Pressemitteilung

24.04.2014 10:18 Uhr in Kinder & Jugend und Sozialpolitik

Grillsaison 2014: Schlafende Kleinkinder dank WLAN sicher im Blick

(Mynewsdesk) Langsam steigen die Temperaturen - die Lust auf einen leckeren Grillabend im heimischen Garten ebenfalls. Während die Kinder schon im Bett liegen, machen es sich die Erwachsenen auch zur späten Stunde noch richtig gemütlich. Eltern von Babys und kleinen Kindern sind dabei allerdings oft unentspannt, selbst dann, wenn sie den Schlaf der Kleinen per Babyphone überwachen. Jedes Geräusch wird zum Anlass genommen, doch nochmal schnell nachzuschauen, ob auch alles in Ordnung ist. Mehr Ruhe versprechen da WLAN-basierte Babyphone-Kameras, die das iPhone als Monitor nutzen, etwa der brandneue Freetec Baby-Monitor vom Versender Pearl.

Mit dieser smarten Babyphone-Kamera unter 70 Euro bewachen Eltern den Schlaf des Kindes über ihr iPhone. Weint das Kind oder richtet es sich im Bett auf, sendet der Baby-Monitor sofort eine Push-Nachricht auf das Smartphone und die Eltern können ihren Schatz sofort über den eingebauten Lautsprecher beruhigen. Die Entfernung spielt dabei keine Rolle, das Gerät verbindet sich via Internet mit dem iPhone, entweder über UMTS oder den lokalen WLAN-Router. Installiert wird das System kinderleicht und in sekundenschnelle per QR-Code.

Alternative: Verschlüsselte Funkübertragung

Wer die Bilder seiner lieben Kleinen lieber nicht ans iPhone senden möchte, der setzt alternativ mit dem neuen Freetec Video-Babyphone VBP-180 auf moderne, verschlüsselte Funktechnologie mit einer Reichweite von bis zu 300 Meter. Zum Preis von knapp 80 Euro lässt sich damit der Liebling in Bild und Ton überwachen. Dank Infrarot-Modus klappt das auch im dunklen Zimmer. Das dazu verwendete sanfte Licht fungiert sogar als beruhigendes Nachtlicht. Tagsüber wird der Empfänger mit Gürtelclip einfach aufgeladen, damit die Akkus am Abend voll einsatzbereit sind.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Grillsaison 2014: Schlafende Kleinkinder dank WLAN sicher im Blick</h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg?? (Pressemitteilung)

Steckdosen-Skandal im Tiergarten Nürnberg??

Nach einem Bericht der Mediengruppe DerWesten: http://www.derwesten.de/wirtschaft/eine-million-kinderschutz-steckdosen-muessen-ueberprueft-werden-id11855722.html will das Elektro-Unternehmen Gira jetzt in einer riesigen Rückrufaktion defekte Bauteile von Kinderschutz-Steckdosen aus dem Verkehr ziehen. „Fehler bei unsachgemäßen Umgang mit der Steckdose könnten unter ...

26.05.2016 13:21 Uhr in Kultur und Politik
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Die Top-Metropolen in Deutschland  (Pressemitteilung)

Die Top-Metropolen in Deutschland

Glitzernde Lichter, ein buntes Nachtleben und eine ordentliche Portion Trubel – das alles verspricht ein Aufenthalt in der Großstadt. "Mainstream oder der Blick hinter die Kulissen – Reisen in die 'Big Citys' lohnen sich aus vielerlei Hinsicht. Hier kann man geschichtlich und kulturell seinen Horizont erweitern, aber auch die Möglichkeiten zum Abschalten nutzen. Der ...

26.05.2016 12:33 Uhr in Unterhaltung und Reise
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen (Pressemitteilung)

Magdeburger Hafen will Wege in den Iran ebnen

Mit Umschlag und Lagerung, Transport und Logistik sowie Ansiedlung und Infrastruktur ist die Transportwerk Magdeburger Hafen GmbH breit aufgestellt. Der größte Hafen Mitteldeutschlands sucht zudem stets neue Geschäftsfelder. Sein Geschäftsführer Karl-Heinz Ehrhardt nutzt jetzt die Gelegenheit und reist am kommenden Wochenende mit einer Wirtschaftsdelegation unter Leitung ...

26.05.2016 10:57 Uhr in Vermischtes und Kfz-Markt
Pressemitteilung enthält BilderBild