Pressemitteilung

20.09.2018 09:21 Uhr in Gesundheit und Multimedia

Kleines Einmaleins des Weins

(Mynewsdesk) Magazin Reader’s Digest gibt praktische Tipps für die Weinauswahl und erklärt leicht verständlich die Unterschiede zwischen den Sorten

Zu einem guten Essen gehört für viele Genießer ein guter Wein. Aber wie findet man den passenden edlen Tropfen? Schließlich gibt es weltweit Tausende Weinsorten, die aus mehr als 2000 Rebsorten hergestellt werden. In seiner aktuellen Ausgabe gibt das Magazin Reader’s Digest grundlegende Tipps zur Auswahl, damit jeder schnell fündig wird. Die alte Faustregel, nach der Rotwein zu dunklem Fleisch, Weißwein oder Rosé zu hellem Fleisch und Fisch gereicht wird, gilt beispielsweise als überholt. „Zu einem gegrillten Fisch passt gleichermaßen ein leichter Rotwein oder ein kräftiger im Holzfass ausgebauter Weißwein“, erklärt Christian Frens, Vizepräsident der Sommelier-Union Deutschland.

Bei Tisch sollen sich Speise und Getränk ergänzen und den jeweiligen Geschmack zu voller Geltung bringen. Je gehaltvoller das Essen, desto schwerer, also vollmundiger und damit meist auch alkoholreicher darf der Tropfen sein. Sowohl beim Rotwein als auch beim Weißwein hat man die Wahl zwischen leichten, mittelschweren und schweren Sorten. Beim Rotwein spielen zusätzlich die Tannine eine Rolle – Gerbstoffe, die für ein pelziges Gefühl auf der Zunge sorgen. Leichte Sorten wie Beaujolais weisen kaum Tannine auf, mittelschwere Rotweine wie beispielsweise Spätburgunder sind dunkler, vollmundiger, mit einem wahrnehmbaren Tanningehalt.

„Am besten bewahren Sie Ihre Flaschen in einem dunklen Raum liegend bei einer konstanten Temperatur zwischen zehn bis 14 Grad auf“, rät Experte Frens in der Oktober-Ausgabe von Reader’s Digest. Weißweine schmecken kalt am besten, sollten also bei Kühlschranktemperatur serviert werden, Rotweine hingegen entfalten ihr Aroma bei 18 Grad. Es lohnt sich übrigens, immer wieder mal einen anderen Tropfen zu probieren. Weil der eigene Geschmack sich ändert, aber auch, weil die Lieblingsrebsorte aus einem anderen Anbaugebiet womöglich noch besser schmeckt.

Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die Oktober-Ausgabe von Reader’s Digest ist ab 24. September an zentralen Kiosken erhältlich.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH

Die Verlag Das Beste GmbH ist eine Tochtergesellschaft des spanischen Direktmarketing-Unternehmens CIL. In der Schweiz und in Österreich ist der Verlag mit eigenen Niederlassungen vertreten. Der Grundstein für die Gesellschaft mit Sitz in Stuttgart wurde 1948 gelegt. Dort erschien im selben Jahr die erste Ausgabe des internationalen Magazins Reader's Digest mit dem Titel Das Beste aus Reader’s Digest auf Deutsch. Seitdem hat der Verlag sein Programm stetig und erfolgreich erweitert. Heute entwickelt und vertreibt das Unternehmen Zeitschriften, Bücher, Musikprogramme und Videos bzw. DVDs sowie Produkte rund um das Wohlbefinden.

<h1>Kleines Einmaleins des Weins </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Azubis bei der Hopfenernte (Pressemitteilung)

Azubis bei der Hopfenernte

Die diesjährige Hopfenernte ist in den Anbaugebieten gerade voll im Gange. Im Rahmen ihrer Ausbildung besuchten die Auszubildenden zum Brauer- und Mälzer der Paulaner Brauerei zusammen mit Qualitätsmanager Peter Winter einen der Hopfenbauern, die Paulaner beliefern. Die Qualität der Rohstoffe spielt für die Paulaner Brauerei eine wichtige Rolle innerhalb des ...

19.09.2018 16:33 Uhr in Essen & Trinken
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Homburg & Partner Excellence Day 2018 (Pressemitteilung)

Homburg & Partner Excellence Day 2018

Mannheim, 17. September 2018. Zahlreiche Teilnehmer folgten der Einladung von Homburg & Partner zum diesjährigen Excellence Day. Im Radisson Blu Hotel in Mannheim richtete die international tätige Managementberatung zum sechsten Mal in Folge die Kundenveranstaltung aus: Hochkarätige Teilnehmer trafen auf außergewöhnliche Persönlichkeiten der deutschen ...

19.09.2018 13:06 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Streit um Hambacher Wald: Erheblich mehr Kunden wechseln zu Greenpeace Energy (Pressemitteilung)

Streit um Hambacher Wald: Erheblich mehr Kunden wechseln zu Greenpeace Energy

Viermal mehr Kunden als normalerweise üblich wechseln momentan zum Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy, Tendenz weiter steigend. Die Verbraucherinnen und Verbraucher wechseln offenbar wegen der Auseinandersetzungen um den Hambacher Wald und die dort geplante Ausbeutung der Braunkohle durch den RWE-Konzern. So stiegen allein seit Beginn der Räumung des Waldes Ende vergangener Woche ...

19.09.2018 11:57 Uhr in Politik und Energie
Pressemitteilung enthält BilderBild