15.11.2012 09:48 Uhr in Familie und Sport

Kitzsteinhorn: Das Winterziel für Kids und Familien!

„The Power of Zehn“: Kids zahlen samstags für die Tageskarte nur 10 Euro! • Freestyle-Fun: Drei Snowparks und Österreichs größte Superpipe • Events: Zum Mitmachen und Lernen • ICE CAMP: 3 Iglus und Sonnendeck • Gipfelwelt 3000: Panoramaplattformen und Nationalpark Gallery


(Mynewsdesk) Samstags herrscht die „Power of Zehn“, drei Snowparks und Österreichs größte Superpipe bieten unbegrenzten Freestyle-Fun, und selbst am Freeriden können sich die Kids versuchen – für Familien wartet am Kitzsteinhorn Wintersportspaß pur. Dazu kommen unvergessliche Erlebnisse in der Gipfelwelt 3000, genussreiche Momente im stylischen ICE CAMP sowie jede Menge abwechslungsreiche Events zum Mitmachen – von Herbst 2012 bis tief in das Frühjahr 2013 bietet das erste Gletscherskigebiet Österreichs winterliche Freiheit auf 3.000 Metern!

Die legendäre Eis- und Schneewelt des Kitzsteinhorn in Zell am See-Kaprun bietet Familien von Frühherbst bis Frühjahr alles, was das Herz begehrt: Das einzige Gletscherskigebiet Salzburgs glänzt mit weitläufigen, perfekt gepflegten und abwechslungsreichen Naturschnee-Pisten aller Schwierigkeitsgrade sowie spektakulären Blicken auf eine gewaltige Bergwelt und die höchsten Gipfel Österreichs. Freestyle-begeisterte Kids und Einsteiger können sich auf den Kickern, Rails und Boxen des Kitzsteinhorn Snowparks und in der gewaltigen Superpipe austoben. Auf den Freeride-Routen im XXL-Format warten glitzernder Pulverschnee und traumhafte Hänge auf entdeckungsfreudige Offpiste- Novizen. Weitere hochalpine Erlebnisse liefern das ICE CAMP sowie die Gipfelwelt 3000 direkt an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern.

Samstags nur 10 Euro für Kids und Jugendliche: The Power of Zehn
Das Kitzsteinhorn zeigt ein besonderes Herz für Kids und Jugendliche: Gemeinsam mit den Partnergebieten Schmitten in Zell am See und Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang präsentiert das Kitzsteinhorn von 24. November 2012 bis 27. April 2013 wieder die Aktion „The Power of Zehn“. Dabei zahlen Kinder und Jugendliche von 6 bis unter 19 Jahren (Jahrgang 1994 bis 2006) jeden Samstag für die Tageskarte nur 10 Euro! Und Kinder bis 6 Jahre fahren am Kitzsteinhorn immer umsonst.

Freestyle-Playground für alle:
Der Kitzsteinhorn Snowpark Der Kitzsteinhorn Snowpark mit seinen drei Parks sowie Österreichs größter Superpipe bietet Snowboardern und Freeskiern grenzenlose Möglichkeiten, ihre Tricks zu zeigen. Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis finden hier in schneesicherer Lage zwischen 2.500 und 3.000 Metern den idealen Spielplatz für ihre Freestyle-Moves. Bereits seit Mitte Oktober können sie den Glacier Park auf 2.900 Metern oben am Gletscher shredden; ab Mitte Dezember eröffnen nach und nach Central Park, Easy Park und die riesige Superpipe. Jede Menge Freestyle-Fun liefert ab Mitte Dezember auch der Railgarden Lechnerberg mitten in Kaprun – die ideale Location für entspannte Sundown-Sessions.

Freeriden für Einsteiger
Das Kitzsteinhorn eignet sich zudem perfekt dazu, erste Gehversuche in Sachen Freeriden zu unternehmen. Mit fünf leicht zugänglichen, ausgeschilderten Freeride-Routen in Liftnähe und einem umfassenden Infosystem zählt das Kitzsteinhorn zu den Freeride-Hotspots der Alpen. Insbesondere die mittelschweren Routen „Left Wing“ und „Pipe Line“ eignen sich auch zum Einstieg ins Freeriden. Dabei wird Sicherheit groß geschrieben. Die Freeride Info Base beim Alpincenter bietet einen Checkpoint für Lawinenverschüttetensuchgeräte (LVS) und informiert vor dem Start ins Offpiste-Vergnügen über Routen, Lawinenlage und Wetter. Die Info Points bei den Routeneinstiegen geben detaillierte Auskünfte zu Routen und alpinen Gefahren. Im PIEPS-Lawinensuchfeld trainieren auch schon diejüngsten Freerider den Umgang mit dem LVS-Gerät. Von Ende November bis Anfang Mai treffen sich die Freerider jeden Montag beim neuen Freeride Monday, bei dem Kapruner Skischulen Workshops für Start-ups und Fortgeschrittene anbieten.

Jede Menge Events von November bis April
Die Snowpark-Saison am Kitzsteinhorn bietet auch Events en masse. Am 25. November 2012 startet das Sprungbrett, ein Talentscouting für Snowboard-Kids von 6 bis 15 Jahren mit Snowboard- Olympiasiegerin Nicola Thost und anderen Profi-Snowboardern. Actionreiche Tage erleben dann alle Teilnehmer des Elooa Snowboardcamp vom 7. bis 8. Dezember 2012. Am 8. Dezember 2012 fordert Nitro-Pro Marc Swoboda (AUT) außerdem: Ride With Me! Bei dieser offenen Session mit Marc Swoboda & Friends im Easy Park können die Teilnehmer beim Pro Coaching ihr Können verbessern und beim Nitro Teststand die neuesten Boards austesten. Ein weiteres Highlight sind die Nitro & Volcom Pro Coaching Days mit Nitro- und Volcom-Pros am 9. Februar, 16. März und 13. April 2013. Sie finden in Easy Park, Central Park und der Superpipe statt.

2014 wird Slopestyle Freeski erstmals olympisch. Schon ein Jahr zuvor kann man potenzielle Teilnehmer und die besten Slopestyle-Skifahrer der Welt bei den Austrian Freeski Open vom 27. Februar bis 3. März 2013 im Snowpark Kitzsteinhorn auschecken. Das Saison-Highlight für Freerider ist der X-Over Ride vom 22. bis 24. März 2013, ein 3-Star Qualifier der Freeride World Tour.

Gipfelwelt 3000 und ICE CAMP
Zusätzlich zu den sportlichen Angeboten bietet das Kitzsteinhorn noch viele weitere Attraktionen, die für Kinder und Familien interessant sind, wie die Gipfelwelt 3000 oder das stylische ICE CAMP. Die Gipfelwelt 3000 macht die Faszination, die Energie und die erhebenden Stimmungen der hochalpinen Natur und des unmittelbar benachbarten Nationalparks Hohe Tauern spür- und erlebbar. Das Cinema 3000 zeigt in dem erhabenen Film „Kitzsteinhorn: THE NATURE“ eindrucksvolle Natureindrücke im Breitwandformat. Die Nationalpark Gallery vermittelt in einem 360 Meter langen Stollen tief im Berginneren viel Wissenswertes über die Natur und Schätze der Hohen Tauern. Am Stollenausgang öffnet sich der Berg zu einem magischen Panoramaplatz mit Blick über die höchsten Berge Österreichs und den Nationalpark Hohe Tauern. Die moderne Infrastruktur der Gipfelstation, die Panorama- Plattform „Top of Salzburg“ und das Gipfel Restaurant komplettieren das Erlebnis Gipfelwelt 3000.

Eine eigene Welt ganz aus Schnee und Eis bietet das ICE CAMP mit seinen drei großen Iglus. Vom 5. Januar bis Ende April 2013 bilden Ice Bar, Ice Lounge, Ice Cinema und das große Sonnendeck DEN stylischen Treffpunkt am Kitzsteinhorn. Bei chilliger Musik, Drinks und Snacks kann man die Eiswelt der Iglus bestaunen, das atemberaubende Panorama genießen oder am automatischen Photopoint unvergessliche Momente festhalten.

Nach dem Skitag am Kitzsteinhorn freuen sich die Eltern auf einige Stunden entspannende Wellness im TAUERN SPA Zell am See-Kaprun; die Kinder vergnügen sich dort im „Kidstein“, dem Spa-Bereich mit drei Rutschen, Innen- und Außenbecken sowie diversen Spielräumen.
Weitere Informationen unter www.kitzsteinhorn.at und www.snowpark.kitzsteinhorn.at

Gletscherbahnen Kaprun AG

Kitzsteinhorn – DER GLETSCHER.
Österreichs erstes Gletscherskigebiet und Gipfelwelt 3000.
Mit viel Pioniergeist wurde 1965 am Kitzsteinhorn Österreichs erstes und bis heute Salzburgs einziges Gletscherskigebiet eröffnet. In der über 45-jährigen Geschichte hat sich das Kitzsteinhorn vom Gletscher- und Sommer-Skigebiet zu einem außergewöhnlichen Ganzjahres-Berg entwickelt. Das Skigebiet ist von Mitte September bis Mitte Juli durchgehend geöffnet und bietet mit 20 modernen Seilbahnen und Liften, weiten freien Gletscherhängen, feinsten Naturschneepisten, erstklassigen Snowparks, Freeride Routen und dem Ice Camp ein breites Aktiv-Angebot. Die Erhabenheit und Faszination des Nationalpark Hohe Tauern, der direkt an das Kitzsteinhorn grenzt, genießen Besucher in der Gipfelwelt 3000. Die Seilbahnen bis 3.029 m und die Gipfelwelt 3000 sind nahezu ganzjährig geöffnet.

Website:www.kitzsteinhorn.at
<h1>Kitzsteinhorn: Das Winterziel für Kids und Familien!</h1><h2>„The Power of Zehn“: Kids zahlen samstags für die Tageskarte nur 10 Euro! • Freestyle-Fun: Drei Snowparks und Österreichs größte Superpipe • Events: Zum Mitmachen und Lernen • ICE CAMP: 3 Iglus und Sonnendeck • Gipfelwelt 3000: Panoramaplattformen und Nationalpark Gallery</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen von Gletscherbahnen Kitzsteinhorn Kaprun Pressemappe zur Pressemappe
 
White Start Games am Kitzsteinhorn! (Pressemitteilung)

White Start Games am Kitzsteinhorn!

Am Dienstag, den 16. Oktober 2012 startet die Skisaison am Kitzsteinhorn! Nach dem Schneefall der letzten Tage können Skifahrer und Snowboarder auf dem Gletscher nun die ersten Schwünge dieses Herbsts ziehen. Am 10. und 11. November 2012 steigen dann am Kitzsteinhorn, im TAUERN SPA Zell am See-Kaprun und beim großen Finale im Ortszentrum von Kaprun die WHITE START GAMES, die ...

12.10.2012 11:09 Uhr in Lifestyle und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Auf zu Firn + Fun, dem Gletscherfrühlingsfest am Kitzsteinhorn!  (Pressemitteilung)

Auf zu Firn + Fun, dem Gletscherfrühlingsfest am Kitzsteinhorn!

Im Frühling bietet das Kitzsteinhorn rundum perfekten Skispaß – dank viel Sonne, traumhaften Pisten, coolen Snowparks und dem wunderbaren Frühlingsschnee auf den Freeride-Routen. Beim Gletscherfrühlingsfest vom Freitag, 27. April, bis Dienstag, 1. Mai 2012, macht eine Vielzahl von Attraktionen das Kitzsteinhorn zusätzlich zum Partyberg: Zentrum des Geschehens ist ...

14.03.2012 09:40 Uhr in Reise und Vermischtes
Pressemitteilung enthält Bilder2 Bilder
 
Kitzsteinhorn: Freeride XXL! (Pressemitteilung)

Kitzsteinhorn: Freeride XXL!

Weite Powderfelder, coole Cliffjumps, kupierte Hänge und natürliche Pipes: Die fünf Freeride-Routen am Kitzsteinhorn haben alles zu bieten, was Freerider-Herzen höher schlagen lässt. Seit das Kitzsteinhorn die neuen Freeride-Routen unter dem Slogan „Freeride XXL“ ausgewiesen und mit einem informativen Beschilderungssystem versehen hat, sind die ...

17.11.2011 10:00 Uhr in Reise und Vermischtes
Pressemitteilung enthält Bilder2 Bilder