Pressemitteilung

22.07.2013 11:30 Uhr in Gesundheit

Hypnosis Zentrum München ist jetzt das größte Hypnose-Zentrum Deutschlands

Sechs Hypnosetherapeuten arbeiten ab sofort im Hypnosis Zentrum – und decken so ein riesiges Anwendungsspektrum ab


(Mynewsdesk) München, 22.07.2013 Zuwachs beim Hypnosis Zentrum in München (http://www.hypnose-muenchen.de). Mit dem Neuzugang von Elisabeth Kähler und Stephan Kabjoll ist das Team um Unternehmensgründer Rainer Schnell auf sechs qualifizierte Hypnotherapeuten angewachsen. Damit ist das Zentrum in der Ainmillerstraße 30 in der Münchner Innenstadt das größte Hypnose-Zentrum Deutschlands. Doch wichtiger als Superlative ist dem Team, dass es jetzt ein weiteres Anwendungsspektrum abdecken kann, weil jeder Therapeut mehrere eigene Fachgebiete besetzt.

Zu den Angeboten des Hypnosis Zentrums gehören Gewichtsreduzierung, Raucherentwöhnung, Steigerung des Selbstbewusstseins, Bekämpfung von Flugangst und anderen Phobien, Stressbewältigung, Prüfungsvorbereitung und vieles mehr. Über alle Anwendungsgebiete finden Interessenten auf der Homepage des Zentrums unter http://www.hypnose-muenchen.de ausführliche Informationen. Den Therapeuten ist es wichtig, dass ihre Klienten optimal vorbereitet in ihre Sitzung gehen. Deshalb bietet das Zentrum im Vorfeld ausführliche telefonische Beratungen an.

Das Team besteht aus:

- Rainer Schnell, Jahrgang 1973, Hydrotherapeut und Coach. Er hat das Hypnosis Zentrum 2008 gegründet und schult unter anderem Mediziner und Heilpraktiker. Außerdem wird er regelmäßig von TV-Sendern wie Pro7 und n-tv als Experte hinzugezogen.

- Daniela Schnell, Jahrgang 1963, nutzt die Erfahrungen, die sie in leitenden Positionen in der Wirtschaft gemacht hat, auch bei ihrer Arbeit im Hypnosis Zentrum.

- Sven Frisch, Jahrgang 1981, machte eine Ausbildung zum Hypnotherapeuten, nachdem der Abteilungsleiter in der Software- und Internet-Entwicklung selbst durch Hypnose erstaunliche persönliche Erfolge erzielen konnte. Seit 2006 ist er als Therapeut und Personal Coach im Einsatz, seit 2009 als Mitarbeiter des Hypnosis Zentrums.

- Andrea Hasselbring, Jahrgang 1969, hat sich ihr Leben lang für andere Menschen engagiert. Durch ihre Arbeit als Hypnotherapeutin und Coach kann sie dieses besonders effektiv tun.

- Elisabeth Kähler, Jahrgang 1977, ist studierte Psychologin und arbeitet hauptberuflich als Personalentwicklerin. Hypnotherapeutin wurde sie, weil sie davon überzeugt ist, dass Hypnose eine effektive Art ist, Menschen nachhaltig zu helfen, Probleme zu bewältigen.

- Stephan Kabjoll, Jahrgang 1981, ist eigentlich Zimmerer – und begeisterter Zauberer. Die Kraft, die er durch Hypnose gefunden hat, hat ihn davon überzeugt, selbst Therapeut zu werden.

Über uns:

Leicht erreichbar im Herzen von München gelegen, bietet das Hypnosis Zentrum eine Vielzahl von Hypnose-Anwendungen an: von der Raucherentwöhnung über die Behandlung von Lampenfieber bis zur Geburtsvorbereitung. Zu unserem Leistungsspektrum gehört auch Radionik, eine neuartige Therapie zur Gesunderhaltung und Harmonisierung, sowie Coaching für Berufseinsteiger ebenso wie für Führungskräfte. Darüber hinaus können Interessierte sich bei uns zum Hypnotherapeuten ausbilden lassen. Unter http://www.hypnose-muenchen.de stellen wir alle unsere Angebote (inkl. Preise) ausführlich vor.

<h1>Hypnosis Zentrum München ist jetzt das größte Hypnose-Zentrum Deutschlands</h1><h2>Sechs Hypnosetherapeuten arbeiten ab sofort im Hypnosis Zentrum – und decken so ein riesiges Anwendungsspektrum ab </h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
Keine Ergebnisse gefunden.