Pressemitteilung

05.10.2015 12:42 Uhr in Gastronomie und Trends

Der Collections Business Club in Dortmund: Budenzauber mit Blick auf den U-Turm

(Mynewsdesk) Hannover/Dortmund, im Oktober 2015 – Ein verglaster Außenaufzug ist nicht jedermanns Sache. War diese Hürde aber erst einmal genommen, ge­nossen die Gäste des 15. CeeClub (www.ceeclub.de) in Dortmund den atem­beraubenden Ausblick aus dem 18. Stock des HCC-Gebäudes (www.hcc-dortmund.de) auf das Fußballstadion des BVB oder die beeindru­ckenden Leuchtinstallationen am direkt gegenüberliegenden U-Turm. Beeindruckend waren dann auch die tiefen Einblicke in die moder­nen Formen der Videoberatung beim Impulsvortrag von Thomas Tannhäu­ser, CEO der purpleview GmbH (www.purpleview.de), bevor es zur beliebten CeeClub-Activity ging.



Nach dem Motto ‚Das Runde muss ins Runde‘ stand an diesem Abend ein Torwandschießen auf dem Plan. An Spannung kaum zu überbieten, kam es hier - wie so oft bei der benachbarten Borussia - zu einem echten Endspiel. Allerdings nicht um Meisterschaft oder Pokal, sondern um die hochwertigen Gewinne der Activity-Partner Lebkuchen-Schmidt (www.lebkuchen-schmidt.com), Biodirekt (www.biodirekt.de) und JPL-Headsets (www.jpl-europe.de).



Strukturwandel im besten Sinne

Nirgendwo im Ruhrgebiet wird der Strukturwandel und der Auf­bruch einer Region so deutlich wie in Dortmund: Aus dem ehema­ligen Gär- und Lagerkeller der Dortmunder Union Brauerei ist ein Zentrum für Kunst und Kreativität entstanden. Für Hightech-Unter­nehmen wie die Chat- und Video-Spezialisten von purpleview ist die Metropole in Westfalen ein Standort mit Potential. Und den­noch steht hier - nicht nur an Wochenenden - der Fußball immer noch im Mittelpunkt. Und das wussten auch die Teilnehmer der Club-Activity zu schätzen, die beim Torwandschießen den Profis in nichts nachstanden. Das Team aus Sebastian Ludwig, Sascha Braun und Ralf Zirbes feierte dann völlig zu Recht den verdienten Sieg - unter donnerndem Applaus der zahlreichen Zuschauer. Reichlich Beifall fanden auch die westfälischen und internationalen Spezialitäten samt spritziger Erfrischungen in der besonderen Wohl­fühlatmosphäre des CeeClub.

Ab in die ehemalige Bundeshauptstadt!

Nach der Devise ‚Don´t shake the data!‘ zieht es die CeeClubber am 26. November nach Bonn. Und allein schon die Location hat es wieder in sich, wird doch das Shaker‘s vom Bonner Gastrono­mie-Führer seit 2001 permanent als beste Bar Bonns ausge­zeichnet. Damit nicht genug: Thorsten Logemann, Vorstand der Intersoft Consulting Services AG in Hamburg, beleuchtet beisei­nem Impulsvortrags aktuelle und relevante Themen rund um Da­tenschutz und Datensicherheit, bevor die Gäste bei einem mitreißenden Cocktail-Contest Ihren Geschmackssinn und Ihre Kreativität unter Beweis stellen. Amerikanische und internationale Spezialitäten, genüssliche Drinks und lockere Gespräche in der Club Lounge runden den Abend in der ehemaligen Bundeshaupt­stadt ab.

Tickets für Mitglieder und Nichtmitglieder gibt es jederzeit hier: www.collections-business-club.de/events


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro.

Comfact Pressebüro

Über den Collections Business Club:

Credit, Collections and Customer Care become connected

Schätzen Sie Networking in ungezwungener Atmosphäre und außergewöhnliche Events mit echtem Spaßfaktor? Wenn Sie dazu noch Unternehmer, Führungskraft oder Spezialist aus dem Forderungsmanagement, der Finanzbranche oder dem Custo­mer Care/Customer Service sind, dann ist der Collections Business Club ge­nau die richtige Ad­resse für Sie. Denn der CeeClub ist die Online- und Offline-Community der genannten Branchen entlang der Kundenprozesskette. Hier treffen sich die Club-Mitglieder zum branchenübergreifenden Networ­king. Vernetzen Sie sich, tau­schen Sie Ideen aus, und nehmen Sie wichtige Impulse für ihr tägliches Bu­siness mit. Dabei kommt die Wissensvermittlung nicht zu kurz: Bei interessanten Impulsvorträgen zu aktuellen Themen und munteren Diskussionsrunden profitieren Sie vom Know-how der Branchen für die Branchen. Mit dem CeeClub halten Sie Ihr Wis­sen jederzeit up to date. Es wird also Zeit, Mitglied im Collections Business Club e.V.zu werden!

Der Club im Web:

www.ceeclub.de: http://www.collections-business-club.de/

www.xing.com/net/ceeclub: https://www.xing.com/net/ceeclub

http://www.facebook.com/CeeClub













Weitere Informationen für Redakteure und Leser:
Collections Business Club e.V.
Phone: +49 511 93639-380
Fax: +49 511 93639-389
Ansprechpartner: Andreas Tafel
Mail: andreas.tafel@collections-business-club.de
Web: www.ceeclub.de

<h1>Der Collections Business Club in Dortmund: Budenzauber mit Blick auf den U-Turm</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Bewegend: PLANET zeigt Dokumentationen der SOS-Kinderdörfer weltweit über Ruanda und Weißrussland in deutscher Erstausstrahlung (Pressemitteilung)

Bewegend: PLANET zeigt Dokumentationen der SOS-Kinderdörfer weltweit über Ruanda und Weißrussland in deutscher Erstausstrahlung

München – Der Dokumentationssender PLANET zeigt in den nächsten drei Monaten Dokumentationen, die von den SOS-Kinderdörfern weltweit in Zusammenarbeit mit renommierten Regisseuren produziert wurden, darunter als deutsche Erstausstrahlungen zwei aktuelle Filme über Ruanda und Weißrussland sowie eine Kurzfilmreihe, die bewegende Geschichten über ...

18.10.2017 08:03 Uhr in Sozialpolitik und Medien
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Essen und Genießen im Einklang mit der Natur (Pressemitteilung)

Essen und Genießen im Einklang mit der Natur

Medizin-Nobelpreis für Forschungen zur inneren Uhr Sind Sie Frühaufsteher, eine „Lerche“, oder zählen Sie sich eher zu den Eulen, den Nachtmenschen? Unsere „inneren Uhren“ ticken individuell verschieden, doch wie alle Lebewesen und Pflanzen sind auch wir Menschen den Gesetzen des Biorhythmus, dem Wechsel von Tag/Nacht und dem Ablauf der Jahreszeiten ...

17.10.2017 14:51 Uhr in Wirtschaft und Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen! (Pressemitteilung)

Deutsche Alzheimer Gesellschaft fordert: Die Pflege in den Koalitionsverhandlungen nicht vergessen!

Zum morgigen Beginn der Koalitionsverhandlungen fordert die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG), der Pflege bei den Vorhaben der kommenden Legislaturperiode einen angemessenen Platz einzuräumen. Monika Kaus, Vorsitzende der DAlzG sagt dazu „Wir haben aktuell ca. 1,6 Millionen Menschen mit Demenz, die zum großen Teil von Angehörigen versorgt werden. Diese brauchen ...

17.10.2017 14:06 Uhr in Vermischtes und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild