Pressemitteilung

18.06.2015 09:57 Uhr in IT/Hightech

Das Herz der Informatik schlägt in Baden-Württemberg

(Mynewsdesk) Seit Freitag, den 12. Juni 2015 steht der Gewinner des Code-IT 2015 und damit der derzeit beste Nachwuchsprogrammierer Baden-Württembergs fest: Herr Nico Ell konnte sich im großen Finale des Code-IT bei der Tübinger IT-Firma itdesign (http://www.itdesign.de) gegen sieben weitere Mitspieler durchsetzen und sich über den Hauptpreis – einen Apple iPad – freuen. Auf den Plätzen 2 bis 3 folgten Sven Schnaible und Sebastian Keller. Damit gingen die drei Hauptgewinne an die Universitäten in Koblenz, Mannheim und Stuttgart.

Mit dem Programmierwettbewerb Code-IT (http://www.codeit-award.de) zeichnet die itdesign GmbH seit vielen Jahren begabte Nachwuchsprogrammierer aus und konnte sich in diesem Jahr über mehr als 140 angemeldete Teilnehmer freuen. Davon konnten 38 die Aufgabe in der ersten Runde erfolgreich lösen, von denen die besten 16 zu einem „kleinen“ (Plätze 9-16) und einem „großen“ Finale (Plätze 1-8) eingeladen wurden. Während im kleinen Finale die Studenten aus Tübingen die Mehrzahl der Teilnehmer stellten, war das große Finale mit Vertretern aus nahezu allen Regionen Baden-Württembergs besetzt.

In beiden Finalen ging es für die Teilnehmer darum, innerhalb einer vorgegebenen Zeit eine künstliche Intelligenz (KI) zu entwickeln, die in einem gegebenen Spielumfeld automatisiert die beste Strategie umsetzen sollte. Ziel der Strategie war es, die eigenen Ressourcen bestmöglich einzusetzen, um am Ende ein optimales Ergebnis zu erzielen. Entschieden wurde das Finale dann in den letzten 10 Sekunden durch eine von allen Seiten unerwartete Strategie zugunsten von Sebastian Keller, der sich damit den dritten Platz sicherte.

„Der Code-IT ist für uns eine sehr gute Chance, um frühzeitig die besten Talente für unser Unternehmen zu begeistern.“, erläutert Johannes Koppenhöfer, einer der Gründer und Geschäftsführer von itdesign und ergänzt: „In den vergangenen Jahren konnten wir so eine Reihe neuer Mitarbeiter für itdesign gewinnen und deren gute Arbeit bestätigt, dass der Code-IT die richtige Plattform dafür ist.“ Auf die Regionalität des Wettbewerbes, der bislang ausschließlich für Studenten aus Baden-Württemberg offen ist, angesprochen meint Johannes Koppenhöfer: „Regionale Verantwortung ist für viele Absolventen mittlerweile ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Auswahl eines Arbeitgebers, auf das wir sehr gern Rücksicht nehmen. Und die Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien in Baden-Württemberg verfügen über eine Vielzahl herausragender Studenten, die wir natürlich gerne für uns gewinnen wollen.“

Auch im Jahr 2016 wird es dann wieder einen Code-IT geben. Interessierte StudentInnen und Bildungseinrichtungen können sich aber bereits jetzt an itdesign wenden, wenn sie im kommenden Jahr mit dabei sein wollen. Weitere Informationen finden sich auch auf der Website des Awards unter www.codeit-award.de


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im itdesign GmbH.

itdesign GmbH

Gegründet 1999, gehört die itdesign GmbH zu den renommiertesten Partnern von Konzernen und mittelständischen Unternehmen bei der Umsetzung ihrer individuellen Vision einer kundenzentrierten Unternehmensstrategie. Mit seinen Geschäftsbereichen „Customer Relationship Management“ (CRM), „Project Portfolio Management“ (PPM) und der cloudbasierten PPM-Lösung „Meisterplan“ ist itdesign mitverantwortlich für den Erfolg von Unternehmen wie Hugo Boss, Rundstedt und Walter Knoll.

Langfristige Partnerschaften mit der CAS Software AG im Bereich CRM und der CA im Bereich PPM bilden dabei das Rückgrat des seit 15 Jahren kontinuierlich gewachsenen Unternehmens. 100 Mitarbeiter weltweit sorgen für eine wertbasierte Implementierung der CRM- und PPM-Lösungen. Exklusives Methodenwissen und vorkonfigurierte Lösungen sind das Fundament für schnelle Projekterfolge bei den überwiegend mittelständisch geprägten Kunden. Im Bereich CRM und PPM sorgen darüber hinaus durch itdesign entwickelte Add-Ons für Produktivitätsschübe und eine bessere Nutzbarkeit der Standardlösungen von CAS und CA.

Mit Meisterplan hat itdesign in den letzten Jahren eine der erfolgreichsten cloudbasierten PPM-Lösungen weltweit entwickelt. Nur wenige Monate nach dem offiziellen Start der SaaS-Lösung für die effektive Verwaltung umfangreicher Projektportfolios und das Ressourcenmanagement vertrauen bereits eine Reihe internationaler Top-Konzerne auf Meisterplan.  

<h1>Das Herz der Informatik schlägt in Baden-Württemberg </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild