Pressemitteilung

20.11.2014 16:03 Uhr in Kfz-Markt

GTÜ Quality Trophy 2014

(Mynewsdesk)

Audi A1 bestes Modell · BMW beste Marke

Die Sieger der GTÜ Quality Trophy 2014 heißen Audi und BMW. Die beiden deutschen Premiummarken belegen mit ihrer breiten Modellpalette in der Kategorie „Bestes Modell“ und „Beste Marke“ jeweils den ersten Platz.

Die Ingolstädter glänzen mit dem Kleinwagen A1, die Münchner punkten als beste und zuverlässigste Marke beim Qualitätspreis. Die Preise wurden im Rahmen der 27. Auto Trophy bei einer feierlichen Gala im Hamburger Cruise Center Altona von der Stuttgart Prüf- und Sachverständigenorganisation verliehen.

GTÜ-Geschäftsführer Rainer de Biasi übergab die Quality Trophy an Herbert Diess, BMW-Vorstand Entwicklung, und an Werner Zimmermann, Leiter der Audi-Qualitätssicherung.

Vor rund 200 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft würdigte der GTÜ-Geschäftsführer die herausragende technische Qualität der Fahrzeuge und lobte den guten Service der beiden Marken.

Die GTÜ Quality Trophy ist eine von der GTÜ und der Auto Zeitung ins Leben gerufene, hochkarätige Auszeichnung für besondere Qualität und Zuverlässigkeit von Automobilen. Als Grundlage für die Preisvergabe dienen rund fünf Millionen von der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung vorgenommene Hauptuntersuchungen (HU).

Nach dem Vorbild der von der Auto Zeitung seit 27 Jahren durchgeführten Leserwahl „Auto Trophy“ ist die Quality Trophy eine rein praxisbezogene Auszeichnung, die sich am technischen Zustand der Autos bei der Hauptuntersuchung in den Altersgruppen ein bis drei und vier bis fünf Jahre orientiert.

Stuttgart, den 20. November 2014


Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ.

GT

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

<h1>GTÜ Quality Trophy 2014</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Summertime beim Cinnamon Circle (Pressemitteilung)

Summertime beim Cinnamon Circle

Wir begrüssen den Sommer mit fantastischen Konzerten, hochkarätigen Kunstausstellungen und Ballett-Aufführungen. Finden Sie hier Informationen zu diesen spannenden Highlights: - Monte-Carlo Beach Hotel: Perfect Sunday - Thermes Marins / Hotel Hermitage, Monte-Carlo: Mr. Goodfish - Lausanne Palace & SPA: Yogi Booster - Ledra Hotel, Athen: Akropolis Museum - The Oitavos, ...

27.05.2016 15:33 Uhr in Kultur und Sport
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L." (Pressemitteilung)

JONATHAN MEESE: "DR. NO vs. E.R.Z.P.A.R.S.I.F.A.L."

Die Augsburger GALERIE NOAH zeigt neue Arbeiten des Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst. Infantil, dreist bis schlicht und ergreifend größenwahnsinnig gibt sich Jonathan Meese gut und gerne mit Bravour weltweit. Das Enfant terrible der deutschen Gegenwartskunst ist heftig umstritten, inzwischen viermal für seinen Hitlergruß in der Öffentlichkeit angeklagt, ...

27.05.2016 12:12 Uhr in Vermischtes und Kultur
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod (Pressemitteilung)

Kabellos präsentieren mit WiPG-1600 und SharePod

Mit den WePresent Präsentations-Tools können bis zu 64 Teilnehmer ihre Inhalte von jedem beliebigen Endgerät auf einem Ausgabegerät wie einem Display anzeigen lassen – und das in Full-HD Bildqualität. Das WiPG-1600 wird per LAN in ein vorhandenes Netzwerk eingebunden. Die Signale werden mittels Wi-Fi übertragen. Damit bringt WePresent das BYOD-Konzept in ...

27.05.2016 11:27 Uhr in Elektronik und Hardware
Pressemitteilung enthält BilderBild