Pressemitteilung

17.10.2014 11:03 Uhr in Essen & Trinken und Politik

Nachwahlen zum Vorstand des Milchindustrie-Verbandes

(Mynewsdesk) Hamburg, 17.10.2014 – Nach über 40 Jahren wurde Toni Meggle von seinem Amt im Vorstand des Milchindustrie-Verbandes e.V. (MIV) auf der Mitgliederversammlung im Rahmen der MIV-Jahrestagung in Hamburg verabschiedet. Als Auszeichnung für dieses langjährige Engagement ernannte Dr. Engel Herrn Toni Meggle zum Ehrenvorsitzenden des Milchindustrie-Verbandes.

Mit herzlichen Worten dankte der Vorsitzende Dr. Karl-Heinz Engel auch im Namen des gesamten Vorstands und der MIV-Mitgliedsunternehmen Toni Meggle für dessen engagierte Zeit im Vorstand und auch als Vorsitzender im Milchindustrie-Verband sowie seine hervorragenden Leistungen und Errungenschaften für die deutsche und europäische Milchwirtschaft: „Europa wurde und ist das zu Hause von Toni Meggle. Er ist wahrlich eine prominente Persönlichkeit und wird in die Milch-Geschichte eingehen“, führte Dr. Engel seine Danksagung weiter aus.

Bereits im Alter von 29 Jahren wurde Toni Meggle Gesellschafter der Molkerei Meggle an der Seite seines Vaters. Unter seiner Führung entwickelte sich der einst nur auf regionaler Ebene tätige Familienbetrieb zu einem weltweit agierenden Unternehmen mit der Kernkompetenz in der Produktion von Butter und Butterspezialitäten. Heute hat Meggle Werke und Repräsentanzen in 24 Ländern und fast 2.500 Mitarbeiter weltweit.

Als Nachfolger für Toni Meggle als Vorstandsmitglied des MIV stellte sich Herr Sil H. van der Ploeg, Vorsitzender des Vorstands der Molkerei Meggle, zur Wahl. Außerdem stand Herr Ralph Wonnemann für die OMIRA Oberland-Milchverwertung Ravensburg GmbH zur Wahl in den Vorstand des Milchindustrie-Verbandes. Die Mitgliederversammlung wählte beide einstimmig in das höchste Gremium der Milchindustrie.

Der Vorsitzende Dr. Karl-Heinz Engel hieß Herrn Ralph Wonnemann und Herrn Sil H. van der Ploeg herzlich im Vorstand des Milchindustrie-Verbandes willkommen und bestätigte die außerordentlich gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den übrigen Vorstandsmitgliedern des MIV.

Einen Überblick über den gesamten Vorstand finden Sie auf unserer Homepage unter www.milchindustrie.de/verband/vorstand/.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Milchindustrie-Verband e.V..

Milchindustrie-Verband e.V.

Der Milchindustrie-Verband e.V. (MIV) repräsentiert etwa 100
leistungsstarke, mittelständische Unternehmen der deutschen Milch- und
Molkereiwirtschaft. Diese stellen mit einem Jahresumsatz von rund 25
Milliarden Euro mit den größten Bereich der deutschen
Ernährungsindustrie dar.

<h1>Nachwahlen zum Vorstand des Milchindustrie-Verbandes</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Jetzt zusätzliche Umsatzchancen nutzen – publitec mit Aktionen zur Europameisterschaft (Pressemitteilung)

Jetzt zusätzliche Umsatzchancen nutzen – publitec mit Aktionen zur Europameisterschaft

Im Zwei-Jahres-Rhythmus eröffnen Fußball-Großereignisse Veranstaltungstechnik-Dienstleistern, Vermiet-Spezialisten und AV-Händlern zusätzliche Geschäftspotentiale. In diesem Jahr steht die EM in Frankreich an. publitec, AV-Distributor für Verkauf und Vermietung, bietet seinen Partnern maßgeschneiderte Aktionen an, um die Spiele der deutschen ...

30.05.2016 17:57 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Es muss nicht immer eine Beschwerde sein (Pressemitteilung)

Es muss nicht immer eine Beschwerde sein

Acht von zehn Patienten wechseln den Zahnarzt, ohne den Behandler darüber zu informieren. Das ergab die Studie „Zahnarztwechsel 2016“ der Internet-Plattform kosten-beim-zahnarzt.de. Die meisten Patienten wechseln den Zahnarzt, da sie mit der Behandlung unzufrieden sind. „Dass ein Patient unzufrieden ist, kann schon mal vorkommen“, sagt Elke Schule, ...

30.05.2016 16:18 Uhr in Multimedia und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Pernod Ricard Deutschland übernimmt Vertrieb für Campo Viejo - Portfolioerweiterung um bekannten Rioja-Wein (Pressemitteilung)

Pernod Ricard Deutschland übernimmt Vertrieb für Campo Viejo - Portfolioerweiterung um bekannten Rioja-Wein

Köln, 30.05.2016. Pernod Ricard Deutschland wird zum 01. Juli 2016 den Vertrieb des spanischen Rioja Weines „Campo Viejo“ in Deutschland übernehmen. Der Marktführer im Bereich Premium- und Prestigespirituosen löst damit Mack & Schühle ab und erweitert mit dieser Maßnahme sein Markenportfolio. Pernod Ricard hat Wein als strategisches ...

30.05.2016 15:03 Uhr in Essen & Trinken und Gastronomie
Pressemitteilung enthält BilderBild