Das bedeutet eine jährliche Dividende von voraussichtlich 800 EUR pro Mitglied.“ 


Der Kauf der Genossenschaftsanteile bietet nachhaltig orientierten Bürgern somit eine Kapitalanlagemöglichkeit, die ökologisch sinnvoll und finanziell profitabel ist. Ein Mindestbetrag von 1.050 EUR reicht aus, um sich an der Energiegenossenschaft zu beteiligen. „Durch unseren Projektierer Vario green energy Concept GmbH  haben wir Zugang zu weiteren geeigneten Flächen für den Bau alternativer Stromgewinnungsanlagen. Mit dem Verkauf der Genossenschaftsanteile steht uns das Kapital zur Verfügung, diese Projekte mit unseren Partnern zu realisieren“, so Matthias Wörmann, Vorstand der Consilium Erneuerbaren Energien eG.

Mehr Informationen zum Kauf von Genossenschaftsanteilen finden Sie unter
www.consilium-eg.de
.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Consilium Finanzmangement AG / Consilium Erneuerbare Energien eG.

Consilium Finanzmangement AG / Consilium Erneuerbare Energien eG

Über die Consilium Erneuerbare Energien
eG


Die Consilium Erneuerbare Energien eG ist
Mitglied im Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband e.V., dem auch die
Volks- und Raiffeisenbanken angeschlossen sind. Sie unterliegt somit jährlichen
Prüfungen durch den Verband und ist wie alle Genossenschaften auf die Förderung
ihrer Mitglieder ausgerichtet. Dadurch wird gewährleistet, dass die
Genossenschaft immer die Interessen der Beteiligten verfolgt

<h1>Solardach Dahlen: Energiegenossenschaft freut  sich über erfolgreiche Inbetriebnahme des zweiten Photovoltaik-Projekts</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor (Pressemitteilung)

?Studienfinanzierung: Studienfonds beugen Überschuldung vor

Studienfonds sind mit ihrer einkommensabhängigen Rückzahlung für Studenten eine Alternative zur Finanzierung des Studiums geworden. Das Modell hebelt alle Faktoren aus, die bei einem klassischen Kredit zu Überschuldung führen können. Knapp 170.000 Studenten in Deutschland nutzen Kredite, um ihr Studium ganz oder teilweise zu finanzieren. Studienkredite werden ...

21.07.2016 13:51 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"   (Pressemitteilung)

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „Physikalischen Gefäßtherapie"

Systemische Endothel-/Lymphtherapie mittels der systemisch aktiven „physikalischen Gefäßtherapie BEMER®“ Die technologisch patentierte „physikalische GefäßtherapieBEMER®“ ist systemisch wirksam und basiert auf der Endothel-vermittelten Wirksamkeit NO-(Stickstoffmonoxid)-abhängiger Prozesse (1). Wissenschaftlich abgesichert verbessert ...

21.07.2016 12:18 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit (Pressemitteilung)

GTÜ: Klimaanlage sorgt bei großer Hitze für mehr Sicherheit

Wenn die Temperaturen auf 30 Grad und mehr klettern, steigt auch das Unfallrisiko deutlich an, warnen die Sicherheitsexperten der GTÜ. Denn bei starker Körpererwärmung stellen sich zahlreiche Risikofaktoren ein: verminderte Konzentration, geringere Sehschärfe, Müdigkeit und nachlassendes Reaktionsvermögen - alles in allem eine gefährliche Mischung. Beginnt bei ...

21.07.2016 11:03 Uhr in Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild