Pressemitteilung

Innovative Verneblerprodukte mit dem Naturwirkstoff der Chrysanthemen Blume gegen Ungeziefer

Naturprodukte aus Österreich


(Mynewsdesk) cit Nebelautomat mit dem Naturwirkstoff aus der Chrysantheme


mit cit Deutschland haben wir den Vertrieb der österreichischen cit-Produkte (www.cit-fabrik.com) in Deutschland übernommen. Dieses seit 1948 existierende Unternehmen hat sich auf die Schädlingsbekämpfung mit dem Naturstoff Pyrethrum, einem Extrakt aus einer Chrysanthemen-Art, spezialisiert. Pyrethrum gilt in der Wissenschaft als für Mensch und Tier („Warmblüter“) unbedenklich und ist daher der Wirkstoff der Wahl, wenn Menschen mit dem Produkt in Berührung kommen und Insekten rasch abgetötet werden sollen.
Wir wollen Sie speziell auf den cit Nebelautomat aufmerksam machen, der ideal und einfach im Haus, in Stallungen, auch in Backstuben, Restaurants etc. angewendet werden kann.
In Österreich findet dieser bevorzugt Einsatz im Hotel/Gastgewerbe, Bäckereien und sehr oft auch im Gesundheitsbereich, man kann davon ausgehen, dass sämtliche kriechenden und fliegenden Insekten abgetötet werden, ohne den Menschen oder die Umwelt zu schädigen, da der Naturwirkstoff Pyrethrum, welcher nur das Nervensystem von nicht Säugetieren lähmt, zum Einsatz gebracht wird.
Also, haben Sie Silberfischchen, Motten, Spinnentiere (auch an Pflanzen) oder Milben (auch Hausstaubmilben)?
Dann verwenden Sie die cit Produkte--diese erhalten Sie übrigens auch in www.amazon.de .
Wesentliche Nachreinigungsarbeiten sind bei korrekter Anwendung nicht erforderlich, da sich der Wirkstoff im UV-Licht und mit Sauerstoff rasch zersetzt. Für eine entsprechende Raumlüftung gemäß der Gebrauchsanweisung ist natürlich zu sorgen.
Eine Wiederholung nach vier bis sechs Wochen nach Erstanwendung ist zur Brutvernichtung nötig.

Kosten: CIT Nebelautomat 100ml € 12,68 + 19% MWSt
CIT Nebelautomat 200ml € 14,12 + 19% MWSt.
CIT Nebelautomat 400ml € 17,37 + 19% MWSt.

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an uns.

Ihr Team von citdeutschland
Walter Wagatha
cit Deutschland
Leißstr. 12 A
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel.: 089-43572804
Fax.: 089-43572816
Mobil: 0160-7732952
cit-info@web.de
www.cit-deutschland.de

<h1>Innovative Verneblerprodukte mit dem Naturwirkstoff der Chrysanthemen Blume gegen Ungeziefer</h1><h2>Naturprodukte aus Österreich</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Grüne Hautcreme mit gemahlenem Blattsilber zur besonderen Behandlung der Haut bei Verletzungen (Pressemitteilung)

Grüne Hautcreme mit gemahlenem Blattsilber zur besonderen Behandlung der Haut bei Verletzungen

In den letzten Jahren haben sich silberhaltige Cremes, Salben und Suspensionen in der Wundbehandlung sehr bewährt. Dies liegt vor allem an der stark antibakteriellen Wirkung von Silber. 1893 beschrieb Karl von Nägeli, der schweizer Botaniker, das Phänomen des Olygodynamischen Effekts. Er fand heraus, daß bereits kleinste Mengen von Metallen (z.B. Kupfer oder Silber) eine ...

31.12.2012 15:45 Uhr in Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
XylixGum Zahnpflegekaugummi (Pressemitteilung)

XylixGum Zahnpflegekaugummi

Das besondere an Xylix-Gum Kaugummis Xylix-gum Zahnpflegekaugummis enthalten mit 1,06g pro Kaugummi überdurchschnittlich viel Xylitol, die empfohlene Tagesmenge von 6 g werden bereits mit 6 Kaugummis erreicht. Die Kosten dafür betragen lediglich 60 Cent pro Tag. Xylix-gum gibt es in vier leckeren Geschmacksrichtungen in der praktischen Dose á 40 Stück . Sie helfen Karies ...

31.12.2012 14:45 Uhr in Trends
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Frischer Atem -- Mundgeruch -- Halitosis (Pressemitteilung)

Frischer Atem -- Mundgeruch -- Halitosis

Frischer Atem - Mundgeruch - Halitosis Mit schlechtem Atem haben schätzungsweise 25% der Bevölkerung weltweit zu tun! Oft aber wissen die Betroffenen nichts von ihrem Mundgeruch, da man schlechten Atem bei sich selbst nicht riechen kann. Zwar können ein bitterer oder sauerer Geschmack und eine belegte Zunge auf Mundgeruch hinweisen, sie sind aber kein absolut sicherer Indikator. ...

31.12.2012 14:18 Uhr in Gesundheit und Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe
Pressemitteilung enthält BilderBild