Pressemitteilung

26.05.2014 08:21 Uhr in Events und Preise und Gastronomie

Public viewing im Olympiastadion bietet Getränke am Platz dank bestellen per App

Die Olympiapark München GmbH und das Catering Unternehmen Arena One GmbH bieten den Gästen des „Public viewing“ im Olympiastadion in München bestellen per App


(Mynewsdesk) Die Olympiapark München GmbH und das Catering Unternehmen Arena One GmbH bieten den Gästen des „Public viewing“ im Olympiastadion in München in den Blöcken Z1-4 dank opentabs einen besonderen Service: Die Getränke werden an den Platz gebracht.
Die Veranstaltungsreihe der Olympiapark München GmbH startet mit dem Spiel Deutschland - Portugal am 16.06.2014 um 18 Uhr auf der ca. 140qm großen Leinwand im Olympiastadion in München. Bei der letzten Fußball Welt- und Europameisterschaft fieberten im Schnitt 30.000 Besucher im Stadion mit der deutschen Mannschaft mit. Damit dabei die Kehlen für Anfeuerungsrufe immer gut gekühlt sind, gibt es dank des HiTech Unternehmens opentabs nun den Service direkt an den Platz. Alle Gäste in den Blöcken Z1-Z4 können über die gratis App Ihre Getränke und Speisen an den Platz bestellen - die Bezahlung kann bar oder direkt über die App erfolgen.

„In der Schlange stehen ist auch vorne blöd“ ist das Motto von opentabs. Dank der App entfallen nun lange Schlangen in der Pause vor den Getränke- und Speisewagen. Stattdessen kann jeder mit einem Android oder iOS Telefon bequem direkt vom Sitzplatz aus bestellen und die Bestellung kommt über eine Servicekraft direkt in den Rang.
Für alle die opentabs bereits nutzen gibt es ein besonderes Schmankerl: opentabs verlost unter allen Bestellungen (jede Bestellnummer zählt) bis einschließlich 12.06.2014 für jedes Vorrundenspiel im Olympiastadion München 2x VIP Pakete bestehend aus je 4 Karten auf reservierten Plätzen in der Loge und 8x € 2 Guthaben.

Über opentabs

Mit der App opentabs bestellen und bezahlen Gäste im Voraus - von zuhause, im Büro oder unterwegs. In der App wählt der Gast ein Lokal aus, bestellt von der Speisekarte und bezahlt mit seinem hinterlegten Zahlungsmittel. Anschließend holt er die Bestellung im Lokal nur noch ab. So entfällt das Warten vor Ort und die Bezahlung an der Kasse. Die App gibt es kostenlos für iOS und Android.
Die opentabs GmbH ist ein Münchner Start-up, das im Jahre 2012 von Dirk Röder, Nicolas Plögert und Sebastian Heise gegründet wurde.

<h1>Public viewing im Olympiastadion bietet Getränke am Platz dank bestellen per App</h1><h2>Die Olympiapark München GmbH und das Catering Unternehmen Arena One GmbH bieten den Gästen des „Public viewing“ im Olympiastadion in München bestellen per App</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Mobil, bargeldlos und ohne Wartezeit bei Dunkin’ Donuts per App bestellen

Die Abholung erfolgt über eine extra eingerichtete Fastlane in den Filialen. Die Leipziger Kunden der beliebten Donuts Kette kommen als erste in den Genuss die leckeren Donuts oder Kaffee mit ...

19.05.2015 08:48 Uhr in Essen & Trinken und IT/Hightech
 
opentabs zählt nun über 100 Akzeptanzstellen in Deutschland, Schweiz und Luxemburg.  (Pressemitteilung)

opentabs zählt nun über 100 Akzeptanzstellen in Deutschland, Schweiz und Luxemburg.

Das Leben ist zu schön, um für Essen anzustehen. Schließlich ist in der Schlangenstehen auch vorne blöd. Mit opentabs kann der Gast drängeln, ohne zu pöbeln, denn jetzt ist er endlich wieder selber Chef und bestimmt was, wann und wo er bestellt. In den letzten Wochen konnte opentabs weitere Kunden hinzugewinnen und bietet nun von asia gourmet, über casual foods ...

19.12.2014 13:12 Uhr in Gastronomie und Lifestyle
Pressemitteilung enthält Bilder3 Bilder
 

Easy bestellen und bezahlen mit ADDIPOS und der opentabs App

Über diese Anbindung können Gastronomen ab sofort Ihren Gästen das Bestellen und Bezahlen per App voll integriert anbieten. Mit der App opentabs bestellen und bezahlen Gäste im ...

13.03.2014 09:06 Uhr in Gastronomie und Software