Pressemitteilung

25.02.2016 16:42 Uhr in Gesundheit

Ziehm Imaging gewinnt begehrten iF Design Award 2016

Mobiler C-Bogen Ziehm Vision RFD 3D für hohe Designqualität ausgezeichnet


(Mynewsdesk) Nürnberg, Deutschland –  Ziehm Imaging wurde für das Produktdesign des Ziehm Vision RFD 3D mit dem iF Design Award 2016 in der Kategorie Medicine / Healthcare ausgezeichnet. Insbesondere überzeugte die internationale Jury das moderne puristische Design sowie die hohe Mobilität, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. Der High-End C-Bogen wurde speziell für die intraoperative 3D-Bildgebung bei anspruchsvollen Eingriffen in der Orthopädie, Traumatologie und Wirbelsäulenchirurgie konzipiert. Er liefert 3D-Bilddaten in hoher Qualität, kann dabei einfach positioniert und mühelos von einem OP in den anderen gefahren werden.

Neuer Standard in der 3D-Bildgebung
Ziehm Vision RFD 3D ist der erste mobile C-Bogen auf dem Markt, der über Flachdetektor-Technologie verfügt und sowohl herausragende 2D- als auch vollständige 3D-Bildgebung liefert. Zudem vereinfacht der Flachdetektor die Positionierung am OP-Tisch. Aufgrund der einzigartigen SmartScan-Technologie von Ziehm Imaging und der iterativen Rekonstruktion (ZIR) bietet der Ziehm Vision RFD 3D anatomische Informationen mit CT-ähnlicher Bildqualität. Das kompakte Design ermöglicht eine hohe Mobilität und eine flexible OP-Planung.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Ziehm Vision RFD 3D mit dem iF Design Award 2016 ausgezeichnet wurde“, sagt Martin Ringholz, Director Global Marketing bei Ziehm Imaging. „Das innovative Produktdesign stand bereits bei Ziehm Vision RFD Hybrid Edition Pate und wurde konsequent für das 3D-Modell weiterentwickelt. Der iF Design Award bestätigt damit unseren Designanspruch, hochwertige Ästhetik mit höchster Funktionalität zu verbinden.“

Der iF Design Award ist seit über 60 Jahren ein international anerkanntes Markenzeichen für ausgezeichnete Produktgestaltung. Er zählt zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. 2016 gab es 5.295 Einreichungen aus 53 Ländern.

Am 26. Februar 2016 wird der iF Design Award im Rahmen einer Abendgala in der BMW Welt in München offiziell überreicht.

Über Ziehm Imaging

Ziehm Imaging steht seit über 40 Jahren für die Entwicklung, Produktion und weltweite Vermarktung von mobilen röntgenbasierten Bildgebungssystemen für den intraoperativen Einsatz. Das 1972 gegründete Unternehmen beschäftigt heute mehr als 400 Mitarbeiter weltweit und ist anerkannter Innovationsführer bei mobilen C-Bögen sowie Marktführer in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Der Nürnberger Hersteller wurde vielfach für seine Innovationen und Leistungen ausgezeichnet, unter anderem fünf Mal mit dem Frost & Sullivan Award, dem iF Design Award 2011 und 2016, dem TOP100 Preis für die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes 2012, dem Stevie Award 2013, 2014 und 2015, dem German Stevie Award 2016 sowie dem IAIR Global Award 2014 als „Best Company for Innovation & Leadership“. Weitere Informationen zu Ziehm Imaging: www.ziehm.com.

<h1>Ziehm Imaging gewinnt begehrten iF Design Award 2016</h1><h2>Mobiler C-Bogen Ziehm Vision RFD 3D für hohe Designqualität ausgezeichnet</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

Echotherapie: Anstieg der Behandlungszahlen um 115%

Paris – THERACLION (Alternext, FR0010120402 – ALTHE), ein führender Anbieter von medizinischen Ultraschallgeräten für die Echotherapie, verzeichnet einen starken Anstieg ...

27.06.2016 11:09 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
 

Brainlab stellt neue Planungssoftware für kraniale Indikationen vor

München – Auf der vom 16. - 19. Juni stattfindenden Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) präsentiert Brainlab, ein weltweit tätiges ...

15.06.2016 11:00 Uhr in Medizinische Neuheiten & Wirkstoffe und Gesundheit
 

Feiern bis die Ohren klingeln

Stäfa, Schweiz – Ein cooles Konzert, ein Festivalbesuch, Feiern im Club: Mehr als die Hälfte der Deutschen gehen regelmäßig aus und genießen laute Musik in vollen ...

08.06.2016 11:12 Uhr in Gesundheit und Entertainment