Pressemitteilung

10.11.2015 15:21 Uhr in Trends und Wissenschaft

Bad-Heizstrahler mit Profi-Abschaltautomatik von Thermalex®

(Mynewsdesk) Der blendfreie Bad-Heizstrahler von Thermalex ® ist jetzt als COMFORT und BASIC-Variante erhältlich – mit Fernbedienung und Profi-Abschaltautomatik oder als kostengünstigere Modellvariante mit klassischem Zugschalter zum Ein- und Ausschalten

Erstmals bietet die Firma Thermalex® einen Infrarot-Heizstrahler für das Bad mit eingebauter Profi-Abschaltung auf dem deutschsprachigen Markt an. Über eine Fernbedienung kann bei dem Wärmestrahler bequem die Abschaltautomatik ein- und ausgeschaltet werden. Dabei kann die Zeit in 6 Stufen zwischen 10 und 60 Minuten ausgewählt werden. Die Elektronik schaltet dann nach Ablauf der vorgegebenen Zeit automatisch ab. Alternativ ist über die Fernbedienung auch ein Dauerbetrieb ohne Abschaltautomatik auswählbar.

Dies ist auf dem deutschen Markt bisher ein echtes Alleinstellungsmerkmal in der Bedienbarkeit von Infrarot-Heizstrahlern und auf zahlreiche Kundenwünsche hin entstanden, die diese Einstellmöglichkeiten bisher vermisst haben.

Das Modell COMFORT mit Fernbedienung und Profi-Abschaltautomatik bietet:

- eine blendfreie Low-Glare-Infrarot Heizröhre

- ca. 85% weniger Licht (bei gleicher Wärmeleistung)

- 5.000 Stunden Lebensdauer der Röhre

- kinderleichte Wand- oder Deckenmontage

- TÜV-geprüfte deutsche Markenqualität

- und ist energiesparend ohne langes Vorheizen

Eine kostengünstigere Modellvariante mit klassischem Zugschalter zum Ein- und Ausschalten wird ebenfalls angeboten. Thermalex® Produkte sind ausschließlich im Web-Shop der neuen Marke erhältlich, dafür auf alle individuellen Bedürfnisse konfigurierbar. Risikofreie Bestellung unter: https://www.thermalex.de/bad-heizstrahler.html

Auf der Webseite von Thermalex finden sich exklusiv die aktuellen Geräte-Konfigurationsmöglichkeiten, sowie optionales Zubehör. Die optimale Kombination kann ausschließlich im Web-Shop individuell zusammengestellt und geordert werden. Der Online-Shop ist einfach zu bedienen und bietet die gängigen Versand- und Zahlungsarten. Durch die Trusted-Shop-Zertifizierung erhält der Kunde kostenlos zusätzliche Sicherheit.

Kontakt:

Thermalex ®

Inhaber: Ralf W. Harmuth

Schulwiese 3

95179 Geroldsgrün-Steinbach

Telefon: 09288 550773

Fax: 09288 550774

E-Mail: info@thermalex.de

Web: https://www.thermalex.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Redaktionsbüro für Bild und Text.

<h1>Bad-Heizstrahler mit Profi-Abschaltautomatik von Thermalex®</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild