Pressemitteilung

26.06.2014 10:03 Uhr in Gesundheit

Erfolg in Brasilien: wissenschaftliches Symposium von ulrich medical auf größtem südamerikanischen Radiologiekongress

(Mynewsdesk) Mit Brasilien hat ulrich medical einen weiteren wichtigen Wachstumsmarkt für seine Kontrastmittelinjektoren erfolgreich erschlossen. Im Mai präsentierte sich der Hersteller innovativer Medizintechnik mit seinen Produkten auf dem größten südamerikanischen Radiologiekongress JPR in São Paulo und veranstaltete ein wissenschaftliches Symposium.

180 Fachbesucher des Radiologiekongresses JPR in São Paulo verfolgten den Vortrag von PD Dr. Attila Kovács, Chefarzt der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie an der MediClin Robert Janker Klinik in Bonn. Der ausgewiesene Experte für minimal-invasive Verfahren erläuterte die von ihm entwickelte innovative, patientenschonende Methode zur Therapie von Tumoren, die 2013 mit dem dritten Preis des Asklepios Awards ausgezeichnet wurde. Per Mikrokatheter werden dabei Medikamente in einer hohen Konzentration direkt in den Tumor gespritzt. Die umliegenden gesunden Organe werden geschont. Dieses Verfahren ist laut einer Einschätzung der Europäischen Kardiovaskulrären und Interventionellen Gesellschaft (Cardiovascular and Interventional Society of Europe) eine der effektivsten Therapien bei nicht operablen Lebertumoren.

„Aber häufig wird vergessen, dass minimal-invasive Eingriffe nur so gut sind, wie die Bildsteuerung selbst“, gibt Dr. Kovács zu bedenken. „Multimodale Ansätze, d.h. eine Kombination unterschiedlicher bildgebender Verfahren, wie CT-, MRT- und PET-CT, können die Präzision der Bildsteuerung erhöhen und damit die therapeutische Effektivität verbessern.“

Auch der Messestand des exklusiven Fachhändlers für ulrich medical Kontrastmittelinjektoren in Brasilien war an allen Tagen sehr gut besucht. „Unsere Injektoren sind führend in puncto Wirtschaftlichkeit und Hygiene. Diese Argumente überzeugen unsere Kunden in aller Welt“, begründet Klaus Kiesel, Geschäftsführer von ulrich medical, den internationalen Erfolg.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ulrich GmbH & Co. KG.

ulrich GmbH & Co. KG

Faszination Medizintechnik

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen mit weltweitem Vertrieb von erstklassigen Produkten der Medizintechnik. Seit 100 Jahren entwickeln und produzieren wir unsere Produkte erfolgreich in Ulm.

Mit unseren zuverlässigen High-Tech-Lösungen und dem jahrelangen Know-how tragen wir dazu bei die Gesundheit von Menschen zu erhalten oder wieder herzustellen.

Chirurgen, Radiologen, medizinisch-technische Assistenten, OP-Personal und Klinikvertreter weltweit vertrauen bei der Lösung ihrer täglichen Aufgaben auf Medizintechnik von ulrich medical .

<h1>Erfolg in Brasilien: wissenschaftliches Symposium von ulrich medical auf größtem südamerikanischen Radiologiekongress</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild