Pressemitteilung

13.11.2014 14:12 Uhr in Gesundheit

ulrich medical: Mit Knochenersatzmaterial „uDesis“ zum Komplettanbieter für die Wirbelsäulenchirurgie

(Mynewsdesk) Gleich zur Markteinführung bietet ulrich medical seinen Kunden ein Angebot an, das verlockt: Die Kampagne „… und womit füllen Sie Ihre Cages?“ unterbreitet Chirurgen exklusive Staffelpreise. Sie gelten für Cages in Kombination mit ulrich medical’s neuem Knochenersatzmaterial uDesis. Die Offerte verführt zum Testen. „Und es lohnt sich!“, so Holger Schadwell, Vertriebsleiter bei ulrich medical. „Unsere intersomatischen Cages lassen sich mit uDesis zu einem wirtschaftlich sehr attraktiven Preis instrumentieren.“

ulrich medical’s uDesis ist ein synthetischer, hochkristalliner Beta-Trikalziumphosphat-Werkstoff, der hochgradig osteokonduktiv und bioresorbierbar ist. uDesis wird damit erfolgreich anstelle von autologem oder allogenem Knochentransplantat verwendet. „Etliche Studien belegen, dass es bei der Verwendung von autologem Knochentransplantat immer wieder zu post-operativen Komplikationen kommt“, berichtet Schadwell. „uDesis ist hier eine sinnvolle Alternative.“

Die dreidimensionale, hochporöse Struktur von uDesis ist nach Angaben des Herstellers optimal zur Zelleinsiedlung. Sie dient als Leitschiene für nachwachsenden Knochen – insbesondere, wenn uDesis durch Mischung mit Blut oder BMA osteoinduktiv angereichert wird. Die Resorption des Materials erfolgt analog zur Knochenneubildung.

uDesis zeichnet sich durch seine exzellente Formbarkeit und die saubere und einfache Verarbeitung ohne Anhaften an Handschuhen aus. Es ist resistent gegen Spülmedien und Körperflüssigkeiten. uDesis ist als Granulat in zwei Größen und als Gel in vier Größen erhältlich. Es ist perfekt kombinierbar mit allen ulrich medical Wirbelsäulensystemen.

Weitere Informationen erhalten Interessenten auf der Website www.ulrichmedical.com oder bei ihrem ulrich medical Produktspezialisten.




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ulrich GmbH & Co. KG.

ulrich GmbH & Co. KG

Faszination Medizintechnik

Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen mit weltweitem Vertrieb von erstklassigen Produkten der Medizintechnik. Seit 100 Jahren entwickeln und produzieren wir unsere Produkte erfolgreich in Ulm.

Mit unseren zuverlässigen High-Tech-Lösungen und dem jahrelangen Know-how tragen wir dazu bei die Gesundheit von Menschen zu erhalten oder wieder herzustellen.

Chirurgen, Radiologen, medizinisch-technische Assistenten, OP-Personal und Klinikvertreter weltweit vertrauen bei der Lösung ihrer täglichen Aufgaben auf Medizintechnik von ulrich medical .

<h1>ulrich medical: Mit Knochenersatzmaterial „uDesis“ zum Komplettanbieter für die Wirbelsäulenchirurgie</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild