Pressemitteilung

30.07.2012 17:05 Uhr in Film/TV und Leute

Cartoon-Legende Mordillo plant 3D-Kinofilm: „Dafür lernen meine ‚Babys‘ sogar das Sprechen!“

TELE 5-Exklusiv-Interview ‚Bettinas Hollywood: Mordillo‘ Samstag, 04. August um 20.10 Uhr


(Mynewsdesk) Seine knubbeligen Cartoon-Figuren kennt man weltweit – und das seit über 45 Jahren: Der Zeichner Guillermo Mordillo (79), von dem 160 Trickfilm-Klassiker derzeit aufwändig restauriert in den Werbeblöcken auf TELE 5 zu sehen sind, erklärt im Exklusiv-Interview mit dem Privatsender die ungebrochene Popularität der Knollnasen: „Ich spreche vier verschiedene Sprachen, nur das sehr schlecht. Meine Cartoons versteht aber jeder, selbst in China.“

Mangelnde Sprachkenntnisse waren es auch, warum die Schöpfungen des Argentiniers, die er liebevoll „Mordillos“ nennt, am Anfang stumm blieben: „Als ich 1966 in Paris lebte, war ich gerade arbeitslos. Da ich mir meinen Lebensunterhalt verdienen musste und nicht besonders gut Französisch konnte, zeichnete ich Cartoons, die ohne Worte auskommen.“ Allerdings wird das nicht mehr lange so bleiben, wie der immer noch arbeitstüchtige Zeichner im Exklusiv-Interview mit TELE 5 verrät: „Wir bereiten einen Kinofilm mit meinen Charakteren in 3D vor. Der Arbeitstitel der deutschen Produktion lautet ‚Crazy Island‘ und dafür werden meine ‚Kinder‘ sogar das Sprechen lernen. Anfangs konnte ich mir das nicht vorstellen, aber für einen Langfilm muss das wohl so sein“, sagt der in Monaco lebende Illustrator, der sich selbst nicht als Künstler sieht: „Ich verkaufe meine Zeichnungen nicht. Ich mache sie, damit sie gedruckt und veröffentlicht werden. Daher betrachte ich mich mehr als Journalisten“.

Das ganze Interview ist anlässlich Mordillos 80. Geburtstag am 4. August, 20.10 Uhr in ‚Bettinas Hollywood‘ auf TELE 5 zu sehen.

Textrechte: ©Presse TELE 5, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei Nennung der Quelle TELE 5.
Informationen und Bilder zum Programm auch unter www.tele5.de in der Presselounge.

<h1>Cartoon-Legende Mordillo plant 3D-Kinofilm:  „Dafür lernen meine ‚Babys‘ sogar das Sprechen!“ </h1><h2>TELE 5-Exklusiv-Interview ‚Bettinas Hollywood: Mordillo‘ Samstag, 04. August um 20.10 Uhr </h2><br/>