Pressemitteilung

12.11.2014 09:03 Uhr in Kfz-Markt

GTÜ-Motorrad-Tipps: Winterschlaf fürs Bike

(Mynewsdesk) Die Temperaturen gehen weiter bergab und die Motorradsaison neigt sich endgültig dem Ende zu. Biker sollten deshalb jetzt an den Winterschlaf ihres fahrbaren Untersatzes denken, raten die Experten der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung.

Es reicht nicht, das Motorrad einfach in die Garage, den Schuppen oder den Keller zu stellen und dort bis zur nächsten Saison zu vergessen. Denn ohne richtige Pflege können Standschäden auftreten. Richtiges Einwintern schützt vor bösen Überraschungen im Frühjahr. Die GTÜ rät deshalb dazu, das Motorrad gründlich zu reinigen und einzufetten, bevor es in einem gut belüfteten und trockenen Raum abgestellt wird. Wichtig ist, die Tankfüllung bei Kunststofftanks zu leeren, Blechtanks jedoch gefüllt zu überwintern, da sich sonst Rost ansetzen könnte.

Der Vergaser sollte geleert, die Batterie ausgebaut und das Öl gewechselt werden. Reifen gut aufpumpen - der Reifendruck sollte um bis zu 0,5 bar über dem vorgeschriebenen Wert liegen. Nach Möglichkeit das Motorrad aufbocken. Der Kühlflüssigkeit Frostschutzmittel beifügen. Noch vor dem Überwintern empfiehlt es sich, etwaige Mängel oder Schäden reparieren zu lassen, so der Rat der GTÜ-Experten. Gerade im Herbst und Winter haben Motorrad-Werkstätten oft mehr Kapazitäten und können schneller reagieren als zu Saisonstart.

Stuttgart, den 12. november 2014


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ.

GT

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

<h1>GTÜ-Motorrad-Tipps: Winterschlaf fürs Bike</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 %  auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis (Pressemitteilung)

Umsatzsteigerung im 3. Quartal 2017 um 6,4 % auf 504 Mio. € auf vergleichbarer Basis

Erwartetes Betriebsergebnis für 2017 am oberen Ende der Zielspanne 460–480 Mio. € Das 3. Quartal 2017 war auf den meisten Märkten der Gruppe von einer regen Geschäftstätigkeit gekennzeichnet: Der Umsatz beläuft sich auf 504 Mio. € und ist damit um 6,4 % auf vergleichbarer Basis und um 7,2 % auf ausgewiesener Basis gestiegen. Dazu erläutert ...

19.10.2017 18:21 Uhr in Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden (Pressemitteilung)

Mitteldeutsche Gefäßtage am 16/17. September in Dresden

Gerne informieren wir Sie über die Mitteldeutschen Gefäßtage am 16/17.09.17 in Dresden. Unter Mitwirkung führender Wissenschaftler des Beirats IMIN, des IPO Netzwerkes sowie von Herstellern für Diagnose-/Messsysteme und Therapieverfahren im Bereich Mikrozirkulation wurden auf 2 Events Endverbraucher wie auch Ärzte informiert! Das Thema des Ärzte Kongresses: ...

19.10.2017 15:42 Uhr in Wissenschaft und Sozialpolitik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City (Pressemitteilung)

VR-Delegation der Hauptstadtregion reist nach New York City

Die Unternehmensreise bringt die Medienunternehmer des Standorts zu den wichtigsten Virtual- und Augmented Reality-Anlaufpunkten (VR/AR) im Big Apple. Organisiert wird die Reise im Rahmen des Internationalisierungsvorhabens von media.connect brandenburg, einer Initiative von media:net berlinbrandenburg. Im Zuge der viertägigen Reise vom 22. bis 25. Oktober hat media:net/media.connect ...

19.10.2017 14:18 Uhr in Multimedia
Pressemitteilung enthält BilderBild