Pressemitteilung

21.01.2014 19:27 Uhr in Kfz-Markt und Transport

Deutscher Olympischer Sportbund bestätigt DB Schenker als offiziellen Co Partner für Sotschi 2014

(Mynewsdesk) (Frankfurt/München, 21. Januar 2014) Bei der offiziellen Einkleidung der deutschen Mannschaften für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Schenker Deutschland AG mit einer Urkunde als „offizieller Co Partner der Deutschen Olympiamannschaft Sotschi 2014“ ausgezeichnet. „Nicht nur im Sport, auch in der Logistik setzt der DOSB auf Spitzenleistungen. Darum ist es für uns als Sportlogistiker eine besonders große Ehre, dass die Organisatoren wieder auf DB Schenker als Logistikpartner vertrauen“, sagte Christian Schultze, Leiter DB SCHENKERsportsevents der Schenker Deutschland AG, bei der Überreichung der Urkunde am 20. Januar im Fliegerhorst Erding, wo die Einkleidung der Winterspiele traditionell stattfand.

Im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sorgt DB Schenker für die Abwicklung der gesamten Fracht der deutschen Olympiadelegation. Zu den Aufgaben zählt unter anderem der Transport der rund 800 zur offiziellen Einkleidung gepackten Reisetaschen der Athleten, des Trainings- und Wettkampfmaterials einzelner Fachverbände, der Büro-ausstattung der Delegationsleitung, des Equipments der Physiotherapeuten sowie der Mannschaftsapotheke. Insgesamt 140 Tonnen Gepäck und Ausrüstung für das Deutsche Haus und die deutsche Delegation werden mit Lkw, per Bahn und Flugzeug ins Olympische Dorf, zum Deutschen Haus und zu den Wettkampfstätten gebracht. Dazu gehören auch Rennrodel und Bobs, Ski-Ausrüstungen, aber auch Massagetische und -liegen sowie das zwei Meter große DOSB-Maskottchen Trimmy.

Das Engagement von DB Schenker bei Olympia geht auf eine lange Tradition zurück. Bereits bei den Olympischen Spielen 1972 in München war der Logistikspezialist als offizieller Spediteur im Einsatz. Seit den Olympischen Spielen in Sydney 2000 ist die Schenker Deutschland AG regelmäßig für die Deutsche Olympiamannschaft und das Deutsche Haus tätig.

Ein Foto ist unter folgendem Link abrufbar:
www.deutschebahn.com/mediathek

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die Schenker Deutschland AG mit einer Urkunde als „offizieller Co Partner der Deutschen Olympiamannschaft Sotschi 2014“ ausgezeichnet.

Im Bild von links: Michael Vesper (DOSB, Generaldirektor und Chef de Mission), Christian Schultze, Dorothee Reinschütz (beide Schenker Deutschland AG), DOSB-Präsident Alfons Hörmann

Herausgeber: Schenker Deutschland AG
Langer Kornweg 34 E, 65451 Kelsterbach
Verantwortlich für den Inhalt:
A. Josef Lederer



Diese Pressemitteilung - wurde via Mynewsdesk versendet - http://www.mynewsdesk.com

DB Schenker Deutschland

DB Schenker setzt sich zusammen aus den Geschäftsfeldern DB Schenker Rail und DB Schenker Logistics

Mit 64.200 Mitarbeitern und einem Umsatz von 15.39  Milliarden Euro ist DB Schenker Logistics
mit seinen drei Geschäftseinheiten weltweit führend in der Branche. Die
Einheiten umfassen den europäischen Landverkehr, die weltweite Luft-
und Seefracht sowie anspruchsvolle logistische Lösungen und globales
Supply-Chain-Management aus einer Hand. Top-Positionen halten die
Logistiker in den Bereichen Automotive, Hightech, Konsumgüter sowie
Messespedition, Spezialverkehre und Dienstleistungen für große
Sportveranstaltungen.

DB Schenker Rail, die Güterbahn der Deutschen Bahn,
ist mit einem Umsatz von rund 4,92 Milliarden Euro und 31.800
Mitarbeitern der führende Anbieter im europäischen Schienengüterverkehr.
DB
Schenker Rail operiert mit eigenen Gesellschaften, Tochterunternehmen,
Beteiligungen und Joint Ventures in 15 Ländern Europas. Mit seiner
grenzüberschreitenden Aufstellung bietet DB Schenker Rail effiziente
Transportleistungen in den Segmenten Ganzzüge, Einzelwagensystem und
Kombinierter Verkehr. Schwerpunkte bilden die Marktbereiche Montan,
Chemie & Mineralöl, Baustoffe-, Industrie- und Konsumgüter,
Intermodal und Automotive.

DB Schenker Rail
fährt täglich rund 5.000 Güterzüge. Die  Verkehrsleistung lag 2012 bei
106 Milliarden Tonnenkilometern. Die Menge der beförderten Güter betrug
398,7 Millionen Tonnen. Mit rund 109.000 Güterwagen und 3.587
Lokomotiven – davon ein hoher Anteil an grenzüberschreitend einsetzbaren
Mehrsystem-Loks – verfügt DB Schenker Rail über den europaweit größten
Fuhrpark. Bereits heute fahren fast 60 Prozent der Güterzüge über
mindestens eine Grenze.

<h1>Deutscher Olympischer Sportbund bestätigt DB Schenker als offiziellen Co Partner für Sotschi 2014</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 

IBM Verse macht E-Mail fit für die Zukunft der Arbeit – mittels Cloud, Social, Analytics und Top-Design

- Inbox wird intelligenter Assistent für die Organisation und Priorisierung von Aufgaben und Geschäftskontakten Ehningen - 18 Nov 2014: IBM hat die Geschäfts-E-Mail neu erfunden: ...

24.11.2014 17:12 Uhr in Elektronik und Hardware
 

Mit Microsoft voRWEgehen: Umstieg auf Office 365 setzt beim Versorger neue Energien frei

Essen/Unterschleißheim, 24. November 2014. Die RWE AG setzt auf eine effiziente IT-Infrastruktur. Aus diesem Grund entscheidet sich RWE als einer der führenden Energieversorger in Europa ...

24.11.2014 16:48 Uhr in Elektronik und Hardware
 
eBay-Händler erwarten erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2014 (Pressemitteilung)

eBay-Händler erwarten erfolgreiches Weihnachtsgeschäft 2014

- Die Umsätze fast jedes zweiten eBay-Händlers werden sich im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft 2013 erhöhen - Fast Dreiviertel der eBay-Händler (73 Prozent) werden voraussichtlich am Ende dieses Jahres ihre gesteckten Umsatzziele erreicht haben - 43 Prozent der eBay-Händler sind der festen Überzeugung, dass der Online-Handel den stationären Handel ...

24.11.2014 16:33 Uhr in Wirtschaft
Pressemitteilung enthält BilderBild