Pressemitteilung

Orthopädische Gelenk Klinik bei Freiburg bietet individuelles Einbringen von Knieprothesen

Mehr Lebensqualität durch Gelenkersatz nach Maß


(Mynewsdesk) Freiburg. Mit einer Knieprothese ist es wie mit einem Anzug: Wer über Standardmaße verfügt, der kommt mit dem Standardangebot gut zurecht. Wer jedoch etwas größer, kleiner, dicker oder dünner ist als der Durchschnitt, dem sitzt ein Maßanzug besser. In der Gelenk-Klinik Freiburg wird daher ein Verfahren benutzt, das es erlaubt Knietotalendoprothesen maßgeschneidert einzubringen. Der Gelenkersatz wird dabei individuell an den Knochenbau und die Beinachse des Patienten angepasst.

Die Gelenk-Klinik Freiburg ist eine von wenigen Kliniken in Deutschland, an der dieses Verfahrenbereits erfolgreich eingesetzt wurde. PD Dr. Sven Ostermeier, der Kniespezialist der Gelenk-Klinik, war der erste Orthopäde, der diese Operation in Europa durchführte. Dr. Ostermeier schätzt, dass rund 75 Prozent aller Patienten, die ein künstliches Knie benötigen, durch dieses individuelle Verfahren mehr Lebensqualität erhalten könnten.

Das pateintenindividuelle Einbringen von Knietotalendoprothesen hat für den Patienten zahlreiche Vorteile:



  • - Das Verfahren maximiert den Bewegungsspielraum, sportliche Aktivitäten können leichter wieder aufgenommen werden.

  • - Das Implantat fühlt sich natürlich an und nicht wie ein Fremdkörper.

  • - Die Maßeinbringung verringert das Risiko von Instabilitäten oder Schmerzen.

  • - Die geringere Operationszeit senkt das Risiko von Infektionen und Narkosezwischenfällen.


    • Weitere Infos unter http://www.gelenk-klinik.de/kuenstliche-kniegelenke-massgeschneidert-individuelle-implantate.html
      PD Dr. Sven Ostermeier, der Knie- und Schulterspezialist der Gelenk-Klinik in Gundelfingen bei Freiburg, war bis November 2011 Geschäftsführender Oberarzt an der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover im Annastift. Er ist habilitierter Lehrbeauftragter für Orthopädie der medizinischen Hochschule Hannover. Die orthopädische Gelenk-Klinik Freiburg, an der er jetzt tätig ist, besteht seit 1996. Im vergangenen Jahr hat das Ärzteteam der Gelenk Klinik rund 600 Patienten stationär behandelt und mehr als 2500 Operationen durchgeführt.

      Orthopädische Kompetenz und individuelle Betreuung: Die Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen

      Freiburg i. Br. Die Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen ist spezialisiert auf die Diagnose und Behandlungen von Erkrankungen der Gelenke sowie der Muskeln und Sehnen. Das Ärzteteam der Gelenk-Klinik besteht aus fünf ausgewiesenen Spezialisten für die Bereiche Orthopädie und Rehabilitation, einer Unfallchirurgin und einem Neurochirurgen. Die Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen untersucht und behandelt Patienten aus der Region Freiburg sowie aus ganz Deutschland. Dazu kommt ein wachsender Anteil von Patienten aus dem Ausland. Diese wählen die Gelenk-Klinik, weil sie Wert auf persönliche Betreuung und auf kompetente Behandlung durch erfahrene orthopädische Spezialisten legen. Ziel der Gelenk-Klinik ist es stets, die Mobilität der Patienten auf die schonendste Art und mit zuverlässiger Qualität wiederherzustellen
      Gegründet wurde die Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen im Jahr 1992 durch den Facharzt für Orthopädie Dr. Peter Baum. Gemeinsam mit dem Orthopäden Dr. Thomas Schneider ist er Leiter der Praxisklinik. Im Laufe der Jahre hat die Gelenk-Klinik ihr Team deutlich erweitert. Neben Dr. Peter Baum, einem führenden Knorpelzell- und Kniespezialisten, umfasst das Ärzteteam nun auch den Schulter- und Kniespezialisten PD Dr. Sven Ostermeier, den Fuß- und Sprunggelenksexperten Dr. Thomas Schneider und den Wirbelsäulenspezialisten Dr. Frank Haberstroh. Dazu kommen drei weitere Experten: Dr. Bernhard Dickreiter, bis 2011 Chefarzt der Rehaklinik in Klausenbach, verantwortet den Bereich Rehabilitationsmedizin, Bijan Ganepour den Bereich Neurochirurgie und die Unfallchirurgin Angelika Kruschke behandelt akute Verletzungen und Traumata.
      Die Orthopädische Gemeinschaftspraxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen verfügt über modernste Diagnosemöglichkeiten im eigenen Haus. Ihre Patienten müssen der Regel keine weiteren Spezialisten mehr aufsuchen. 3D- und 4D-Wirbelsäulenmessungen können in der Gelenk-Klinik ebenso durchgeführt werden wie Ultraschallluntersuchungen, MRT-Untersuchungen, Computertomografische Diagnosen und Knochendichtemessungen. In der Praxisklinik sind modernste digitale Röntgengeräte im Einsatz. Kurze Belichtungszeiten führen zu einer deutlich verringerten Strahlenbelastung.
      Bei der Therapie von Gelenkerkrankungen und Gelenkverletzungen setzt die Gelenk-Klinik - wenn möglich und sinnvoll – auf die konservative Behandlung, insbesondere Chiropraktik, Krankengymnastik und orthopädische Hilfsmittel. Lassen sich Operationen nicht vermeiden, bevorzugen die Ärzte der Gelenk-Klinik modernste minimal-invasive bzw. arthoskopische Operationsverfahren. Im Jahr 2011 wurden an der Gelenk-Klinik, die über ein Klinik-Team von insgesamt sechzig Mitarbeitern verfügt, rund 2500 Operationen durchgeführt, insbesondere in den Bereichen Fuß- und Sprunggelenk, Schulter, Wirbelsäule, Knie und Hüfte.
      Falls nach der Operation ein stationärer Aufenthalt notwendig ist, steht Privatpatienten und Selbstzahlern aus dem In- und Ausland die modern ausgestattete Gelenk-Klinik zur Verfügung. Diese Privatklinik unterliegt dem Qualitätsmanagement nach DIN/ISO und verfügt über insgesamt neun Betten. Sie ist nicht auf Massenabfertigung ausgerichtet, sondern bietet ihren Patienten erstklassigen Service und individuelle Betreuung.

      Herr Dipl. Biol. Karlheinz Schuler

      Orthopädische Praxis und Gelenk KLinik Gundelfingen
      Alte Bundesstrasse 29
      79194 Gundelfingen
      Baden Württemberg

      EMail:Kontakt aufnehmen
      Website:www.gelenk-klinik.de
      Telefon:0761 55 77 58 50
      Mobil:015786529709
      <h1>Orthopädische Gelenk Klinik bei Freiburg bietet individuelles Einbringen von Knieprothesen</h1><h2>Mehr Lebensqualität durch Gelenkersatz nach Maß</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Mit Elastoplastie den Wirbelbruch bei Osteoporose schmerzfrei aufrichten

Wirbelbruch und Osteoporose Eine Wirbelkörperfraktur lässt den Wirbelknochen im Rückgrat schmerzhaft kollabieren. Betroffen sind meist ältere Frauen. Unbehandelt führen ...