Pressemitteilung

24.09.2014 13:12 Uhr in Essen & Trinken und Gastronomie

Pernod Ricard Deutschland bündelt seine Prestige-Kompetenz – Launch von neuer Prestige Selection unterstreicht Exklusivcharakter

(Mynewsdesk) Köln, 24.09.2014. Mit dem Launch der neuen Prestige Selection bündelt Pernod Ricard Deutschland sein Portfolio an anspruchsvollen Produkten unter einem Dach. Mit dem Launch der neuen Prestige Selection bündelt Pernod Ricard Deutschland sein Portfolio an anspruchsvollen Produkten unter einem Dach. Die komplette Prestige Selection umfasst sieben verschiedene Kategorien mit insgesamt 44 Produkten. Davon sind 13 Spirituosen ganz neu im Portfolio. Die gesamte Prestige Selection präsentierte Pernod Ricard Deutschland im exklusiven Ambiente des Althoff Grandhotels Schloss Bensberg.

Die Gäste hatten während der Veranstaltung die Gelegenheit, sich von der exzellenten Qualität der Prestige Selection zu überzeugen. David Haworth, Vorsitzender der Geschäftsführung von Pernord Ricard Deutschland, gab fundierte Einblicke in die Prestige-Welt und verwies auf die Vielfältigkeit der Range: „Spirituosen werden zunehmend als Luxusgüter angesehen und auch nachgefragt. Mit der Prestige Selection richten wir uns an Menschen, die das Exquisite schätzen und bei allem was Sie tun, nach Perfektion streben. Das wichtigste Kriterium ist Qualität. Prestige-Produkte sind zeitlos elegant und verbinden einzigartigen Geschmack mit erlesenem Genuss. Sie verkörpern Lifestyle und Exklusivität, ohne dabei bestimmte Käuferschichten auszuschließen. Wir haben das breit aufgestellteste Portfolio der Branche und haben für jeden Geschmack das Passende im Portfolio.“

Neben herausragender Qualität achtet Pernod Ricard Deutschland bei den Prestige Produkten besonders darauf, dass sorgfältige Handwerkskunst, Tradition und Leidenschaft bei der Herstellung Hand in Hand gehen. Wichtig seien vor allem die Menschen hinter den Produkten, die diese Werte leben und die Prestige Selection einzigartig machen, so Haworth. Als besondere Gäste beim Launch-Event begrüßte Pernord Ricard Deutschland Master Blender Colin Scott von Chivas Regal und Master Distiller Desmond Payne von Beefeater. Die beiden Experten gaben den Besuchern einen exklusiven Einblick in ihr Handwerk und in die Welt der hochwertigen Spirituosenkreation.

Premiumisierung als Wachstumstreiber

Mit der neuen Prestige Selection unterstützt Pernod Ricard Deutschland die bisherige Strategie der Premiumisierung. „Unsere Prestige Selection ist seit dem 01. Juli 2014 auf dem Markt. Die gute Resonanz auf unser Launch-Event bestätigt den ausgezeichneten Start und bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Als Marktführer haben wir klare Ziele und vertreten den Anspruch, das Prestige-Spirituosensegment langfristig zu gestalten und zu prägen. Darum haben wir ein eigenes Prestige-Team aufgestellt, das sich um die Umsetzung dieser Ziele kümmert“, betont Thomas Drossé, Geschäftsführer Vertrieb Pernod Ricard Deutschland.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pernod Ricard Deutschland GmbH.

Pernod Ricard Deutschland GmbH

Die Gruppe Pernod Ricard mit
Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern
mit führender Marktposition in allen Kontinenten. Die Fusion der französischen
Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche
Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 19.000
Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Auf dem deutschen Markt wird
die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert
und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment
umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut,
Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Mit 185
Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2013/14 einen
Bruttoumsatz von 636 Millionen Euro verzeichnen und damit seine
Marktführerposition weiter stärken. Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland
seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen
Getränken bewusst.


Für die Aufklärungsinitiative „Mein Kind will keinen
Alkohol“ wurde das Unternehmen im Bereich der Gesundheitskommunikation mit dem
„Health Media Award 2013“ ausgezeichnet. Durch strikte Einhaltung von
weitreichenden Selbstbeschränkungsregeln tritt Pernod Ricard Deutschland für
einen verantwortungsvollen Genuss von Alkohol ein.



Mehr Informationen unter http://www.pernod-ricard-deutschland.de

<h1>Pernod Ricard Deutschland bündelt seine Prestige-Kompetenz – Launch von neuer Prestige Selection unterstreicht Exklusivcharakter</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild