Pressemitteilung

02.10.2014 09:48 Uhr in Essen & Trinken

Spitzenplatz in der Champions League der Weine

(Mynewsdesk)

Goldmedaillen bei Mundus Vini und Mondial des Pinots für das Weingut Villa Heynburg


Für seinen herausragenden 2011er Spätburgunder Réserve wurde das badische Weingut Villa Heynburg aus dem Achertal bei den international renommierten Weinwettbewerben Mondial des Pinots und Mundus Vini jeweils mit einer Goldmedaille geehrt.

Bei dem weltweit einzigen, exklusiv den Weinen aus Burgunderreben gewidmeten Mondial des Pinots im schweizerischen Sierre (Kanton Wallis) messen sich jedes Jahr die Besten ihres Fachs. Die große Präsenz an Spitzenweingütern aus Frankreich, Übersee, Deutschland und der Schweiz machen diese Veranstaltung zu einem der international wichtigsten Burgunderwettbewerbe. „Hier dabei zu sein, bedeutet, auf Augenhöhe mit den Großen der Welt zu stehen,“ betont Marco Köninger, Geschäftsführer der Villa Heynburg, der zusammen mit Kellermeister Alexander Spinner bei der feierlichen Preisverleihung auf Schloss Mercier in Sierre die Goldmedaille entgegennehmen durfte.

Bester Spätburgunder Deutschlands

Damit der Ehre nicht genug: Bei der Sommerverkostung von Mundus Vini überzeugten die badischen Weinvisionäre erneut mit ihrem 2011er. Die Mitglieder der Jury aus 38 Nationen waren von diesem bestechend eleganten Ausnahmewein so überzeugt, dass sie ihn mit einer Sonderauszeichnung bedachten: Gold für den besten Spätburgunder Deutschlands! – Freuen durfte man sich im Weingut außerdem über den Goldsegen für einen 2011er Spätburgunder Qualitätswein, einen 2013er Grauburgunder und den 2013er Chardonnay.

Der vom Fachverlag Meininger (Neustadt/Pfalz) ausgerichtete Wein-Contest ist der bedeutendste internationale Weinwettbewerb Deutschlands und zählt mit vergleichbaren Veranstaltungen in Paris, London, Montreal und Brüssel zu den größten Weinwettbewerben der Welt.

„Dass wir bei diesen hochkarätigen Wettbewerben mit dem gleichen Wein zwei Mal gewonnen haben, ist bemerkenswert“, so Marco Köninger. In der Tat setzt dieser außerordentliche Doppelerfolg Glanzpunkte in der beachtlichen Aufstiegsgeschichte des noch recht jungen Weingutes. Als ambitioniertes Vorzeigeprojekt des Winzerkellers Hex vom Dasenstein im Jahr 2008 gegründet, entwickelte sich die Villa Heynburg losgelöst von der Kooperative mit besten gutseigenen Weinbergslagen und eigener Kellerwirtschaft zu einem der anerkanntesten Weinbaubetriebe in der Ortenau. Gleich mit dem ersten Jahrgang überzeugte man die Fachjury des Gault&Millau. Zwei Jahre später wird das Weingut bereits mit zwei Trauben in Deutschlands wichtigstem Wein-Guide geführt: Hervorgehoben werden hier unter anderem die innovativen und kreativen Wege bei der Vinifikation, die Weine von außergewöhnlicher Güte und individueller Ausdruckskraft in die Flasche zaubern. Für Aufsehen sorgte 2013 die Auszeichnung mit dem Bundesehrenpreis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für eine „kontinuierliche herausragende Gesamtleistung“. Damit zählt das Weingut zu den besten Winzerbetrieben in Deutschland.

Weitere Informationen unter www.villa-heynburg.de



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Weingut Villa Heynburg.

Weingut Villa Heynburg

Seit
dem Jahr 2008 schreibt das noch junge Weingut Villa Heynburg : http://www.villa-heynburg.deGeschichte: Aus
den exponiertesten und wärmsten Lagen in Baden, den besten Trauben und einer
wegweisenden innovativen Kellerarbeit zaubert man im badischen Achertal Weine
von internationalem Format.


Die
Neugründung des Betriebes geht auf eine Initiative des Winzerkellers Hex vom
Dasenstein (Kappelrodeck) zurück, der den einstigen Adelssitz und das Weingut
der Herren von Schloss Rodeck zu neuem Leben erweckte. Aus einer genialen Idee
heraus entwickelte sich das Unternehmen unabhängig von der Kooperative zu einem
Vorzeigebetrieb in der Ortenau, dessen Weine von der internationalen Fachwelt
heute mit staunender Bewunderung zur Kenntnis genommen werden. Im Jahr 2013
wurde das Weingut mit dem Bundesehrenpreis der Deutschen
Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet und darf mit dieser Ehrung zu
den besten Winzerbetrieben in Deutschland gezählt werden. 

<h1>Spitzenplatz in der Champions League der Weine</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Reformationstag perfekt für Kurzurlauber (Pressemitteilung)

Reformationstag perfekt für Kurzurlauber

Auf den Reformationstag in diesem Jahr dürfen sich alle Bundesbürger freuen. Zwar gilt der 31. Oktober normalerweise nur in fünf Bundesländern als gesetzlicher Feiertag, doch anlässlich des 500. Reformationsjubiläums [am 31.10.1517 soll Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg genagelt haben; Anm. der Red.] ist alles anders. In ...

18.10.2017 09:48 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Bewegend: PLANET zeigt Dokumentationen der SOS-Kinderdörfer weltweit über Ruanda und Weißrussland in deutscher Erstausstrahlung (Pressemitteilung)

Bewegend: PLANET zeigt Dokumentationen der SOS-Kinderdörfer weltweit über Ruanda und Weißrussland in deutscher Erstausstrahlung

München – Der Dokumentationssender PLANET zeigt in den nächsten drei Monaten Dokumentationen, die von den SOS-Kinderdörfern weltweit in Zusammenarbeit mit renommierten Regisseuren produziert wurden, darunter als deutsche Erstausstrahlungen zwei aktuelle Filme über Ruanda und Weißrussland sowie eine Kurzfilmreihe, die bewegende Geschichten über ...

18.10.2017 08:03 Uhr in Sozialpolitik und Medien
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur (Pressemitteilung)

Essen und Genießen im Einklang mit der Natur

Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr Sind Sie Frühaufsteher, eine „Lerche“, oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere „inneren Uhren“ ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten ...

17.10.2017 14:51 Uhr in Wirtschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild