Pressemitteilung

24.01.2013 11:12 Uhr in Internet und Finanzen

BadLinkResearch Tool macht Black Hat SEOs ein Ende!

Die schwarze Seite der Suchmaschinenoptimierung


(Mynewsdesk) Berlin – Black Hat SEOs können einem Webseitenbetreiber, von heute auf morgen, toxische Links für die Webseite bescheren und in Google Abstrafungen im Ranking hervorrufen. Mit dem BadLinkResearch Tool der Nomos Consulting ist damit jetzt Schluss: Haußmann und sein Team der Nomos Consulting in Berlin, haben jetzt ein Tool entwickelt, dass derartigen wettbewerbswidrigen Methoden ein Ende bereiten kann.

Black Hat SEO und Täuschungen von Mitbewerbern können sehr unbarmherzig sein. Wenn man als Webseitenbetreiber seine Position in Google auf natürliche und ehrliche Weise aufbauen will, wird das nicht von allen Seiten begrüßt. Die Konkurrenz sieht das sogar als einen Angriff auf die eigene Präsenz an. Im Rahmen der Black Hat SEO werden schließlich Backlinks gekauft und auf die Präsenz geleitet. Der Leidtragende ist dann der ehrliche Webseitenbetreiber, der sich, mithilfe des Internets, eine Existenz aufbauen möchte. Entdeckt Google einen zu schnellen Anstieg der Backlinks, schlagen natürlich die Alarmglocken heiß und Google sieht sich der Vermutung bestätigt, dass hier Link-Spamming betrieben wurde. Eine Verbannung aus dem Index oder zurück auf die hintersten Plätze sind die Folge.

Die Nomos Consulting hat deshalb ein Tool entwickelt, dass toxische Links entlarven kann – und das mit „Erfolgsgarantie“. Beispielsweise konnte, mithilfe des BadLinkResearch Tools, die Backlinkstruktur einer Domain unseres Kunden analysiert und die schlechten Links gefiltert werden. Anschließend folgte ein Reconsideration Request bei Google, um die „Bad Backlinks“ zu entwerten. Nach etwa einem Monat folgte, seitens der Suchmaschine Google, die erfreuliche Nachricht: Die Penalty ist aufgehoben! Die Domain unseres Kunden hat wieder seine alten Positionen in Google erreicht.

„Nachdem Black Hat SEOs die Domain mit rund 57.000 Bad Backlinks bombardiert hatten, steht die Domain wieder auf seinem alten Ranking“, verkündete Haußmann, GF. der Nomos Consulting. „Für den SEO-Bereich ist das ein wahrlicher Durchbruch! Denn Webseitenbetreiber bleibt es damit erspart, selbst an der Linkstruktur herumzufummeln, die schlechten Links werden mit unserem Tool effizient und zeitsparend erkannt.“, so Haußmann weiter.

Mit diesem Paradebeispiel hat die Nomos Consulting das geschafft, was bisher noch keinem SEO-Dienstleister gelungen ist: Für die Webseitenbetreiber heißt es nicht mehr, sich selbst darum zu kümmern oder die schlechten Links per Hand mühselig zu entschlüsseln, sondern mit dem BadLinkResearch Tool der Nomos Consulting geschieht die Analyse innerhalb eines Tages. Weitere Infos zur Suchmaschinenoptimierung und der Nomos Consulting gibt es auf http://www.seo-webportal.com.

Unternehmensinfo:

Keyword-Analyse, OnPage-Optimierung, SEO-Texte und OffPage-Optimierung für einen natürlichen Backlinkaufbau sind nur einige der Kernbereiche, die die Nomos Consulting in Berlin seinen Kunden bereits seit über 17 Jahren anbietet. Mit dem SEO-Webportal geben Peer Haußmann und sein redaktionelles Team zudem Tipps zur Suchmaschinenoptimierung an Webseitenbetreiber und Blogger weiter. Mit dem BadLinkResearch Tool hat Haußmann eine Marktlücke erschlossen, die den Black Hat SEOs zukünftig den gar ausmachen wird.

Pressekontakt:
Nomos Consulting
Friedrichstraße 191
D-10117 Berlin
Telefon: +49 30 52004 9602
Email: info@seo-webportal.com
Web: http://www.seo-webportal.com

<h1>BadLinkResearch Tool macht Black Hat SEOs ein Ende!</h1><h2>Die schwarze Seite der Suchmaschinenoptimierung</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
Keine Ergebnisse gefunden.