Pressemitteilung

24.06.2014 15:21 Uhr in IT/Hightech

Kodak ScanMate i1150: Der Scanprofi im Kundenservice

(Mynewsdesk) Bei der Entwicklung des neuen Scanners hat Kodak Alaris Wünsche und Anregungen aus der Praxis umgesetzt. Ein perfektes Beispiel dafür ist die Geschwindigkeit. Die Erkenntnis, dass die Mehrzahl der Scans im direkten Kundenkontakt maximal 10 Scanvorgänge umfasst, hat Kodak Alaris beim Kodak ScanMate i1150 in einem speziellen „Transaktionsmodus“ umgesetzt, der die Scanleistung für die ersten 10 Blatt um 60 Prozent beschleunigt. Dies entspricht einer Leistung von 40 Blatt pro Minute, während der normale Modus 25 Blatt pro Minute verarbeitet. Das empfohlene Tagesvolumen beträgt 3000 Blatt in Schwarzweiß, Graustufen und Farbe. Dabei können ganz unterschiedliche Dokumente in einem Vorgang erfasst werden, ob Ausweis, Patientenkarte oder Formular. Das verkürzt Wartezeiten und erhöht die Kundenzufriedenheit. Die typischen Einsatzgebiete sind in den Bereichen Handel, Banken, Versicherungen, Kliniken, Arztpraxen oder Behörden angesiedelt. Der ultrakompakte Scanner passt auf jeden Schreibtisch oder findet unter dem Schalter/Empfangstresen Platz. Der leise Betrieb sorgt dafür, dass Kundengespräche durch den Scanvorgang nicht gestört werden.

Der neue Scanner verfügt über eine integrierte Barcode-Erkennung, die entweder für die Dateibenennung oder für die Trennung von Dokumenten verwendet werden kann. Diese Funktion erspart eine zusätzliche Investition in Software und ist erstmalig in diesem Umfang in einem Kodak Scanner eingebunden.

Bedienerfreundlichkeit im Fokus

Der neue ScanMate i1150 Scanner ist mit einem Farb-LCD-Display mit Grafik-Symbolen und Sensortasten ausgestattet. Dank Smart-Touch Funktion werden Dokumente per Knopfdruck schnell erfasst, weitergeleitet bzw. in vordefinierten Zielordnern gespeichert, ohne eine Anwendung auf einem PC zu starten. Des Weiteren ist die Scanlösung Kodak Capture Pro Software Limited Edition im Lieferumfang enthalten. Sie bietet Funktionen wie verbesserte Indizierung, eine Volltext OCR-Funktion zur Erstellung durchsuchbarer PDF-Dateien, PDF/A-Support, Stapeltrennung und eine direkte Anbindung an Microsoft SharePoint 2013.

Die von Kodak Alaris entwickelte Ultraschall-Mehrfacheinzugserkennung „hört“ Probleme beim Dokumenteneinzug und stoppt sofort den Scanvorgang. So werden Papierstaus oder Fehleinzüge vermieden und wertvolle Dokumente geschützt.

Der Kodak ScanMate i1150-Scanner ist kompatibel mit TWAIN- und ISIS-basierten Scananwendungen und unterstützt alle aktuellen Windows-Betriebssysteme für Desktop und Server sowie LINUX.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue Kodak ScanMate i1150 Scanner ist ab sofort zum Listenpreis von 495 Euro zzgl. MwSt. lieferbar.

Weitere Informationen über Kodak Alaris Document Imaging: kodakalaris.com/go/di



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH.

public touch GmbH

Über den Geschäftsbereich Document Imaging von Kodak
Alaris



Mit Document Imaging-Lösungen
von Kodak Alaris können Kunden Daten von digitalen oder Papierdokumenten
erfassen und konsolidieren, automatisch wichtige Informationen aus dem Inhalt
herausfiltern und die richtigen Informationen den richtigen Leuten zum
richtigen Zeitpunkt bereitstellen. Zu unseren Angeboten zählen ausgezeichnete
Scanner und Software zum Erfassen und Verwalten von Informationen sowie ein
ständig wachsendes Angebot an professionellen Dienstleistungen sowie
branchenführenden Service- und Supportleistungen.  Ob kleine Büros oder global tätige
Unternehmen – Kodak Alaris bietet herausragende Systeme und Lösungen, die
Geschäftsprozesse automatisieren, die Interaktion mit Kunden verbessern und
bessere Geschäftsentscheidungen ermöglichen.


Über Kodak Alaris



Am 3.September 2013 hat der UK
Kodak Pension Plan (KPP) die Übernahme der Kodak Geschäftsbereiche Document
Imaging und Personalized Imaging abgeschlossen und ein neues Unternehmen, Kodak
Alaris, gegründet. Das neue Unternehmen bewahrt mit seinem Namen nicht nur das
Erbe und Vermächtnis der Marke Kodak, sondern steht darüber hinaus für kürzere
Produkteinführungszeiten sowie für Flexibilität bei der Erfüllung der
Anforderungen und Veränderungen auf dem Markt. Kodak Alaris, mit einer
dauerhaften Lizenz zur Verwendung der Marke Kodak, konzentriert sich auf
strategische, laufende Investitionen für diese Geschäftsbereiche, um
langfristiges Wachstum und anhaltende Erfolge sicherzustellen.


Die Marke Kodak wird unter
Lizenz von der Eastman Kodak Company verwendet





Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kodakalaris.com/go/di. Folgen Sie uns auf Twitter unter @Kodak_DI_DACH, besuchen Sie uns
auf Facebook unter https://www.facebook.com/kodakdocumentimaging.deutschland und unseren Blog unter Info Over Drive: http://infooverdrive.com/.

<h1>Kodak ScanMate i1150: Der Scanprofi im Kundenservice</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild