Pressemitteilung

17.02.2015 10:27 Uhr in IT/Hightech und Bio

?ABENTEUERFAHRT IN REKORDZEIT: ROBUSTES GETAC V110 CONVERTIBLE-NOTEBOOK NAVIGIERT SICHER ANS ZIEL

(Mynewsdesk) MIT DEM VW TOUAREG ÜBER 17 000 KM VON NORD NACH SÜD




ROBUSTES GETAC V110 CONVERTIBLE-NOTEBOOK NAVIGIERT SICHER ANS ZIEL

Als am frühen Morgen des 21. September der Startschuss fiel, trennten den erfahrenen Off-Road Champion Rainer Zietlow noch zwei Kontinente, 19 Länder und rund 17.000 Kilometer Wegstrecke vom nächsten Weltrekord. In seinem VW Touareg begab sich der Abenteurer auf die Reise vom Nordkap in Norwegen zur Südspitze Afrikas. Nach 21 Tagen, 16 Stunden und 36 Minuten Fahrtzeit inklusive eines unfreiwilligen Werkstattaufenthalts erreichte er mit seinem Team am 12. Oktober erfolgreich das Ziel am Kap Agulhas. Für eine stabile Navigation und Kommunikation sorgte währenddessen ein robustes V110 Convertible-Notebook von Getac. Für die Dokumentation und weitere Aufgaben nutzte Rainer Zietlow darüber hinaus ein Getac B300 Notebook.

Düsseldorf, 17. Februar 2015 – Im vergangenen Herbst hat der deutsche Abenteurer Rainer Zietlow einen Langstrecken-Weltrekord im VW Touareg auf der Distanz durch Europa und Afrika aufgestellt. Insgesamt war er 21 Tage, 16 Stunden und 36 Minuten unterwegs – damit liegt er weit unter der Zeit von 28 Tagen, die zuletzt 1984 als Weltrekord erreicht worden ist. Allerdings verbrachte das Team einen großen Teil dessen mit dem Auto in der Werkstatt, nachdem Zietlow und seine Teamfahrer Marius Biela und Matthias Prillwitz am sechsten Tag der Fahrt in Tansania unverschuldet in einen Unfall verwickelt wurden. Zieht man die Reparaturzeit ab, wurde die rund 17.000 Kilometer lange Strecke sogar in nur 8 Tagen, 10 Stunden und 26 Minuten zurückgelegt.

Mit an Bord des Fahrzeugs befand sich ein robustes Getac V110 Convertible-Notebook für sämtliche Navigations- und Kommunikationsaufgaben. So konnte sogar die Webseite von unterwegs mit den aktuellsten News bestückt werden und die Besucher der Webseite des Projekts „Cape-to-Cape“ mit Rainer Zietlow und seinem Team kommunizieren. Damit sowohl Fahrer als auch Beifahrer das Notebook jederzeit bequem bedienen konnten, war es auf einer gut drehbaren Dockingstation im Fahrzeug angebracht. Für Zietlow hatten sich die robusten Computer von Getac 2011 erfolgreich bei seiner TDI Panamericana Challenge bewährt, die von Alaska nach Feuerland ausgetragen wird und mit 16.000 Meilen durch 14 Länder als die längste Wettbewerbsstrecke der Welt gilt. Jetzt hat sich Getac mit dem V110 Convertible-Notebook erneut als ein unschlagbarer Begleiter bewiesen, wenn es um professionelles Kommunikations- und Datenmanagement in schwierigem, unebenem und gefährlichem Gelände sowie bei großen Temperatur- und Wetterschwankungen geht. „Das V110 funktionierte stets einwandfrei und stellte auf dem großen Display alle wesentlichen Informationen glasklar dar“, so Rainer Zietlow. „Besonders aufgefallen ist uns, wie gut das Gerät Vibrationen abfängt und aushält – auch bei sehr schneller Fahrt über holprige Pisten. Auch die extrem gute Lesbarkeit des Displays auch unter schwierigen Lichtverhältnissen war für uns besonders hilfreich. Wir hatten ja bereits bei unserem Panamericana-Rekord ein V100 an Bord, so dass ich inzwischen ein großer Fan dieser robusten Computer geworden bin. Getac ist ein echter Partner für unsere Weltrekordfahrten.“ Zusätzlich führte Rainer Zietlow noch ein B300 Notebook von Getac mit sich, um bei Pausen Aufgaben wie das Erstellen der Dokumentation zu erledigen.

Mit dem Getac V110 Convertible-Notebook konnte das Team um Rainer Zietlow unterwegs stets auf einige der branchenführenden Technologien zurückgreifen. Denn dieses bietet neben einem hochauflösenden 11,6“ HD-Bildschirm auch die aktuellen Intel®-Core™ Prozessoren der 4. Generation. Zudem ist es LTE-kompatibel und wartet mit Getacs neuer 3D Antennentechnik, speziellem SiRFstarIV™ GPS und ‚dual hot-swap battery‘ – zwei im laufenden Betrieb wechselbaren Akkus für 8 bis 10 Stunden Akkulaufzeit – auf. Hinzu kommt, dass die speziell für herausfordernde Außeneinsätze gefertigten Geräte von Getac u.a. von einem Magnesiumgehäuse umgeben, stoß- wie vibrationsfest und durch versiegelte E-/A-Kappen und Türen vor Schäden durch Feststoffteilchen und Feuchtigkeit geschützt sind. Zusätzlich ist das Getac V110 nicht nur nach Militärstandard MIL-STD-810G und IP65 als sturz-, staub- und spritzwassergeschützt zertifiziert, sondern erfüllt auch die Anforderungen an die elektromagnetische Verträglichkeit von Produkten für den Einsatz im militärischen Bereich.



Bild: Semi-robust und hoch leistungsfähig: Das Getac Notebook S400-G3

Credits: Foto V110: Getac

Bilder Challenge: Zietlow / VW

Bildmaterial verfügbar unter http://www.touareg-capetocape.com/gallery/

© 2015 Getac Technology Corporation. All rights reserved. Getac and the Getac logo are either registered trademarks or trademarks of Getac Technology Corporation in the United States and/or other countries. All other brands and product names are trademarks or registered trademarks of their respective companies.


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Aigner Marketing & Communications.

Aigner Marketing & Communications

Über Getac

Die Getac Technology GmbH ist eine 100%ige Tochter der Getac Technology Corporation, eine der wichtigsten Tochtergesellschaften der MiTAC-SYNNEX Business Group (Konzernumsatz 2014 von 29.4 Milliarden USD). Die Getac Technology Corporation wurde 1989 als Joint Venture mit der GE Aerospace gegründet, um elektronische Geräte für die Verteidigung zu liefern und produziert robuste Notebooks, Tablet PCs und Handhelds sowohl für den militärischen, polizeilichen und behördlichen Einsatz als auch für die Nutzung in den Bereichen Kommunikation, Produktion und Transport, wobei der Robustheitsgrad von hochrobust (fully rugged) bis hin zu kommerziell robust (semi rugged) reicht. Die hohe Kompetenz und die umfassenden Ressourcen der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung ermöglichen Getac, die Geräte in hohem Maße an Kundenanforderungen anzupassen und umfassende, integrierte Hard- und Softwarelösungen anzubieten. Neben der Fertigung von robusten Computerlösungen hat sich Getac auch auf die Entwicklung und Produktion von Bauteilen aus Kunststoff und leichtgewichtigem Metall spezialisiert. Durch die Übernahme der Waffer Technology 2009 wurde Getac zum drittgrößten Hersteller von Aluminium Magnesium Legierungen. Besuchen Sie www.getac.de für mehr Information.

<h1>?ABENTEUERFAHRT IN REKORDZEIT: ROBUSTES GETAC V110 CONVERTIBLE-NOTEBOOK NAVIGIERT SICHER ANS ZIEL</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild