Pressemitteilung

26.02.2015 11:18 Uhr in Familie und Kultur

Hear Malawi: Fotoprojekt für Jugendliche mit Hörverlust

Jugendliche mit Hörverlust visualisieren Klänge


(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Gemeinsam mit dem bekannten Hamburger Fotografen Philipp Rathmer hat die Hear the World Foundation ein ganz besonderes Projekt ins Leben gerufen: Jugendliche mit Hörverlust, die von der Stiftung Hörgeräte bekommen haben, fotografieren ihre Lieblingsgeräusche, die sie jetzt endlich wieder hören können. Das Ergebnis: beeindruckende Bilder, die einen unverstellten Einblick in ihre neu entdeckte Welt der Klänge bieten.

Was ist dein Lieblingsgeräusch? Diese Frage stellt die Hear the World Foundation Jugendlichen mit Hörverlust in Malawi, die von der Stiftung Hörgeräte bekommen haben. Die Antworten geben die Teenager visuell: Unter Anleitung von Philipp Rathmer (www.philipprathmer.com) fotografieren sie mit von Fujifilm gespendeten Digitalkameras Geräusche und Szenen aus ihrem Alltag, um ihre neue Welt der Klänge darzustellen.

„Was mir an den Fotos besonders gefällt: Sie zeigen authentisch die individuellen Persönlichkeiten und Lebenswelten der Teenager“, so Philipp Rathmer.

Was für die Jugendlichen neben dem Fotografieren besonders wichtig ist: Sie können mit den Kameras offen auf ihre Mitmenschen zugehen. Keine Selbstverständlichkeit, denn oft leben Kinder und Jugendliche mit einem unversorgten Hörverlust in Entwicklungsländern am Rand der Gesellschaft. Daher ist es auch ein wichtiges Ziel des Projekts, den Jugendlichen mit der Fotografie eine Möglichkeit zu geben, aus ihrer Isolation herauszutreten und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Erfolgreiche Unterstützung in Malawi seit 2011
Die gemeinnützige Hear the World Foundation setzt sich weltweit für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Besonders werden Projekte gefördert, die bedürftige Kinder mit Hörminderung unterstützen. Denn ohne audiologische und medizinische Versorgung haben betroffene Kinder Probleme Sprache zu erlernen. In Ländern mit niedrigen Einkommen wie Malawi sind die Folgen besonders weitreichend: kaum Chancen auf Schulbildung, Defizite in der altersgerechten Entwicklung und folglich gesellschaftliche Ausgrenzung.

Deshalb engagiert sich die Hear the World Foundation seit 2011 in Malawi und war maßgeblich am Aufbau der ersten audiologischen Klinik des Landes beteiligt. Zudem unterstützt die Stiftung die Klinik fachlich, finanziell und spendet Hörgeräte.

Philipp Rathmer für Hear the World
Lady Gaga, Jay-Z, Christoph Waltz, Jogi Löw und Co. – der gefragte Hamburger Mode- und Lifestyle-Fotograf Philipp Rathmer hatte sie alle vor der Linse. Für Hear the World engagiert er sich seit dem Jahr 2011 unentgeltlich und schuf unter anderem die vielbeachtete Fotoserie CHANCES* über das Leben von Kindern mit Hörverlust in Kenia.
Für den Fotoworkshop in Malawi gab Rathmer nun Jugendlichen die Kamera selbst in die Hand. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Beeindruckende Bilder, die einen unverstellten Einblick in ihre neu entdeckte Welt der Klänge bieten. Das Projekt zeigt zudem dass sich Kindern und Jugendlichen mit einem versorgten Hörverlust dieselben Chancen und Möglichkeiten eröffnen wie ihren Altersgenossen. Die Hear the World Foundation wird ihr Engagement in Malawi fortsetzen.

Alle Fotografien sowie weitere Informationen zum Hear Malawi-Projekt finden Sie unter:
www.hear-the-world.com/hearmalawi

Über die Hear the World Foundation

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörsystemen sieht sich das Unternehmen in der sozialen Verantwortung, einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention und Aufklärung tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 80 prominente Botschafter, darunter Stars wie Bryan Adams, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com.

Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/CanYouHearTheWorld.

<h1>Hear Malawi: Fotoprojekt für Jugendliche mit Hörverlust</h1><h2>Jugendliche mit Hörverlust visualisieren Klänge </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

3D-Druck im Krankenhaus: Materialise Mimics Care Suite

Mit der Materialise Mimics Care Suite präsentiert Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, eine neue Software- und Service-Plattform speziell ...

18.05.2016 15:27 Uhr in Gesundheit und IT/Hightech
 

Vibes und die Hear the World Foundation engagieren sich gemeinsam für gutes Hören

Stäfa, Schweiz – Vibes Hi-Fidelity Ear Plugs aus Minnesota, USA, und die gemeinnützige Hear the World Foundation kooperieren ab sofort, um benachteiligten Kindern gutes Hören zu ...

10.05.2016 11:15 Uhr in Gesundheit und Familie
 

DePROM-Medienpreis erstmals verliehen

Lautzenbrücken / Berlin – Die Deutsche Gesellschaft für Probiotische Medizin (DePROM) hat gestern erstmals den DePROM-Medienpreis in Berlin verliehen. In einem hochkarätigen ...

29.04.2016 13:15 Uhr in Gesundheit und Medien