Pressemitteilung

09.09.2014 11:48 Uhr in IT/Hightech und Bio

Neuheiten auf der CRM-expo

(Mynewsdesk) Die Firma cobra wird in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand auf der CRM-expo vom 08.-10. Oktober in Stuttgart vertreten sein. In Halle 4 Stand D 74 wird das Konstanzer Softwareunternehmen seine CRM-Lösungen vorstellen. Sowohl die bekannten und bewährten CRM-Systeme als auch einige Neuheiten sind dabei. Neben dem BI-Modul, das flexible Analyse- und Auswertungsfunktionen zur Verfügung stellt, werden insbesondere die nativen Apps von cobra Mobile CRM für Windows, Android und Apples iOS vorgestellt. Sie wurden vollständig überarbeitet und weisen nun viele weitere Funktionen auf, durch die eine aktive Kundenbetreuung von unterwegs problemlos möglich wird.

Mit cobra CRM-Lösungen konnten Betriebe bereits bisher umfangreiche Informationen sammeln und abbilden, um Kunden umfassend zu betreuen. Nun bietet der Konstanzer CRM-Pionier ein Business-Intelligence-Modul als Ergänzung zu cobra CRM PLUS und cobra CRM PRO. Damit können auch große Datenmengen noch detaillierter analysiert werden, was somit beispielsweise Antworten auf die Fragen erlaubt, welche Kunden auf ein bestimmtes Angebot besonders kauffreudig reagieren oder welcher Mitarbeiter besonders erfolgreich war. Die neu gewonnenen Informationen können anschließend in die strategische Planung mit einfließen. „So kann schnell und angemessen auf Veränderungen reagiert und der Kunde langfristig an das eigene Unternehmen gebunden werden“, weiß cobra Geschäftsführer Jürgen Litz.
Das cobra BI-Modul stellt einen Designer zur Verfügung, mit dessen Hilfe Dashboards erstellt und Mitarbeitern je nach Position und Berechtigung zur Ansicht freigegeben werden können. Diese ermöglichen es nun, Daten aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Mittels Drill-Downs können sie, je nach Bedürfnis, zusätzlich zeitlich eingegrenzt werden.

Für den Außendienst wird es dank cobra Mobile CRM leichter, die aktive Kundenbetreuung zu gestalten. Denn die neuen nativen Apps für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen Windows, Android und Apples iOS bieten einen größeren Funktionsumfang bei erhöhter Nutzerfreundlichkeit. In den überarbeiteten Versionen können nun auch Informationen aus weiteren Datenbereichen z.B. Servicetickets, Veranstaltungen oder Projekte aufgerufen und je nach Berechtigung gleich bearbeitet werden. Außerdem lassen sich Unterschriften, beispielsweise für eine Serviceleistung, direkt auf dem Tablet vornehmen und werden automatisch in der firmeninternen cobra Datenbank gespeichert.
So hat der Außendienst für unterwegs alles bei der Hand und kann sich dank aktuellster Informationen gezielt auf einen Termin vorbereiten.

Auch die cobra Partner CRMADDON Factory GmbH sowie pb direkt - Praun, Binder und Partner GmbH werden am Stand in Halle 4 D 74 vertreten sein und ebenfalls über alle cobra Produkte informieren. Mit am Stand ist auch der Analyse-Experte Meinert Jacobsen von der Firma MarAnCon. Der Spezialist für Big Data ist Kooperationspartner von cobra und berät Unternehmen bei der Datenanaylse und -anreicherung.

Weitere Informationen, persönliche Beratungstermine und kostenlose Eintrittskarten zur CRM-expo unter http://www.cobra.de/service/messen-events/terminvereinbarung.html



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im cobra GmbH.

cobra GmbH

Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist
einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement.
Als Pionier für CRM entwickelt und vertreibt cobra seit fast 30 Jahren
erfolgreich innovative CRM-Lösungen Made in Germany. Ob in Vertrieb, Marketing,
Service oder Geschäftsleitung: cobra stellt Kundeninformationen
abteilungsübergreifend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und
unterstützt bei Kundenbetreuung, Kampagnen- und Leadmanagement. Umfangreiche
Analysefunktionen zeigen Potenziale auf und bilden die Grundlage für
strategische Entscheidungen sowie optimierte Geschäftsprozesse. Auch mobil ist
cobra via Smartphone, Tablet oder Laptop im Einsatz.

Mit rund 280 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät
cobra kleine, mittelständische und große Unternehmen in allen Belangen rund um
das Thema CRM. Zu den 18.000 Kunden zählen Unternehmen wie Continental, die
Unimog Sparte der Daimler AG, Creditreform oder Ergo direkt.

<h1>Neuheiten auf der CRM-expo</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern (Pressemitteilung)

Wohlbefinden auf allen Ebenen fördern

Barbara Arzmüllers: https://www.mankau-verlag.de/arzmueller-barbara/ „Energie- und Schutzschilde: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/energie-schutzschilde-chakra-energiearbeit-meditation“ wehren Belastungen ab, stärken die Chakren und regen positive Kräfte an Chakren sind die spirituellen Energiezentren des Menschen, die Emotionen, Charakter und ...

20.10.2017 12:42 Uhr in Wirtschaft und Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild