Pressemitteilung

18.12.2013 09:48 Uhr in IT/Hightech

Kundenmanagement für unterwegs: Das neue cobra Mobile CRM ist ab sofort verfügbar

(Mynewsdesk) Konstanz, 18. Dezember 2013. Ab sofort ist die runderneuerte Version cobra Mobile CRM für iPhone und iPad verfügbar. Die Lösung für das mobile Kundenbeziehungsmanagement zeigt sich in neuem Layout und hat die Funktionsvielfalt zum Nutzen der Anwender erweitert.

Als native App stellt die Software ausgewählte Daten aus dem cobra CRM-System auf dem iPhone und iPad zur Verfügung. „Die Nachfrage nach der mobilen Verfügbarkeit der Kundendaten ist enorm gestiegen. Nun haben wir die aktuelle Version nach den Wünschen unserer Kunden komplett neu entwickelt und können damit deutlich mehr Funktionen anbieten“, freut sich cobra Geschäftsführer Jürgen Litz.
Im Paket der neuen Version cobra Mobile CRM sind darum einige zusätzliche Leistungen zu finden: User können über ihr mobiles Endgerät nun nicht nur auf alle Adress- und Kontaktinformationen, sondern auch auf freie Tabellen in der cobra-Datenbank zugreifen. Über ein Konfigurationsmodul wird festgelegt, welche Daten welchen Mitarbeitern zur Verfügung stehen sollen. Dabei können sogenannte Einstiegspunkte direkt eine Trefferliste anzeigen oder auf Wunsch eine Suchfunktion. Der Zugriff erfolgt abhängig von Aufgabengebiet und berücksichtigt die in cobra definierten Zugriffsrechte. So können Außendienstmitarbeiter wichtige Änderungen direkt in der Datenbank erfassen und beispielsweise ihre Besuchsberichte direkt von unterwegs in die entsprechende Tabelle ihrer CRM-Datenbank übertragen. Immobilienunternehmen, die Bauvorhaben oder Häuser in adressunabhängigen cobra-Tabellen gespeichert haben, können bei Vor-Ort-Besuchen mit dem Kunden alle besprochenen Details direkt in der Software protokollieren, Service-Mitarbeiter können erbrachte Leistungen und Arbeitszeiten ebenfalls direkt erfassen für die spätere Rechnungsstellung durch den Innendienst. So sind alle Informationen am richtigen Ort in der Datenbank und in Echtzeit abrufbar. Termine zum Kunden oder einem beliebigen anderen Datensatz, beispielsweise einem Serviceticket, lassen sich direkt im iPhone oder iPad-Kalender speichern und übersichtlich darstellen.

Die neue Version ist ab sofort erhältlich. Eine cobra Mobile CRM Lizenz kostet 189 Euro, Staffelpreise auf Anfrage. Weitere Informationen unter www.cobra.de/mobile-app oder per E-Mail an vertrieb@cobra.de.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Newsroom von Unternehmen.

cobra GmbH

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement. Als Pionier für CRM in Deutschland entwickelt und vertreibt cobra seit über 25 Jahren erfolgreich innovative CRM-Lösungen für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Ob in Vertrieb, Marketing, Service oder Geschäftsleitung: cobra stellt Kundeninformationen aus verschiedensten Bereichen abteilungsübergreifend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und unterstützt die Mitarbeiter bei Kundenbetreuung, Leadmanagement, Marketingaktionen und Projekten ebenso wie bei Analysen und strategischen Entscheidungen. Auch mobil ist cobra via Smartphone, Tablet oder Laptop im Einsatz. Mit rund 280 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra Firmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Viele Kunden wie Continental, die Unimog Sparte der Daimler AG, Zeiss, Creditreform oder Ergo direkt vertrauen auf cobra Software.

<h1>Kundenmanagement für unterwegs: Das neue cobra Mobile CRM ist ab sofort verfügbar</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
 Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk? (Pressemitteilung)

Telepass rozszerza elektroniczny system poboru op?at na Polsk?

Telepass zapowiada interoperacyjno?? urz?dzenia pok?adowego Telepass EU z polsk? sieci? Stalexportu. Stalexport zarz?dza cz??ci? A4 b?d?cej jedn? z najbardziej ucz?szczanych autostrad w towarowym ruchu drogowym. Od 20 lipca elektroniczne urz?dzenie pok?adowe Telepass EU dzia?aj?ce ju? interoperacyjnie we Francji, Hiszpanii, Portugalii, W?oszech i Belgii (tunel Liefkenshoek) b?dzie kompatybilne ...

18.07.2016 20:12 Uhr in Bio
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS (Pressemitteilung)

EFFIZIENTES LADUNGSTRÄGERMANAGEMENT: POOLING PARTNERS WEITET PAKI-SERVICES NACH RUMÄNIEN AUS

PALETTEN-POOLING ALS LANGFRISTIGE WIN-WIN SITUATION FÜR ALLE BETEILIGTEN Im Rahmen seiner europaweiten Aktivitäten im offenen Pool koordiniert Pooling Partners Europaletten und Gitterboxen so, dass diese stets in der richtigen Qualität, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Um den steigenden Anforderungen der immer größer werdenden Kundenzahl ...

18.07.2016 20:06 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus (Pressemitteilung)

Telepass weitet elektronischen Mautdienst auf Polen aus

Telepass kündigt die Interoperabilität des Mautgerätes Telepass EU mit dem polnischen Netz Stalexport an. Stalexport bewirtschaftet einen Teil der A4, die eine der meistgenutzten Autobahnen im Straßengüterverkehr ist. Am 20. Juli wird das in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Belgien (Liefkenshoek-Tunnel) bereits interoperable elektronische Mautgerät ...

18.07.2016 15:36 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild