Pressemitteilung

20.02.2014 14:12 Uhr in Gesundheit und Unterhaltung

Thunderclap mit Paul Breitner gestartet

(Mynewsdesk) Felix Burda Stiftung initiiert erste Crowdspeaking-Aktion gegen Darmkrebs

Thunderclap ist eine neue Plattform, die es erlaubt eine Art Online-Flashmob zu starten: Die  Nachricht vom Engagement Paul Breitners und einem Link zum YouTube-Video wird im Namen der zuvor gewonnen Unterstützer zeitgleich auf deren Twitter-Walls und Facebook-Timelines
veröffentlicht. Eine einzelne Nachricht wird dabei massenhaft verbreitet. Thunderclap ist vollkommen sicher und versendet die Nachricht automatisch und nur einmal. 

Die Felix Burda Stiftung will mit diesem gigantischen Paukenschlag den Aktionsmonat gegen Darmkrebs eröffnen. Denn dieser Aktionsmonat soll möglichst viele Menschen über die Prävention von Darmkrebs informieren. Deswegen unterstützt in diesem Jahr auch FC Bayern – Markenbotschafter Paul Breitner die Stiftung und wirbt für die Chancen der Darmkrebsvorsorge. 

 "´Spread the word` ist das Gebot der Stunde", weiß Marketingleiter Carsten Frederik Buchert. "Wenn wir mindestens 100 Unterstützer gewinnen können, sind soziale Reichweiten von bis zu einer Millionen Usern möglich. Wir brauchen jetzt jeden Support für diesen wohl gesündesten Thunderclap Deutschlands." 

Am 1.März 2014 um 15 Uhr wird der Thunderclap automatisch gezündet. 
Hier klicken und mitmachen: http://thndr.it/1iVRo6f

 


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung.

Felix Burda Stiftung

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen der 2002 initiierte, bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der 2003 geschaffene Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für
herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Seit 2008 ergänzt das begehbare Darmmodell „Faszination Darm“ die Kommunikationsstrategie um die Säule der Live-Kommunikation und seit 2011 bietet die APPzumARZT einen kostenlosen Präventionsmanager für die ganze Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt sechs Websites und 11 Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.   
www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

<h1>Thunderclap mit Paul Breitner gestartet</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild