Pressemitteilung

11.10.2011 14:30 Uhr in IT/Hightech

In der Photovoltaik und Aerospace Industrie – Immer einen Schritt weiter

Vorstellung der KUKA Systems GmbH auf zwei Messen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können


(Mynewsdesk) Augsburg, Dallas, Toulouse | Für alle Fachleute aus der Aerospace und Photovoltaik Industrie finden im Oktober zwei internationale Branchentreffs statt. In Amerika wie auch Frankreich präsentiert sich KUKA Systems vom 17.-21. Oktober mit innovativen Lösungen rund um die automatisierte Produktion.

Auf der Solar Power International 2011 im US-amerikanischen Dallas steht dabei die Qualitätssicherung im Rahmen des automatisierten Produktionsprozesses von Photovoltaik-Modulen im Vordergrund. Kostengünstig und effizient produzieren bei höchster Prozesssicherheit - wichtige Kundenvorteile, für die KUKA Systems die richtigen Lösungen bereitstellt. Für die flexible automatisierte Produktion von Solarmodulen stellt KUKA einzelne Prozesstools sowie komplette Anlagen zur PV-Modulmontage in unterschiedlichen Automationsgraden her.
„Wir realisieren für unsere Kunden skalierbare Produktionslinien, die höchste Flexibilität und Kostenkontrolle ermöglichen. Von halbautomatisierten Produktionszellen bis hin zum vollautomatisierten Großprojekt. Dabei profitieren unsere Kunden vom langjährigen Automations-Know-how“, sagt Lawrence A. Drake, CEO bei KUKA Systems.

KUKA Systems @ Solar Power International 2011
(www.solarpowerinternational.com):
17. bis 20. Oktober 2011 | Dallas, Texas, USA
Dallas Convention Center, Stand 4332


Fast zeitgleich startet im französischen Toulouse am 18. Oktober die SAE 2011 Aerotech. KUKA Systems, als großer Automationsspezialist, ist mit drei Partnern auf der internationalen Ausstellung vertreten. Gemeinsam mit den Partnern Alema Automation, AHG Ateliers de la Haute-Garonne und F2C2, präsentiert der Augsburger Systemintegrator seine Kompetenz im Bereich Aerospace.
„Wir machen nicht nur die Pre-Engineeringleistung für die Anlagen, wir stellen diese her und entwickeln sie auch ständig weiter. Auf der SAE 2011 Aerotech zeigen wir, dass wir nicht nur im Automotive Bereich stark sind, sondern darüber hinaus im Bereich Aerospace Solutions mit einer Vielzahl an Automatisierungslösungen aufwarten können“, so Lawrence A. Drake weiter.
KUKA Systems bietet umfassende Dienstleistungen vom Konzept bis hin zur Serienproduktion. Neben flexiblen Zellen zur Qualitätsprüfung von Bohrlöchern, Zellen zur Oberflächenbehandlung mit automatischem Werkzeugwechsel oder das vollautomatische Bohren und Nieten von Flügelstrukturanbauteilen - im Vordergrund steht die individuelle Anforderung. Gerade im Aerospace Bereich sind Präzision und 100 Prozent Qualität gefragt.


KUKA Systems @ SAE 2011 Aerotech Congress & Exhibition
(www.sae.org):
18. bis 21. Oktober 2011 | Toulouse, Frankreich
Centre de Congrès Pierre Baudis | Stand 103.C

<h1>In der Photovoltaik und Aerospace Industrie – Immer einen Schritt weiter </h1><h2>Vorstellung  der KUKA Systems GmbH auf zwei Messen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können</h2><br/>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
„MM Award“ geht an KUKA Systems (Pressemitteilung)

„MM Award“ geht an KUKA Systems

Die Fachzeitschrift Maschinenmarkt hat die KUKA Systems GmbH mit dem „MM Award“ in der Kategorie „Serviceroboter“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis prämiert die Redaktion seit 2008 die innovativsten Exponate auf der Fachmesse für Automation und Robotik „Automatica“. Ausgezeichnet werden Innovationen, die innerhalb der letzten zwölf Monate ...

11.06.2014 17:12 Uhr in Wirtschaft und Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Sensitive Robotermontage bei Siemens (Pressemitteilung)

Sensitive Robotermontage bei Siemens

Der Advanced Technology Solutions Bereich der KUKA Systems GmbH erschließt sich den Marktzugang in der General Industry mit einem ersten „LBR iiwa Springer“ Konzept bei der Siemens AG. Das Unternehmen setzt erstmalig eine ortsflexible Roboterzelle für die Elektromotoren Produktionsstätte in Bad Neustadt ein. Hierbei geht es insbesondere um die Funktionen Handhaben und ...

06.03.2014 14:42 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Küchenhilfe einmal anders (Pressemitteilung)

Küchenhilfe einmal anders

Die zwei Technologieunternehmen OrgaCard und KUKA Systems stellten auf der Medica 2013 zum ersten Mal die gemeinsame Konzeptstudie des „LBR iiwa Springers“ für die Krankenhausküche vor. Damit präsentierten die beiden Firmen einen möglichen Schritt zur ergonomischen Verbesserung von Arbeitsplätzen, auch in nicht industriellen Bereichen. Steigende Anforderungen ...

23.01.2014 11:36 Uhr in Unternehmen
Pressemitteilung enthält BilderBild