Pressemitteilung

22.01.2015 10:03 Uhr in Gesundheit

ulrich medical setzt auf Patientensicherheit

(Mynewsdesk) Mit sieben integrierten Sensoren sorgen die Kontrastmittelinjektoren von ulrich medical für höhere Patientensicherheit und geringeres Risiko für die MTRA.



Die Kontrastmittelinjektoren des Herstellers innovativer Medizintechnik verfügen über ein einzigartiges Sicherheitskonzept.

Sieben integrierte Sensoren überprüfen die Medienzugänge, das Schlauchsystem sowie den Druck des gesamten Systems während der Injektion. So werden ein Überdruck sowie kritische Luftmengen im Schlauchsystem erkannt und patientengefährdende Injektionen automatisch gestoppt. Ein spezieller Filter im Pumpenschlauch verhindert zudem die Injektion von kleinsten Partikeln, wie sie beispielsweise beim Anstechen der Kontrastmittelbehälter entstehen können.

Aber die Kontrastmittelinjektoren von ulrich medical sind nicht nur sicher, sie überzeugen auch durch ihre Wirtschaftlichkeit und ihren effizienten Workflow. Darüber hinaus erfüllen sie höchste Hygienestandards.

Auf dem MR 2015 Kongress, vom 29. bis 31. Januar in Garmisch-Partenkirchen, können sich Interessierte persönlich von den einzigartigen Vorteilen der ulrich medical Injektoren überzeugen.

Als einer der wenigen in der Branche setzt das Medizintechnik-Unternehmen aus Ulm auf „Made in Germany“ und entwickelt und produziert seine Produkte in Deutschland. Neben den Kontrastmittelinjektoren für die Computer- und Kernspintomographie sowie Angiographie produziert ulrich medical auch Wirbelsäulenimplantate, chirurgische Instrumente und Blutsperregeräte.




Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im ulrich GmbH & Co. KG.

ulrich GmbH & Co. KG

Faszination Medizintechnik

ulrich medical entwickelt, produziert und vertreibt innovative Medizintechnik. Mediziner und Anwender weltweit vertrauen auf unsere über 100jährige Erfahrung. Mit den Produktbereichen Wirbelsäulenimplantate, Kontrastmittelinjektoren sowie Chirurgische Instrumente und Blutsperregeräte bieten wir ein umfassendes Portfolio innovativer Produkte.

Als einer der wenigen in der Branche entwickeln und produzieren wir in Deutschland und setzen dabei auf modernste Fertigungstechnologien. Unsere Produkte stehen weltweit für höchste Qualität „Made in Germany“.

Am Hauptsitz in Ulm arbeiten über 300 Mitarbeiter. Als Familienunternehmen agieren wir selbstbestimmt und sind stolz auf unser kontinuierliches, gesundes Wachstum.

<h1>ulrich medical setzt auf Patientensicherheit</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage   (Pressemitteilung)

Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage

„Hochqualifizierte Osteopathen mit einer hervorragenden diagnostischen Ausbildung sind längst Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, wozu auch Bayern zählt. Weder drohen Parallelstrukturen noch Gefahren für Patienten“, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann anlässlich einer Äußerung des ...

18.10.2017 18:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt (Pressemitteilung)

Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt

Wenn es um das Thema Urlaub geht, sind die Urteile der Kunden oft gnadenlos. Und das ist zu Recht so. Schließlich soll eine Reise so angenehm wie möglich verlaufen. Die Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de haben dafür ein besonders gutes Händchen. Das zeigen die Einschätzungen bei eKomi, dem unabhängigen Online-Bewertungsdienstleister. Mit der ...

18.10.2017 17:27 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich (Pressemitteilung)

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

Berlin/Walldorf/Sonnenbühl, 18.10.2017 – Seit 17 Jahren verzeichnet die Software- und Beratungsfirma aicomp ein stetiges Unternehmenswachstum. Nun schreibt sie die Erfolgsgeschichte weiter und expandiert mit neuen Projekten für internationale Kunden. Dafür suchen die Experten Verstärkung im Team. Die aicomp | group ist der führende internationale Anbieter von ...

18.10.2017 16:48 Uhr in IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild