Pressemitteilung

04.02.2014 10:33 Uhr in Kosmetik und Unterhaltung

Heißer Karnevals- und Fastnacht-Tipp: Webpelz-Kostüme und Morphsuits

(Mynewsdesk) Manche nennen es Karneval, andere Fastelovend und wieder andere sprechen von Fasching oder Fastnacht: Das bunte Treiben in Verkleidung wird Anfang März wieder Hundertausende Menschen auf die Straßen und in die Kneipen der Republik locken. Neben liebevoll gestalteten Eigenkreationen greift die Mehrheit der Karnevalisten dabei wohl erneut zu fertigen Kostümen aus dem Handel und vom Discounter. Wer nicht selbst kreativ werden will, aber auch nicht die üblichen Verdächtigen wie Cowboy, Krankenschwester oder Katze tragen möchte, der kann zum Beispiel beim Versender Pearl in dessen Onlineshop vorbeischauen. Dort warten ausgefallene Kostümierungen, die es so nicht überall gibt.

Webpelz

Die komplette Verwandlung und obendrein eine totale Unkenntlichmachung des Trägers erlauben ohne große Mühe die trendigen Ganzkörper-Kostüme aus flauschigem und wärmendem Webpelz. Besonders letztere Eigenschaft dürfte viele Feierlustige - neben dem hippen Look - überzeugen, in diesem Jahr auf Modelle wie den Hund mit Brille und den Wolf für je 39,90 Euro zu setzen. Mit knapp 30 Euro sind der Esel und das Bunny noch etwas günstiger zu haben. Denn Narren kennen das Problem: Zumeist ist es in der Karnevals-Session sehr kalt, trotzdem wird viel draußen gefeiert. Dabei passen Winterjacke und Mantel oft gar nicht zum ausgewählten Kostüm. Mit einem Webpelz-Modell ist dieses Problem Geschichte: Einfach in den großzügig geschnittenen Overall schlüpfen und dann noch den Plüschkopf aufsetzen. Fertig! Natürlich bleiben die Augen frei, damit man nichts vom bunten Treiben verpasst und die Sicherheit gewährleistet ist.

Aufblasbar

Nicht ganz so kuschelig, aber nicht minder interessant sind die selbstaufblasenden Ganzkörperanzüge in schwarz, rot, blau oder gelb. Sie können schmunzelnd als freche Parodie der zunehmend auch im Fasching auftauchenden Morphsuits betrachtet werden. Die originelle Verkleidung zum Preis von unter 30 Euro ist blitzschnell angelegt: Einsteigen, überziehen, verschließen, das batteriebetriebene Gebläse anschalten - und ab geht es ins Faschings-Getümmel. Innerhalb kürzester Zeit bläht sich das Kostüm zu voller Größe auf. Von Kopf bis Fuß - inklusive Handschuhe - in das Kostüm eingehüllt kann man dann völlig unerkannt durch die tobenden Menschenmenge laufen. Das extrem leichte und sehr reißfeste Polyester-Material sorgt zudem für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit.



Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PEARL.GmbH.

PEARL.GmbH

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (http://www.pearl.de).

<h1>Heißer Karnevals- und Fastnacht-Tipp:  Webpelz-Kostüme und Morphsuits </h1>
 
Weitere Pressemitteilungen
 
Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage   (Pressemitteilung)

Osteopathie: Interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken / Verband der Osteopathen Deutschland: Bedenken bayerischer Ärztefunktionäre ohne Grundlage

„Hochqualifizierte Osteopathen mit einer hervorragenden diagnostischen Ausbildung sind längst Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, wozu auch Bayern zählt. Weder drohen Parallelstrukturen noch Gefahren für Patienten“, teilt die Vorsitzende des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. Prof. Marina Fuhrmann anlässlich einer Äußerung des ...

18.10.2017 18:27 Uhr in Gesundheit
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt (Pressemitteilung)

Kurzurlaub.de bei Reisenden besonders beliebt

Wenn es um das Thema Urlaub geht, sind die Urteile der Kunden oft gnadenlos. Und das ist zu Recht so. Schließlich soll eine Reise so angenehm wie möglich verlaufen. Die Deutschland-Spezialisten von Kurzurlaub.de haben dafür ein besonders gutes Händchen. Das zeigen die Einschätzungen bei eKomi, dem unabhängigen Online-Bewertungsdienstleister. Mit der ...

18.10.2017 17:27 Uhr in Vermischtes
Pressemitteilung enthält BilderBild
 
Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich (Pressemitteilung)

Firmenwachstum seit 2000: SAP-Partner aicomp expandiert weiter international und steigert den Umsatz erheblich

Berlin/Walldorf/Sonnenbühl, 18.10.2017 – Seit 17 Jahren verzeichnet die Software- und Beratungsfirma aicomp ein stetiges Unternehmenswachstum. Nun schreibt sie die Erfolgsgeschichte weiter und expandiert mit neuen Projekten für internationale Kunden. Dafür suchen die Experten Verstärkung im Team. Die aicomp | group ist der führende internationale Anbieter von ...

18.10.2017 16:48 Uhr in IT/Hightech
Pressemitteilung enthält BilderBild