Pressemitteilung

Erstes EndoProthetikZentrum (EPZ) in Baden-Württemberg: Gelenk-Klinik Gundelfingen

Mit dem Zertifikat "EndoProthetikZentrum" (EPZ) die besten Endoprothesen-Spezialisten finden


(Mynewsdesk) Die Gelenk-Klinik in Gundelfingen bei Freiburg darf sich als erste orthopädische Einrichtung in Baden-Württemberg als EndoProthetikZentrum (EPZ) bezeichnen. Diese Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für orthopädische Chirurgie (DGOOC e.V.) erhalten Kliniken, die eine optimale Versorgung in der Endoprothetik, also dem Ersatz eines zerstörten Gelenks, nachweisen können.

Mit diesem Prüfverfahren will die medizinische Fachgesellschaft der Deutschen Orthopäden zu mehr Transparenz in der Prothesenversorgung beitragen. Der Hintergrund: Pro Jahr werden in Deutschland rund 400.000 Endoprothesen-Operationen durchgeführt. Dabei wird oft nicht nur zu vorschnell operiert, wie vor allem Krankenkassen immer wieder kritisieren. Seit Jahren beklagen Ärztekammern zudem Behandlungsfehler aufgrund mangelhafter Spezialisierung und Operationsroutine. So sind laut Verband in den ersten beiden Jahren nach der Implantation bei 3,3 Prozent der Hüft- sowie 6,5 Prozent der Knieprothesen Wechseloperationen notwendig.

In einem über Jahre dauernden wissenschaftlichen Projekt haben führende Orthopäden deshalb analysiert, was zu einer guten Prothesenversorgung beiträgt: nämlich eine fundierte Diagnose, eine gute Dokumentation der medizinischen Entscheidung, viel operative Erfahrung sowie eine umfassende Patientenaufklärung. All diese Kriterien müssen orthopädische Kliniken erfüllen, die sich dem Prüfverfahren der DGOOC stellen. Keine leichte Aufgabe: 40 Prozent der Fachkliniken kommen gerade mal auf die Hälfte der geforderten 100 Endoprothetik-Versorgungen pro Jahr und genügen schon deshalb nicht den Zertifizierungsansprüchen.

Die 1992 von dem Orthopäden Dr. Peter Baum gegründete Gelenk-Klinik konnte den hohen Anforderungen in allen Fachbereichen anstandslos gerecht werden. „Die Zertifizierung ist das Ergebnis unserer konsequenten fachmedizinischen Ausrichtung und Spezialisierung“, so Klinikleiter Dr. Thomas Schneider. Dank eines erfahrenen interdisziplinären Teams aus Orthopäden mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Neurochirurgen, Radiologen und Rehabilitationsmedizinern findet der Erkrankte in Gundelfingen eine umfassende medizinische Fachversorgung unter einem Dach. Ein Pluspunkt, der inzwischen auch viele internationale Patienten von allen Kontinenten bis in den Schwarzwald führt.

Neben der gebündelten Fachkompetenz profitiert der Patient von modernsten Methoden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. So bietet die Gelenk-Klinik Gundelfingen als eine von ganz wenigen Einrichtungen in Deutschland seit kurzem die Möglichkeit maßgeschneiderter Knieprothesen: „Individuell auf Knochenbau und Beinachse zugeschnitten, erhöht dieser High Tech-Gelenkersatz Sicherheit und Tragekomfort sowie Bewegungsspielraum des Patienten erheblich“, so Privatdozent Dr. Sven Ostermeier, Facharzt für Orthopädie und Koordinator des EndoProthetikZentrums Gelenk-Klinik Gundelfingen.
www.gelenk-klinik.de

EndoProthetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen

Freiburg i. Br. Das EndoProthetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen ist spezialisiert auf die Diagnose und Behandlungen von Erkrankungen der Gelenke sowie der Muskeln und Sehnen. Das Ärzteteam der Gelenk-Klinik besteht aus fünf ausgewiesenen Spezialisten für die Bereiche Orthopädie und Rehabilitation,einem Radiologen und einem Neurochirurgen. Das EndoProthetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen untersucht und behandelt Patienten aus der Region Freiburg sowie aus ganz Deutschland. Dazu kommt ein wachsender Anteil von Patienten aus dem Ausland. Diese intrenationalen Patienten wählen die Gelenk-Klinik, weil sie Wert auf persönliche Betreuung und auf kompetente Behandlung durch erfahrene orthopädische Spezialisten legen. Ziel der Behandlung in der Gelenk-Klinik ist es stets, die Mobilität der Patienten auf die schonendste Art und mit zuverlässiger Qualität wiederherzustellen.
Gegründet wurde die Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen im Jahr 1992 durch den orthopädischen Kniespezialisten Dr. Peter Baum. Gemeinsam mit dem Hüft-, Fuß- und Sprunggelenksspezialisten Dr. Thomas Schneider ist er Leiter der des EndoProthetikZentrums (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen.

Neben Dr. Peter Baum, einem führenden Knorpelzell- und Kniespezialisten, umfasst das Ärzteteam nun auch den Schulter- und Kniespezialisten PD Dr. Sven Ostermeier, den Fuß- und Sprunggelenksexperten sowie Hüftspezialisten Dr. Thomas Schneider und den Wirbelsäulenspezialisten Dr. Frank Haberstroh. Dazu kommen drei weitere Experten: Dr. Bernhard Dickreiter, bis 2011 Chefarzt der Rehaklinik in Klausenbach, verantwortet den Bereich Rehabilitationsmedizin, Bijan Ganepour den Bereich Neurochirurgie, Dr. PEter Jedrusik ist Radiologie.

Das EndoProthetikZentrum (EPZ) Gelenk-Klinik Gundelfingen verfügt über modernste Diagnosemöglichkeiten im eigenen Haus. Patienten müssen der Regel keine weiteren Spezialisten mehr aufsuchen. 3D- und 4D-Wirbelsäulenmessungen können in der Gelenk-Klinik ebenso durchgeführt werden, wie Ultraschallluntersuchungen, MRT-Untersuchungen, Computertomografische Diagnosen und Knochendichtemessungen. In der Praxisklinik sind modernste digitale Röntgengeräte im Einsatz. Kurze Belichtungszeiten führen zu einer deutlich verringerten Strahlenbelastung.
Bei der Therapie von Gelenkerkrankungen und Gelenkverletzungen setzt die Gelenk-Klinik - wenn möglich und sinnvoll – auf die konservative Behandlung, insbesondere Chiropraktik, Krankengymnastik und orthopädische Hilfsmittel. Lassen sich Operationen nicht vermeiden, bevorzugen die Ärzte der Gelenk-Klinik moderne minimal-invasive bzw. arthoskopische Operationsverfahren. Im Jahr 2012 wurden an der Gelenk-Klinik, die über ein Klinik-Team von insgesamt sechzig Mitarbeitern verfügt, rund 2500 Operationen durchgeführt, insbesondere in den Bereichen Fuß- und Sprunggelenk, Schulter, Wirbelsäule, Knie und Hüfte.
Falls nach der Operation ein stationärer Aufenthalt notwendig ist, steht Privatpatienten und Selbstzahlern aus dem In- und Ausland die modern ausgestattete Gelenk-Klinik zur Verfügung. Diese Privatklinik unterliegt dem Qualitätsmanagement nach DIN/ISO und verfügt über insgesamt 15 Betten. Seit Juli 2013 ist die Gelenk-Klinik nach dem strengen Standard der DGOOC e.V., dem Berufsverband der Orthopäden in Deutschland, als EndoProthetikZentrum (EPZ) zertifiziert. Mit diesem Zertifikat weist die Gelenk-Klinik Operations-Erfahrung, Fortbildung, Patientenaufklärung und Operationsergebnisse für Hüftprothesen und Knieprothesen auf höchsten Niveau nach. Die Gelenk-Klinik ist nicht auf Massenabfertigung ausgerichtet, sondern bietet ihren Patienten erstklassigen Service, Beratung und individuelle Betreuung.

Herr Dipl. Biol. Karlheinz Schuler

Orthopädische Praxis und Gelenk-Klinik Gundelfingen
Alte Bundesstrasse 58
79194 Gundelfingen
Deutschland

EMail:Kontakt aufnehmen
Website:www.gelenk-klinik.de
Telefon:0761 55 77 58 50
<h1>Erstes EndoProthetikZentrum (EPZ) in Baden-Württemberg: Gelenk-Klinik Gundelfingen</h1><h2>Mit dem Zertifikat "EndoProthetikZentrum" (EPZ) die besten Endoprothesen-Spezialisten finden</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Barfuss durch den Sommer - das tut Ihren Füßen gut ...  (Pressemitteilung)

Barfuss durch den Sommer - das tut Ihren Füßen gut ...

Herr Dr. Schneider, warum ist Barfußlaufen so gesund? Dr. Schneider: „Unsere Füße müssen Tag für Tag einiges aushalten. Stundenlang eingepfercht in engen Slippern oder in hohen Stöckelschuhen, sind gesundheitliche Schäden programmiert. Nicht nur die Füße leiden unter dem beengten Dasein. Auch Knie-, Hüft- und Rückenprobleme sind ...

19.06.2013 12:57 Uhr in Gesundheit und Naturmedizin
Pressemitteilung enthält BilderBild